1 Bewertungen
		
		
→ Werbung entfernen ←

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

Kerze 2

Eine Kerze für Klaus

Geboren in Gumbinnen
Gestorben am 26.08.2015 in Huelva, Spanien
Am 06.09.2015 um 20:28 Uhr
wurde von Tina eine Kerze entzündet.
Für meinen Klaus. Immer wird dein Platz in meinem Herzen und in meiner Seele bleiben.
Leider konnte ich dir nur einmal das Leben retten. Beim zweiten Mal hätte ich Unterstützung gebraucht, die mir versagt blieb. Alles Kämpfen war umsonst. Mögen die, die hätten helfen können und es nicht taten, noch lange leben um lange bitter bereuen zu können.
Wir werden uns wiedersehen. Grüß mir Onda, Astor, Branko, Mietze, J.B. I und II, Adolfo, Rudi und all die anderen. Mag Gott dir gnädig sein.
In ewiger Liebe Tina
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
https://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Klaus-158765.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Tina am 16.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 03:30 Uhr und wieder bin ich scheißnaß aufgewacht. Das scheint jetzt wohl jede Nacht so zu sein. Ich vermisse dich so! Der untröstliche Harry hat sich nach dem Krebstod seiner Lebensgefährtin, im vergangenen Herbst, erstaunlich schnell erholt und Ersatz gefunden. Ich kann mir nicht vorstellen jemals mit einem Kerl aus meinem Dunstkreis loszuziehen. Anthony ist krachend doof... Dirk mega schwierig. Alles unmöglich. Etwas Gutes kommt eh nie hinterher. Klaus du warst meine Heimat!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern bin ich eingeschlafen ohne hier zu texten. Das Finale von "Let's dance" habe ich auch verpennt. Mental war ich dermaßen ausgelaugt. Auf der Arbeit rauben mir die Narzissten unheimlich viel Lebenskraft. Jeden Monat zum 15. das gleiche Drama, wenn die Löhne in die Bank gestellt werden müssen. Immer ein Hängen und Würgen... Heulen und Zähneklappern. Ich weiß nicht ob ich das bis zu meiner Rente durchhalten kann. Heute haben wir unseren Hochzeitstag. Erst wollte ich Essen gehen. Selbst dazu fehlt mir die Energie. Klausi... ach wärest du nur hier! Wir wären mir dem Wohnmobil und den Hunden unterwegs. Der Rest der Welt könnte uns mal... Wir würden uns des einfachen Lebens freuen. Das fehlt mir so!

Lass die Trauer trauern
So gehört,
das Windröschen dem Frühling,
die Sonnenblume dem Sommer,
der Goldbecher dem Herbst und
die Eisblume dem Winter.

Lass die Trauer trauern.
Lass Jahreszeiten und Blumen
kommen und vergehen
und Du wirst sehen,
du hast eine Rose,
die niemals verblüht,
deren Liebe dein Herz
auf ewig umschließt.

Lass die Trauer trauern.

Petra Franziska Killinger

In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 13.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es im Büro dermaßen stressig und die Angestellten waren fürchterlich aggressiv, daß mir auf der Heimfahrt im Bus nach Heulen war. Ich bin mental total fertig. Heute vor 21 Jahren mußte ich meinen bzw. unseren Astor einschläfern lassen. Mir wird beim Gedanken an ihn immer das Herz schwer. Gleich gehe ich zu Bett. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 12.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Morgen ist Astors Todestag. Tage später hätten wir Hochzeitstag. Ihr alle fehlt mir so erbärmlich. Die Arbeit klappt nun besser. Die Kirschen sind schon dunkelrot am Baum. Die Ebereschen färben sind bereits orange. Heute hat es ausgiebig geregnet. Nachts kann ich nicht durchschlafen und schwitze meine Bekleidung durch. Mental bin ich ziemlich am Boden.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Letzte Nacht bin ich wieder schweißgebadet aufgewacht. Erst kann ich nicht einschlafen, dann wache ich alle zwei Stunden auf und am Ende verschlafe ich schweißgebadet das Klingeln des Weckers. Das geht schon einige Zeit so. Mir fehlst du... unsere Tiere... unsere Urlaube mit dem Wohnmöbil. Ich trage zu viel Kummer und Probleme mit mir herum. Klaus du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 10.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Mein Herz spielt wieder einmal verrückt. Werde wohl die Dosis erhöhen müssen. Vor lauter Herklopfen ist mir ganz schwindelig. Das ist auch kein Zustand auf Dauer. Mein Bruder meldet sich auf meine Mail - seit Wochen - nicht. Gut daß ich erwogen habe eine Rechtschutzversicherung abzuschließen. Dann kommt Fahrt in die Erbschaftsangelegenheit. Eine Menge Kosten kommen erstmal auf mich zu. Die notwendige Zahnkrone... da ich arbeite bin ich nun kein Härtefall mehr... die Kosten für die Rechtschutzversicherung... die finanzielle Unterstützung, welche ich im Mai wegen meiner Arbeitslosigkeit vom Amt bekam... Das Amt hat mir schon eine Aufforderung geschickt und gedroht, obwohl ich alles freiwillig - ohne deren Kettengerassel - eingereicht habe. Unglaublich. So gesehen arbeite ich die ersten zwei Monate nur für Fremde. Ich habe von meinem Gehalt so gut wie nichts. So viel verdiene ich mit meiner Teilzeittätigkeit auch nicht, daß das nicht schmerzen wird. Na egal. Da muß ich wieder einmal durch. Immer habe ich Probleme. Wie gerne würde ich mal alles ruhen lassen und relaxen!? Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 09.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute blieb ich zu Hause. Der Flohmarkt reizte mich nicht. Das war auch gut so, denn meine Gedärme sind von der Antibiotikaeinnahme noch immer irritiert. Manchmal denke ich wegzufahren. Ich will wieder die Zikaden hören und den Lavendelduft genießen. Aber ohne dich?! Da schwindet mein Mut und am Ende bleibe ich wo ich bin. Klaus du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 08.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute blieb ich zu Hause, bis auf einen kurzen Gang, um ein Paket abzuholen, das in meiner Abwesenheit nicht zugestellt werden konnte. Meine Därme spielen verrückt. Das Antibiotikum hat ganze Arbeit geleistet. Das fehlende Kortison tut ein Übriges. Egal. Ich muß ohnehin viel zu Hause tun. Zu Pfingsten sind wir immer mit dem Wohnmobil und den Hunden unterwegs gewesen. Klaus du und die Tiere... ihr alle... fehlt mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 07.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es draußen angenehm. Ein leichter Wind ging. Der Holunder blüht seit Tagen, die Kirschen sind reif und die Linden haben bereits Knospen angesetzt. Für morgen habe ich mir ein fleischiges Stück Schweinerippe gekauft und schmore diese im Schnellkochtopf. Die ist leider nicht mit den tollen Schweinerippen von Spanien zu vergleichen. Die hier wird wohl ewig nicht weich... "blando"... wie man in Spanien sagt. Lorbeerblätter habe ich noch vom Kaufmann aus Bollullos par del Condado. Mir wird das Herz schwer, wenn ich daran denke. Du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 06.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war ein nicht ganz so warmer Tag, dennoch fühlt sich die Temperatur in der Wohnung wie in der zoologischen Tropenabteilung an. Trotz morgendlichen Durchlüftens konnte ich die Temperatur nicht herunterbekommen. Die Luft war zudem auch noch feucht. Von Spanien kennen wir das auch. Wo ich aufwuchs waren die Sommer immer heiß und schwül. Gewitter gab es oft, aber ohne jegliche Abkühlung. Temperaturen über +40°C waren keine Seltenheit. Unglaublich. Dafür waren die Winter lang und mit Unmengen von Schnee und meterlangen Eiszapfen an den Dachrinnen der Hausdächer gesegnet. Nächte gab es mit -35°C. Mit gefrorenen Haaren - wie ein Igel - bin ich morgens zur Arbeit gefahren. Klaus ich vermisse dich so. Keiner ist wie du. Du bist unersetzlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 05.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es widerlich schwül während der Arbeit. Als ich nach Hause kam, bemerkte ich mehrere Brummer am Wohnzimmerfenster. Die müssen wohl heute morgen - beim Lüften - hineingekommen sein. Unter dem Fenster
steht der riesige Rosenbusch und darin tummelt sich grundsätzlich alles... meistens Spinnen, Asseln und Heerscharen von Stechmücken. Ich fand die Fliegen so widerlich, daß ich nichts essen konnte. In Spanien hatten wir auch immer die Plage, wenn die Weinlese begann. Dann zog sich die Fliegenpopulation nach den süßen Traubenresten an den Rebstöcken. Ich denke ständig an dich und unsere kleine Familie. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 04.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es ziemlich warm, dennoch habe ich nach der Arbeit viel erledigen können. Gleich werde ich mich zu Bett begeben, denn wenn ich früh zur Arbeit gehe ist der Bus nicht so vollgestopft. Eine gefrorene Paella habe ich mir heute gekauft. Lichtjahre sind da dazwischen... zwischen der Paella von Filomena aus Bonastre und auch der Paella die wir im Garten selber zubereiteten. Das gefrorene Zeugs sieht nicht einmal einer Paella ähnlich. Ich vermisse dich schrecklich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 03.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Gerste - auf dem Feld gegenüber - wird langsam reif. Auch die Kirschen sind bald pflückreif. Die Zeit fliegt dahin. Ob den Menschen das bewußt ist? Allmählich bekomme ich Angst vor der Endlichkeit. Jetzt, wo ich innerhalb von vier Jahren drei Menschen verloren habe. Man fragt sich wie es wohl das nächste Mal ausgehen möge und wieviel Zeit verblieben ist... ob man sich wiederbegegnet, wenn die Stunde schlägt. Man stellt oftmals fest, daß man wertvolle Lebenszeit mit unwichtigen und gemeinen Menschen vergeudet hat. Unwichtiges nicht von Wichtigem trennen und nicht rechtzeitig loslassen konnte. Ich fange wohl endlich an weise zu werden. Klaus ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute bin ich den ganzen Tag zu Hause geblieben. Mir ist es draußen zu warm gewesen. Morgens habe ich noch die Rosen im Vorgarten geschnitten und dabei einen Schweißausbruch bekommen. Gleich ist es wieder Zeit ins Bett zu gehen, denn morgen muß ich wegen der Arbeit früh raus. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 01.06.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Noch immer wütet die Bronchitis in mir. Der Hausarzt wollte mich krankschreiben. Da ich seit dem 13. Mai wieder am Arbeiten bin und die Stelle nicht verlieren möchte, habe ich darauf verzichtet. Die Krankheit steckt mir aber derart in den Knochen, daß die kleinsten Gänge und Verrichtungen mit Schweißausbrüchen und Erschöpfungszuständen enden. Das Herz klopft mir bis zum Hals und ein Engegefühl läßt mich schwer atmen. Gestern hätte meine Mutter Geburtstag gehabt. Ich bin nicht froh daß sie gestorben ist, aber trauern kann ich nicht um sie. Zeitlebens war sie fürchterlich gemein zu mir. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 30.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern war ich so erschöpft daß ich früh zu Bett gehen mußte. Das Antibiotikum schlaucht mich. Wirklich besser ist die Bronchitis nicht geworden. Trotz Einnahme von Kortison - gegen die Entzündung - merke ich keine wirkliche Abnahme der Symptome. An ein Abhusten ist nicht zu denken. Ich brauche mich nur umzudrehen, schon kocht es auf der Brust und gibt Geräusche von sich wie eine Kaffeemaschine. Unglaublich! So etwas hatte ich in der Form noch nie. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 28.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern war ich nach der Arbeit noch schnell zur Hauptpost und anschließend bei meinem Hausarzt. Geschlagene drei Stunden mußte ich ausharren eh ich drankam. Die verschriebenen Medikamente holte ich zwischen Tür und Angel aus der Apotheke, denn die war bereits im Begriff zuzuschließen. Klar... ne dicke Bronchitis habe ich. Der Arzt verschrieb mir nach dem Abhorchen ein Antibiotikum und Cortison. In 10 Tagen würde ich beschwerdefrei sein. Das wird langsam auch Zeit, schließlich laboriere ich seit 15. Mai daran. Zu Hause angekommen war ich so erschöpft, daß ich gleich ins Bett gehen mußte. Ich hielt es nicht mehr aus. Bis 02:35 Uhr schlief ich durch. Hier werden die Kirschen reif. Der Jasmin blüht. Ein kleines Gewitter und Regen gab es heute. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der Tag hat mich geschafft. Wahlhelferin sein... mit einer dicken Bronchitis im Leib... das fordert alles von einem ab. Ich bin zu müde um lange zu texten. Ich vermisse dich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 25.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute wollte ich so viel im Haus getan haben. Die Bronchitis hat mich derart geschwächt, daß ich zu nichts imstande bin. Sofort bricht Schweiß in Strömen aus und ein Zittern ergreift meinen Körper. Montag werde ich wohl zum Hausarzt gehen und mir ein Antibiotikum verschreiben lassen. Ich schlafe keine Nacht mehr und bin total fertig. Klaus ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 24.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Bronchitis hat mich fest im Griff. Keine Nacht kann ich seitdem schlafen. Alle zwei Stunden stand ich auf... legte mich wieder hin... stand wieder auf... etc. Der Gedanke dich nie mehr wiederzusehen... dich ... die Hunde und Katzen... Spanien... das raubt mir fast den Verstand in den entsetzlich schlaflosen Nächten und trostlosen Tagen. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 23.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Letzte Nacht war horrormäßig. Die Bronchitis plagte mich so sehr, daß ich mich von einer Seite zur anderen wälzte, aufstand, mich wieder hinlegte - und das in halbstündigem Wechsel - am Ende fand ich keinen Schlaf. Schrecklich wie lange so eine schlaflose Nacht dauert! Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 22.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Bronchitis läßt mich nachts nicht schlafen. Beim Ausatmen pfeifen meine Bronchien dermaßen, daß an Schlaf nicht zu denken ist. Meine Augen schmerzen noch immer und kalt ich mir auch. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 21.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern bin ich bereits um 19 Uhr, mit Schüttelfrost, ins Bett gegangen. Mir wurde trotz zweier dicker Decken einfach nicht warm. So elend war mir schon lange nicht mehr. Heute fröstle ich auch gewaltig. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 19.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist immer das selbe. Ich vermisse dich jeden Tag. Mehr und mehr. Was nutzen mir - oder dir - die gelben, wunderbar duftenden Teerosen aus dem Vorgarten, die ich dir immer hinstelle? Du kehrst niemals zurück.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 18.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern war ich zu müde um hier zu texten. Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause bin ich einkaufen gegangen und wollte meine neuen Schuheinlagen beim Orthopädie-Schuhtechniker abholen. Leider waren diese - trotz Terminabsprache - noch nicht fertiggestellt. Also unterbrach ich ganz umsonst die Heimfahrt mit dem Bus... und das mit meinem ganzen Einkauf! Super. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 16.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute bin ich total geschöpft von der Arbeit nach Hause gekommen. Zuvor war ich noch bei dem Unsympathen um mich der Akupunkturtherapie zu unterziehen. Zum Glück steht nur noch eine Sitzung an. Mit Dirk sprach ich. Der bemerkte meine Erschöpfung während des Telefonates. Der Versicherungsvertreter rief an, um sich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen. Ich konnte seine Angebote, mit meinem Flintstone-Drucker, noch immer nicht ausdrucken. Nun will er mir die ausgedruckten Angebote in den Briefkasten stecken. Warum eigentlich nicht gleich!!?? Die Stockrosen haben bereits Knospen angesetzt, Kastanien sind voll erblüht. Klaus du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist kurz vor Mitternacht und eigentlich müßte ich längst schlafen. Letzte Nacht bin ich jede Stunde aufgewacht. Jetzt habe ich heiß geduscht und meine Haare gewaschen, damit ich das nicht morgen, in der Frühe, tun muß. Der Nachteil dabei ist, daß ich warten muß bis die Haare trocken sind, sonst liege ich mir die feuchten Haare über Nacht platt. Klaus du bist so fern und doch so nah. Ich vermisse dich schrecklich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 14.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Meinen zweiten Arbeitstag habe ich nun überstanden. Dort ist alles anderes als es noch vor drei Jahren war. Ich habe größe Mühe mich zurechtzufinden. Auch die Angestellten haben sich verändert... Meine Chefin sieht aus als hätte sie nicht mehr lange vor sich. Unglaublich! Mein Kollege hat ergraute Schläfen bekommen. Der Sohn des Chefs ist pausbackig geworden. Die Lebensgefährtin des Chefs sieht jetzt richtig attraktiv aus. Eigentlich müßte ich schon längst im Bett liegen. Der Tag hat zu wenig Stunden. Gestern dachte ich im Ausloggen daran, hier zu texten. Da war es aber schon zu spät. Du kannst das sicherlich gut verstehen. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 12.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute ist Muttertag. Ich frage mich ob mein Bruder zu der Gruft meiner Eltern gehen und einen Strauß Blumen niederlegen wird. Er verachtete meine Mutter mehr als ich das jemals hätte tun können. Ich ging ihrer narzisstischen Zerstörungswut - so gut es ging - aus dem Weg. Er aber hing das Fähnchen nach dem Wind. Wer gut schmiert, der gut fährt. Als Kind habe ich immer die volle Breitseite zu spüren bekommen, war der Familie unverhohlen lästig, wurde nicht gefördert oder unterstützt, weil ich ein weiblicher Nachkomme bin und ohnehin früh heiraten und Kinder gebären würde. So gesehen herrschte in meinem Elternhaus nicht mehr Gleichberechtigung als in südöstlichen Anrainerstaaten des Mittelmeeres. Klaus du fehlst mir so! Nur du warst meine Familie!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Sonne strahlt heute mal wieder. Trotz Flohmarkt blieb ich heute zu Hause. Mein Rücken schmerzt bereits im Sitzen. Klasse. Montag ist mein erster Arbeitstag. Werde mal schauen ob ich noch Schmerztabletten habe. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Ich vermisse dich so sehr. Was nutzen mir dicke Sträuße mit gelben, herrlich duftenden Teerosen wenn du nicht mehr bist? Ich würde auf alle Rosen der Welt verzichten wenn nur du da wärest! Was nutzt mir der Urlaub, wenn ich nicht wegfahre... nicht mit dir, den Hunden und dem Wohnmobil unterwegs sein kann?! Das ist schon sehr hart für mich.

Ach, schrittest du doch durch den Garten
noch einmal im raschen Gang.
Wie gerne würden wir darauf warten,
warten stundenlang.

(frei nach Theodor Fontane)

In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 10.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute habe ich mir zwei Stücke fertiggebratenen Rotbarsch geleistet und natürlich zwei Gräten darin gefunden. Da war ich mit dem Thema wieder durch. Unsere Merluza in Spanien... das war ein Genuß. Aber das hier?! Lichtjahre liegen dazwischen. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 09.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ab Montag werde ich wieder arbeiten! Wer hätte das gedacht! Ok... den Betrieb kenne ich bereits und weiß daß man sich auf nichts verlassen kann. Wenn ich es für ein halbes Jahr schaffe dort zu arbeiten... habe ich schon viel erreicht. Dann kann ich umziehen und so einiges mehr... ohne daß mir das Jobcenter in die Suppe spuckt. Es regnet im Moment recht ordentlich. Die Rosen im Vorgarten sind gigantisch... wie sie es niemals in all den 10 Jahren waren, in welchen ich hier wohne. Komisch. Ich werde dir viele duftende Teerosensträuße pflücken. Aber was nutzt das? Du wirst mir immer und ewig fehlen.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 08.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Endlich hat die Rechtschutzversicherung sich gemeldet und mir ein Angebot unterbreitet. Das werde ich in aller Ruhe studieren. So können die ärgerlichen Probleme wenigstens professionell angegangen werden. Heute war es kühl und regnerisch draußen. Morgen werde ich mit meiner Bekannten ein bekanntes Möbelhaus aufsuchen. Sie sucht einen neuen Couchtisch. Um 10:00 Uhr morgens wollen wir starten. Egal was ich tue... du fehlst und wirst mir immer fehlen!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 07.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern gab es bei mir - das erste Mal in meinem Leben - gebratene Kamm-Muscheln zum Abend. Die Muscheln gab es im Angebot, waren aber dennoch ziemlich teuer. Also das kann man essen... man muß es aber nicht. Ich werde das nicht mehr essen. Die Muscheln waren ok aber mich störte deren leicht süßliche Geschmack. Vertragen habe ich das Essen, was ja auch nicht immer der Fall ist. Meine Probleme überfordern mich. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 06.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder ist ein neuer Tag angebrochen. Gleich werde ich in die Stadt gehen. Alles geht weiter... wie immer. Man muß all das aushalten was einem in den Weg gestellt wird. Man wird nicht gefragt ob einem das gefällt. So werde ich weitermachen bis auch ich - eines Tages - diese Welt verlassen muß. Bis dahin wirst du mir all die Zeit entsetzlich fehlen.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 05.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Das Radio spielt. Auffallend daß immer das Gleiche gespielt wird, ausgerechnet was ich nicht mag und mich nicht interessiert. Schade. Aber wenigstens sind es menschliche Geräusche in meiner Wohnung. Kalt ist es geworden. +15°C habe ich ohne Heizung in der Wohnung. Bei uns in Spanien würden wir jetzt schwitzen ohne Ende. Ich vermisse dich jeden Tag mehr.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 04.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute wäre Astors Geburtstag gewesen. Sechs Geschwister hatte er. Damals waren die Nächte auch noch ziemlich kalt. Wie die Jahre vergingen. Ich vermisse dich, unsere Hunde, Katzen, Kaninchen, Hühner... Enten... so sehr. Die Gespräche mit dir und unsere Reisen, das Kochen und Backen... das Einkaufen... das Spazierengehen... das Wandern... das Fotografieren... alles vermisse ich mit dir. Das Leben schmeckt nicht mehr wie vorher.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 03.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder geht ein Tag seinem Ende zu. Es sah immer wieder nach Gewitter und Regen aus. Am Ende kam es jedoch nicht dazu. Heute habe ich wieder mit dem Intervallfasten angefangen. Das ist, wegen des Rheumas, besser für mich. Der Zahnarzt will mir eine Krone auf meinen Zahn montieren. Heute hat er den Antrag gestellt. Das ist die erste Krone in meinem Gebiß! Brücken oder dergleichen habe ich noch nicht. Der Zahnarzt meinte ich solle das pragmatisch sehen und nicht philosophisch. Na klasse! Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war ich mit meiner Bekannten zum Frühstück. Das Frühstücksbüffet wird immer kleiner und dafür teurer. Klasse. Das kann man sich zukünftig sparen. Der Tag war diesig und verhangen. Gegen Abend setzte Regen ein. Meine Situation ist schwierig - wie immer. Die Probleme werden nicht weniger. Morgens stehe ich, vor lauter Ärger, mit Brechreiz in der Kehle auf. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 01.05.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern habe ich viel geschlafen und die Zeit verpaßt hier rechtzeitig zu texten. Die Akupunktur ermüdet mich immer. Jetzt ist schon wieder der 1. Mai... wieder ohne dich! Wir haben 01:35 Uhr und es ist Zeit zu Bett zu gehen. Nachher werde ich das Internet nach offenen Stellen durchforsten. Du fehlst bei allem was ich tue.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 29.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Klaus ich vermisse dich so! Ich bin des Kämpfens so satt. Immer kommt jemand, der einem ins Leben scheißt und einen hintergeht. Warum ist das nur so?
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 28.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es recht kühl draußen - nach all den ungewöhnlich warmen Tagen zu dieser Jahreszeit. Wenigstens hat es etwas geregnet, wenngleich das der berühmte Tropfen auf den heißen Stein war. Die Zeit der duftenden Maiglöckchen ist hier bereits vorbei. Viel zu schnell war das der Fall. Ich weiß noch, als ich konfirmiert wurde... da sollten wir uns einen kleinen Strauß Maiglöckchen anstecken. Meine Eltern konnten keine Maiglöckchen auftreiben. Alle Mädchen hatten Maiglöcken an ihrer Kleidung angesteckt, nur ich hatte weiße Freesien. Ich lasse das unkommentiert. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 27.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der BVB hat ja heute einen Stiefel zusammengespielt! Unglaublich! Wenigstens regnet es heute etwas mehr... aber längst nicht genug. Ich habe beschlossen mich nicht mehr über meinen Bruder - das Musterknäblein - zu ärgern. Es gelang mir sogar recht gut. Gekocht habe ich auch, was ich für mich alleine selten tue. Das schmeckte herrlich. Du hättest das auch gemocht, da bin ich mir sicher. Es gab geschmorte Hähnchenkeulen in Sahne-Zwiebel-Weißweinsoße und Pellkartoffelscheiben, die ich in der dicklichen Soße warmwerden ließ. Klaus du fehlst mir entsetzlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.04.2019Eintrag melden
Moin! Mion Klaus!
Heute lief mir der erste Maikäfer, auf dem Weg zur Post, über den Weg. Davon hatten wir auch satt im Garten. Jeder Spatenstich 10 Engerlinge. Welch Graus! Die Heckenrosen blühen bereits. Die Fliederkospen sind auch schon aufgebrochen. Ich vermisse dich immer... egal was auch immer passiert.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern hatte das Notebook die ganze Zeit einen Hänger, deshalb konnte ich hier am Abend nicht texten, denn die Bewerbungen mußten raus und das dauerte Ewigkeiten. Ich vermisse dich so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 24.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Bereits zweimal sah es heute aus, als ob es ein Gewitter geben würde. Richtig schwül wurde es bei +26°C im Schatten. Vielleicht sollte ich einen Regentanz im Vorgarten veranstalten, denn wir brauchen das Wasser dringend. Die Kastanien blühen bereits. Die Kirschen haben schon kleine grüne Früchte angesetzt. Sogar die japanische Zierkirsche, die so üppig blühte, hat Früchte angesetzt, die mir all die Jahre nie auffielen. Hortensien haben zwischen den Blättern bereits kleine Knospen... wie Miniblumenkohlköpfe sieht das aus. Klausi du fehlst in diesem Szenario. Was ist der Frühling... ja das Leben ohne dich?!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 23.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es ziemlich windig draußen. Warm und sonnig war es auch. Regen fehlt. Mit der jetzigen Situation bin ich mehr als überfordert. Klausi du fehlst mir so! Nichts macht wirklich Spaß ohne dich. Nichts gibt wirklich Sinn. Morgen werde ich meine Stimme bezüglich der Europawahl im Rathaus abgeben. Als Wahlhelferin will ich mich am Wahltag nicht auch noch in mein Wahllokal begeben müssen, schlimm genug daß ich Sonntagmorgen bereits um 07:30 Uhr zu einer etwas entfernt liegenden Grundschule tigern muß, um meinem Job als Wahlhelferin nachzukommen.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 22.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute schickte mir mein werter Bruder eine Mail und teilte mir mit, daß ich mich melden solle wegen der Erbschaft. Am 10. April schickte er eine Mail und teilte mir mit daß unsere Mutter am 09. April verstorben sei und die Beeerdigung am 16. April stattfände. Heute erst las ich beide Mails weil ich, seit deinem Ableben, diesen Account nicht oft frequentiere. Wer soll mir auch schreiben? Du warst der wichtigste Mensch in meinem Leben und wurdest mir genommen. Wer also sollte mir auf dem Account etwas texten?! Klaus ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 21.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Sonne scheint aus sämtlichen Knopflöchern. Heute Morgen habe ich sogar zwei Fenster geputzt. Dabei kam ich richtig ins Schwitzen und das Wasser trocknete wahnsinnig schnell auf den Fenstern. Ich kam gar nicht so schnell mit dem Nachpolieren hinterher. Meine Orchidee, die zur Weihnachtszeit unverrückbar hinter die Couch fiel - und die ich zu allem Überfluß auch noch dort vergaß - lebt erstaunlicherweise noch immer... und das ohne Wasser in der ganzen Zeit... seltsam. Ich habe hier viel zu tun und komme nicht wirklich voran. Der Rücken schmerzt ordentlich. Klaus du fehlst mir so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 20.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist sommerlich warm draußen. Im Vorgarten wuchert das Unkraut, trotz ausbleibenden Regens, nach Herzenslust. Einen Strauß Maiglöckchen mit blauen Kornblumen und Löwenzahnblüten habe ich, ins Regal, zu deinem Foto gestellt. Löwenzahnblüten nanntest du stets Butterblumen - um mich zu ärgern. Maiglöckchensträuße kauften wir immer in Langres an der Landstraße... von Jugendlichen, die dort ihre Ware anboten. Das war immer am 1. Mai. Wie ich dich und das alles vermisse! Mir ist nur noch nach Weinen zumute! Nichts und niemand bringt dich und die herrliche Zeit zurück! In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 19.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Mein Rücken schmerzt noch immer. Draußen ist es bereits sommerlich warm. Selbst der Wind ist warm. Wenn ich an uns und unsere Reisen denke wird mein Herz schwer. Dieses "nie wieder" schmerzt wahnsinnig. Ich fühle mich sehr einsam ohne dich. Am liebsten würde ich mich hier - für Tage - einschließen und niemanden sehen wollen. Du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 18.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern hatte ich solche Rückenschmerzen, daß mir nach gar nichts mehr war. Jetzt habe ich 02:18 Uhr morgens und texte dir ein paar Zeilen ehe ich wieder zu Bett gehe. Die Schmerzen sind im Moment weniger geworden. Heute werde ich zu Hause bleiben und im Haushalt etwas tun, so das mein Rücken zuläßt. Früher fuhren wir zu der Jahreszeit mit unseren Hunden und dem Wohnmobil nach Frankreich und Spanien. Oder ich kam zu Ostern nach Spanien, als du bereits dort warst. Klaus du fehlst mir entsetzlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 17.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es recht warm draußen. Mir schmerzt der Rücken. Ich denke daß ich den Wetterumschwung nicht verkrafte. Deshalb werde ich jetzt - um 21:30 Uhr bereits - zu Bett gehen. Weißt du noch wie wir Arnikaöl anwandten in solchen Fällen?! Klausi du fehlst mir.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 16.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war ein sonniger und milder Frühlingstag. Mit meiner Bekannten ging ich mongolisch essen. Auf der Fahrt dorthin fiel mir auf, daß bereits der Rhododendron blüht. Damals, als ich hierher zog fielen mir die vielen Rhododendronbüsche auf. Wo man mich zwang aufzuwachsen bemerkte ich nicht einen. Komisch. Dort gab es diese Büsche nicht. Lindenbäume haben auch schon Knospen angesetzt. Ich liebe den Duft von Lindenblüten. Wo ich aufwuchs und wo wir unsere erste gemeinsame Wohnung hatten, standen auch Linden, die im Frühling einen herrlichen Duft verbreiteten. Lindenblüten sind jedoch nicht gut für die Nektar sammelnden Insekten, da sie keine große Ausbeute darstellen und die armen Tierchen bis zum Tod erschöpfen. Klaus ich vermisse dich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Was soll ich dir schreiben? Die Narzissten sind noch immer die Gleichen. Ebenso die Schufte, Angeber, Betrüger und Halunken. Die Probleme werden nicht weniger. Der Flieder fängt an zu blühen. Ebenso die Ebereschen. Meine blauen Kornblumen blühen. Es ist wie jedes Jahr... nur du... du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 14.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute ist ein trüber, kühler Tag. Du hättest jetzt einen kleinen Rosenstrauch und rote Geranien auf deiner vergitterten Außenfensterbank stehen. Die spanische Küche schmeckt mir hier - ohne dich - nicht. Alles ist anders geworden aber niemals besser. Was du mir fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 13.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute Morgen hat es wieder große Flocken geschneit. Später... in ein paar Tagen... wird es große Flocken von Blütenblättern der Kirsch- und Apfelbäume regnen. Die Bäume sind über und über voll mit Blüten. Wieder ist es Frühling. Wieder erwacht die Natur zu neuem Leben. Erneut ist es ein Frühling ohne dich... und das wird jeden Frühling so sein! Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 12.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute hat es hier geschneit. Der Schnee blieb natürlich nicht liegen. Ein großer Vogel mit ausgestrecktem Hals... war es ein Storch, Kranich oder Fischreiher?... flog von Osten nach Westen fliegend, über mich hinweg. Weißt du was?! Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ein kalter aber sonniger Tag geht zu Ende. Bei der Akupunktur war ich. Ob es diesmal was nutzt? Keine Ahnung. Einen Versuch ist es allemal wert. Zwei Bewerbungen habe ich gemailt. Auch da weiß man nicht was daraus wird. Meine Mandarinen habe ich nun endlich vertilgt. Die waren toll im Geschmack und irre saftig, nur ließen die sich nur mit dem Messer schälen. Schäl mal tischtennisballgroße Mandarinen mit dem Messer! Eine safttropfende nervige Angelegenheit. Leider hatte ich nicht immer Lust dazu, daß 40% des Netzes zu schimmeln anfing. Irgendwie erinnerte mich das an Neuseeland. In Neuseeland waren die Zitronen aus dem Garten innen drin mandarinengelb und schmeckten wie saure Mandarinen. Total gut. Sehr lange hatte ich Kerne der Zitronen verwahrt - mit dem Hintergedanken sie mal irgendwo einzupflanzen um solche Zitronen zu haben. Jetzt wo sich Spanien für mich erledigt hat... und Malta sowieso... habe ich mich seufzend davon getrennt. Hier würden die Pflanzen nichts werden, außerdem käme ein dorniger Wildling dabei heraus, der veredelt werden müßte. Ob das dann noch das Gleiche wäre? Und wer kann hier Zitrusbäume veredeln? Mispeln hätte ich auch gerne. In Spanien steckt man einen Kern in die Erde und das wird ein toller Baum - so Gott will. Hier ist das hoffnungslos. Klaus du fehlst mir so!!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 10.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ein sonniger, aber kalter Tag geht zu Ende. Heute blieb ich zu Hause und ließ meine Seele baumeln. Eigentlich hatte ich viel vor, aber nach dem Aufstehen hatte ich plötzlich keine Lust mehr dazu. Es wartet nichts und niemand auf mich. Also ist es egal wie ich den Tag gestalte. Das Gänseei, welches ich vor Tagen auf dem Wochenmarkt kaufte, habe ich in die Pfanne gehauen. Man kann das machen, muß es aber nicht. Ich werde es nicht mehr tun. Die Schale des Gänseeis war ziemlich dick und benötigte schon ein wenig mehr Aufwand sie zu knacken als die eines Hühnereis. Mein Forscherdrang wird sich diesbezüglich in Grenzen halten. Klaus du fehlst mir ganz entsetzlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 09.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war ich mit Dirk essen. Um 10:30 Uhr holte er mich von zu Hause ab. Das mongolische Restaurant, in welches wir einkehrten, bietet wochentags ein günstiges Mittagsbüfett an. Dirk hatte sogar die Zeit und Muse dort vier Stunden zu verweilen. Die dargebotenen Speisen sind recht gut gewesen. Ich begnügte mich mit gebratener Entenbrust, fritiertem Broccoli, gedünsteten Champignons, Nudeln, gemischen Salat und frische Ananas mit Erdbeer- und Vanilleeis. Das hätte dir auch gefallen. Auf dem Parkplatz war es so sonnig und warm, daß mir mit der dunklen Winterjacke schon zu warm wurde. Dirks schwarz lackiertes Auto war schrecklich warm, als wir zur Heimfahrt wieder einstiegen. Monikas Sohn ist mit seiner Frau und dem Pflegekind in Andalusien im Urlaub. Dort wäre ich jetzt auch gerne mit dir. Klaus ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 08.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ein sonniger Tag geht seinem Ende entgegen. Habe ein paar Sachen erledigen können. Beim Aufräumen fielen mir wieder alte Unterlagen in die Hände. Das war von dem Unfall in Montelimar. Unser Wagengestell wurde damals - im Unfallgeschehen - abgerissen, sonst wäre das Wohnmobil einen Abhang hinabgestürzt. Die Autofahrerin, die uns auf unserer Seite entgegenkam, mußte vom Rettungsdienst aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden und war schwer verletzt. Ihre Tochter wurde mittelschwer verletzt. Du hattest leichte Verletzungen, aber unser Wohnmobil war Schrott, der Anhänger und der aufliegende Jeep ebenfalls. Auf dem Platz, auf den man unsere Fahrzeuge schleppte, haben Räuber über Nacht ganze Arbeit geleistet. Das brauchbare, nicht beschädigte Gut wurde gestohlen. Jahre später hatten wir erneut einen Unfall. Der ereignete sich in Béziers. Allerdings nur mit Blechschaden... dennoch war es ein Totalschaden... aber das Fahrzeug brachte uns nach Deutschland zurück. Fahrerflucht wurde begangen. Erneut hatten wir gute französische Zeugen die sich vorbehaltlos für uns einsetzten. Dem Himmel sei dank! Erinnerungen sind mir geblieben. Du fehlst mir Klaus!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 07.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wie die Zeit vergeht. Meines Vaters Geburtstag wäre heute. Am 11.09. ist sein dritter Todestag. Vieles ist für immer vorbei. Schrecklich diese Endgültigkeit. Damit müssen wir alle klarkommen. Klausi ich vermisse dich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 06.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Morgen hätte mein Vater Geburtstag gehabt. Meine Mutter lebt - an Demenz erkrankt - im Pflegeheim. Was hat ihr die Gemeinheit nur gebracht? Gemein war sie seit ich auf der Welt bin. Ihre Züge entglitten wenn sie mich erblickte. Es ist eine Strafe eine Narzisstin zur Mutter zu haben. Ihr Gift hat eine Retardwirkung auf mein ganzes Leben. Ihr Lieblingskind ist nicht viel anders. Gut daß ich jeglichen Kontakt abgebrochen habe. Wenn ich meinen Seelenfrieden habe kann ich mich glücklich schätzen. Klaus du - und nur du! - fehlst mir!
In tiefster Trauer und unednlicher Liebe
deine Tina
Tina am 05.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ich vermisse dich und meine/unsere Tiere = meine kleine Familie... immer und ewiglich... bis an mein Lebensende. Sehnsucht ist unheilbar.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 04.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern bin ich so früh zu Bett, daß ich es nicht mehr schaffte hier zu texten. Heute war ich wieder bei der Akupunktur, die mich sehr schlaucht. Anschließend war ich totmüde und nicht in der Lage einkaufen zu gehen. Im Pflegeheim meiner Mutter rief ich an. Jetzt kann sie im Rollstuhl sitzen, läßt sich herumfahren, will das Personal herumscheuchen und beherrschen... bekommt aber sonst nichts auf die Reihe da sie total dement ist. Meinen Bekannten rief ich ebenfalls an. Die Hüftoperation ist gut verlaufen. Das neue Gelenk macht sich wohl bezahlt. Nur hat man leider eine Nadel im OP-Bereich vergessen, so daß er erneut unter das Messer mußte um die Nadel entfernen zu lassen. Unglaublich! Hier ist es merklich kühler geworden und regnerisch. Klaus du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Meine erste Sitzung zwecks Akupunktur bezüglich meiner Lendenwirbelschmerzen habe ich hinter mir. Nun habe ich stärkere Beschwerden als zuvor, aber das ist normal daß die Schmerzen - nach den ersten Akupunktursitzungen - kurzzeitig intensiver werden. Nun wird es hier wieder etwas kühler, nachdem es frühlingshaft warm war. Aprilwetter eben. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 01.04.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Sonne scheint. Irgendwie bekomme ich die Kurve heute nicht. Längst hätte ich unterwegs sein müssen. Klaus du fehlst mir so! Zu dieser Jahreszeit waren wir immer, mit dem Wohnmobil und unseren Hunden, in Frankreich und Spanien unterwegs. Das wird sich nie mehr wiederholen. Erinnerungen und ein paar Fotos... das ist alles was mir blieb.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 31.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute habe ich meine Bekannte besucht. Sie will ihren Couchtisch verkaufen und ich machte die Fotos um die Anzeige anschließend im Internet zu veröffentlichen. "Eine schnelle Mark" ist damit nicht zu machen, aber irgendwann steht irgendwo jemand auf und will gerade diesen Couchtisch. Das ist zumindest unsere Hoffnung. Morgen muß ich zum Hausarzt hetzen um die Überweisungen für das neue Quartal zu holen. Den blödsinnigen Hausarztvertrag hätte ich schon längst kündigen sollen! Heute Morgen beobachtete ich eine Blaumeise im blühenden Tulpenbaum. Das Vöglein zwitscherte vor sich hin. Es ist Ewigkeiten her daß ich eine Blaumeise zu Gesicht bekommen habe. Die sind mittlerweile sehr rar geworden. Kohlmeisen sieht man häufig. Bei meiner Bekannten macht sich ein Buntspecht lauthals an den Kirschbäumen zu schaffen. Du hättest ebenfalls deine Freude daran. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 30.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Auf dem Markt traf ich heute Lillie und Udo. Als ich Udo sah erschrak ich. Der ist dünn geworden! "Spitzmaus" schoß mir durch den Kopf. Angeblich hätten sie im Winter in Kühlungsborn Urlaub gemacht und dort hätte er sich eine ansteckende Krankheit an den Gedärmen zugezogen. Als sie hier wieder zurück waren, wär er ins Krankenhaus gekommen. Dort hätte man einen Darmpolypen entfernt. Auf den Befund warte man noch. Klar seit Januar!!! Also ne. Ich hatte nach drei Tagen den Befund meiner Proben aus dem Magen. Udos Hals sieht aus wie der Hals eines frisch geschlüpften Geiers. Mir sieht das aus als ob das nicht lange gutginge... so eingefallen an den Schläfen... und der graue Teint... Mir kam es wie der Tod persönlich vor. Ich habe das schon einmal gesehen... bei Mario. Der starb mit 31 Jahren... lange her. Hier blühen die Bäume. Ein Duft ist das! Wenn alles gutgeht wird es wohl ein Kirschen- und Pflaumenjahr. Klaus du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 29.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern habe ich vor lauter Zusammensammeln von Unterlagen für die Anmeldung des HARTZ IV Bezuges keine Zeit gehabt hier zu texten. Na ja... letztendlich vergaß ich das dann. Heute war ich dort und gab den dicken Packen ab. Mir ist aufgefallen daß man im Jobcenter nicht sehr freundlich ist. Nicht mit Absicht bin ich in der jetzigen Situation. Also was soll das?! Als ich dort fertig war bin ich auf den Wochenmarkt gegangen und habe mich auf eine Holzbank, in die Sonne, gesetzt. Nach Heulen war mir. Zum Glück traf ich dort zufällig eine Bekannte. Stundenlang saßen wir bei zwei Tassen Tee bzw. Kaffee in einer Bäckerei und erzählten uns alles Mögliche. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 27.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute habe ich mal einen Bürotag zu Hause verbracht. Was ich alles am Vernichten bin... unglaublich. Deine Befunde und Röntgenaufnahmen haben auch dran glauben müssen... meine Krankengeldbelege von 2007 als ich schwerkrank war ebenfalls... Kündigungen von Zeitungsabos... Unterlagen von unseren Autos... etc. Unglaublich. Immer wieder ist das auch eine Konfrontation mit der Vergangenheit. Oft gerät man ins Stocken und Grübeln. Aber es hilft alles nichts. Man kann die Zeit leider nicht zurückdrehen... noch einmal alles anders machen und das gemeinsame Leben intensiver genießen. Klausi ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder ist ein Tag vorbei. Ein Tag ohne dich... letztendlich ein verlorener Tag. Wieder fällt mir alles unheimlich schwer. Alles ist bleischwer. Am liebsten würde ich nur schlafen. Mental geht es mir gar nicht gut. Ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 25.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Was soll ich dir schreiben? Die Bronchitis wütet in mir. Hier sieht es nach Regen aus. Mit den Formularen für den künftigen ALG II Bezug bin ich überfordert. Am besten man arbeitet nicht, dann muß man sich nicht ständig an- und abmelden und Bücklinge machen. Ich kann das nur schwer ertragen derart abhängig zu sein. Klaus du fehlst mir so. Nur du warst meine Familie!

Es gibt Menschen, deren
einmalige Berührung mit uns
für immer den Stachel in uns
zurücklässt, ihrer Achtung
und Freundschaft wert
zu bleiben.

(Christian Morgenstern)

In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 24.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin klaus!
Die Sonne scheint und ich sitze hier und huste mir die Seele aus dem Leib. Unglaublich. Ich nehme schon ein was geht, aber so richtig toll ist das alles nicht. Die Woche über habe ich wahnsinnig viel zu tun. Klausi du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 23.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Bronchitis wütet in mir. Heute habe ich so gut wie keine Stimme mehr. Egal. Es gibt ohnehin niemand mit dem ich sprechen muß. Spitzwegerichsirup und Fenchelhonig habe ich im Haus. Dann kann nichts mehr schiefgehen. Hier blühen schon die Zierquitten, Süßkirchen und Mahonie. Der Ablauf der Natur ist wie immer... oder auch mal ein wenig früher... nur du... du fehlst! Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 22.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ich laboriere noch immer mit meinem grippalen Infekt. Die Nase sitzt zu. Durch die letzte Nacht habe ich mich gehustet. Ich kann mich noch gut erinnern... als Kind... da habe ich unter der Bettdecke gehustet, weil sich meine Mutter sonst gestört gefühlt hätte. Was hat ihr die Gemeinheit mir gegenüber gebracht? Unverständlich. Klausi... wie geht es dir nun? Ich vermisse dich so! Kürzlich flog ein Zitronenfalter direkt an meinem Fenster vorbei. Lange Zeit hatte ich keinen Zitronenfalter mehr beobachten können. Dieses Jahr ist es bereits der zweite.

Er kommt plötzlich aus dem Hinterhalt,
erwischt dich immer wieder eiskalt.
Zerreißt dir die Brust,
sprengt dein Herz,
kommt immer wieder,
du weißt wer:
Der Schmerz!

(Regina Thaeder)

In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 21.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Nun haben wir den vierten Frühlingsanfang ohne dich. Vor der hiesigen AOK steht der riesige Tulpenbaum in voller Blüte... auch die kleinen blauen Veilchen blühen bereits. Heute war es regelrecht warm in der Sonne, wenn man wie ich, eine schwarze Jacke anhatte. Klaus wie soll das weitergehen?! Du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 20.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 01:20 Uhr und Zeit zu Bett zu gehen. Mir brummt der Schädel. Meine Nerven sind auch dahin. Wie soll das nur enden? Du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 19.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Irgendwie ist mir schon den ganzen Tag kalt. Das rechte Ohr schmerzt. Der Hals fühlt sich auch nicht topgesund an. Mir ist als ob ich einen Rückfall erlitten hätte. Klasse. Heute schien sogar die Sonne und der Regen blieb aus. Ich fühle mich sehr einsam. Klaus du fehlst mir immer mehr.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 18.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder geht ein Tag zu Ende. Wenigstens war der Tag nicht von Regen geprägt. Die Pflaumen- oder Zwetschgenbäume stehen bereits in voller Blüte. Die Forsythie blüht auch schon. Morgen werde ich dir ein paar Stengel Traubenhyazinthen pflücken. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 17.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Mir geht es mental ziemlich schlecht. Nach Weinen ist mir. Ich habe die Schnauze voll von Arbeitslosigkeit, Geldmangel, Narzisstentum, Niedertracht, Verrat, Gemeinheit, Abhängigkeit etc. Wieder muß ich ausharren. Mein ganzes Leben besteht fast nur aus dem Aussitzen und der Vertagung von Bedürfnissen. Wenn ich bedenke wieviel Jahre ich schon so verbracht habe... da wird mir Angst und Bange. Mit deinem Sterben habe ich den letzten Rest an Halt verloren. Du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 17.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern war wieder ein regnerischer und windiger Tag. Meine Bekannte habe ich besucht. Irgendwie dachte ich die ganze Zeit an dich und dachte ich hätte hier bereits in der Nacht - wie eigentlich meistens - getextet. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war wieder ein sehr regnerischer Tag. Der Rücken schmerzt und depressiv bin ich auch. Wieviele Jahre war ich unglücklich in meinem Leben!? Zwei Jahrzehnte bei meinen Eltern, die Zeit meiner ersten Ehe, die Zeit seit du nicht mehr bist... unglaublich!!! Kein Wunder daß ich Depressionen habe. Ich vermisse dich schrecklich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 14.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war ein sehr regnerischer und windiger Tag. Als ich nach Hause kam habe ich mich gleich mit einer Wärmflasche, für die nächsten drei Stunden, ins Bett verzogen. Du bist in Spanien - im Winter - auch immer mit einer Wärmflasche ins Bett gegangen. Die Wärmflasche war bestimmt schon 35 Jahre alt und hielt noch immer dicht. Die heutigen Dinger - made in Schinschangschung - haben ihre Halbwertsszeit bereits nach 3 Jahren erreicht. Klausi du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 13.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute vor 12 Jahren wurde ich an einem faustgroßen Tumor operiert. Eine gigantische Fehldiagnose hat sich dabei der sogenannte Fachmann im Schwerpunktkrankenhaus geleistet. Unglaublich. Heute war wieder ein Scheißtag. Vom anhaltenden kalten Wind habe ich Rückenschmerzen bekommen. Klaus ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist bereits 00:00 Uhr und Zeit die Horizontale aufzusuchen. Gestern war ein TV freier Abend - gezwungenermaßen, denn der Sturm hat wohl etwas an der Sat-Schüssel verstellt oder gar zerstört. Jedenfalls haben wir alle im Haus kein Signal mehr. Ich hatte mich so auf Kitchen Impossible, das auf VOX ausgestrahlt wird, gefreut! Seufz. Viel gibt es ohnehin nicht auf das ich mich freue. Klaus du fehlst mir entsetzlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 10.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 03:30 Uhr und Zeit endlich ins Bett zu hüpfen. Gestern war ein wahnsinniger Sturm über das Land gefegt. Der Hagel und Regen fiel - wegen des Windes - waagerecht. Ein Gewitter gab es auch. Unglaublich. Traubenhyazinthen fangen an zu blühen. Perlblumen nanntest du die. In Spanien wuchsen die wild in den Bergen des Penedes. Ebenso blühten dort kleine Osterglocken wild. Bald hätten Onda und Astor Geburtstag gehabt. Ich vermisse all das und am allermeisten dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 09.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern bin ich zu Hause geblieben und habe viel geschlafen. Es weht noch immer ein starker Wind aus westlicher Richtung. Nun blühen auch die Schlehen. Alles ist wie immer. Nur du... du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 08.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Mir ist vom Magen her nicht gut und depressiv bin ich auch. Dirk ist total down. Dem darf man nicht zuhören sonst geht es einem noch schlechter. Der Wind wütet am Rolladen so daß kein Schlaf zu finden ist. Das war aber vorauszusehen, denn in Spanien und Frankreich wütete der Sturm Tage zuvor. Weil der Wind westwärts zog war klar daß auch wir davon beglückt würden. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 07.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Vorgestern habe ich mit meiner Bekannten gesündigt. Wir sind Kuchen essen gegangen. Der Kuchen war irre! Das war Stachelbeertorte mit Baiser... eiskalt aus dem Kühlschrank. Geil sage ich dir! Obwohl ich Baiser hasse... Stachelbeeren ist auch nicht gerade mein Fall... aber das Teil mit Mürbeboden und dickem angedickten Stachelbeerbelag... dem Baiser der wie Schaumkussfüllung war und dem Mandelplättchenrand... irre! Seufz. Ich dachte an dich. Du mochtest Stachelbeeren auch nicht, weil deine Mutter im Sommer immer Stachelbeersuppe kochte. Mit roter Bete war es das gleiche Drama. Du bist dann im Haus zu der Familie über euch gegangen und deren Tochter ging zu deiner Mutter zum Essen. Klausi du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 06.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern Morgen blickte ich, während ich auf den Bus wartete, über das Feld und bemerkte daß die Kornelkirschen bereits blühen. Die und die Schlehen sind immer die Ersten. Die weißen Blüten der Schlehen habe ich nicht sehen können, aber die typisch gelben der Kornelkirschen. Das ist ein gutes Gehölz für die Insekten und Wildvögel. Weißt du noch wie wir Schlehen sammelten um davon Schlehenlikör zu bereiten? Und damals in Lothringen Mirabellen pflückten... in Südfrankreich schwarze Kirschen... in der Champagne Champignons... das ist alles lange her und wird sich nicht wiederholen. Das war einmalig. Klaus du fehlst mir schrecklich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 05.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern Morgen hat es gestürmt und gewittert, so daß der Regen waagerecht gegen das Haus und die Fenster peitschte. Die Platanen von gegenüber warfen wieder Äste auf Gehsteig und Straße. Komischerweise hielt das Elsternnest - hoch oben in der Platane - stand. Wären Eier darin gewesen oder Junge... die wären wohl verloren gewesen... oder die Jungen wären seekrank geworden. Der Tulpenbaum im Vorgarten schickt sich an zu blühen. Die Knospen jedenfalls brechen auf und lila Blütenblätter treten hervor. Alles wiederholt sich. Nur du... du wirst niemehr zurückkehren. Das schmerzt. Du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 04.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 02:45 Uhr und die Zeichen stehen auf Sturm. Zum Glück kann ich bei dem Wetter zu Hause bleiben. Ich habe was ich brauche zu Hause. Gleich werde ich zu Bett gehen. Klaus du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 03.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Kalt ist es draußen geworden. Die Heizung muß ich mal wieder bemühen. Vor ein paar Tagen flatterte ein Zitronenfalter über das Feld. Hier blühen bereits die Traubenhyazinthen. Perlblumen sagtest du immer dazu. In Spanien wuchsen so viele davon wild im Wald. Auch kleine Osterglocken gab es wild. Die Hortensien und Rosen, vor dem Haus, beginnen auszuschlagen. In Spanien hattest du immer einen Rosenstock und rote Geranien auf deiner Außenfensterbank stehen. Die Erinnerung schmerzt. Klaus ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:10 Uhr und mir schmerzen die Knochen. Heute wird ein langer Tag. Hier sind außerdem die Narren unterwegs - wie jedes Jahr. Ach ja... als Wahlhelferin habe ich mich, vor Tagen, gemeldet. Das läuft wenigstens. Du fehlst mir wahnsinnig.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.03.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Kälter und windig ist es draußen geworden. Nun haben wir Faschingszeit. Alles wiederholt sich und kotzt mich zum Teil an, denn du kehrst nie mehr zurück. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Sehnsucht
deine Tina
Tina am 28.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 02:25 Uhr und Zeit ins Bett zu gehen. Ich habe die Zeit ein wenig genutzt um Teile meines Hausrates zu fotografieren und ins Internet zu setzen. Mit mäßigem Erfolg verkaufe ich hin und wieder etwas. Über jedes Teil, das ich los bin, freue ich mich. "Nothing left to lose" wäre klasse. Auf jeden Fall muß ich das nicht mehr für den Umzug verpacken. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 27.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Bald ist Fasching. Fasching haben wir zu Hause nie zelebriert. Nie haben wir Kinder uns verkleidet. Es gab allerhöchstens Berliner zu essen, die ich nie vertrug. Fettgebackenes mit Zucker ist noch heute ein Problem für mich. Vieles was für Andere selbstverständlich ist gab es nicht in unserem Elternhaus. Wünsche zu äußern war auch nicht. Der Satz "ich will" schon mal überhaupt nicht. Wir mußten mit dem, was man uns gab, zufrieden sein. Die Sonne scheint so schön warm heute. Die nächsten Tage soll sich das Wetter wieder ändern. Um diese Jahreszeit wäre ich mit dir in Spanien. So war das jahrelang. Klaus du fehlt mir so!!!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute ist wieder ein sonniger und milder Tag. Mein Bewerbungsgespräch mußte ich - krankheitsbedingt - absagen. Das bringt nichts wenn ich denen etwas vorniese und am Ende die halbe Belegschaft anstecke. Wer weiß wann ich wieder die Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch bekomme!? Pleiten, Pech und Pannen bleiben meine Wegbegleiter. Ich habe mir überlegt ob ich nicht dem Standesamt schreiben sollte, in welchem meine Eltern geheiratet haben. Die müßten auch wissen wie ich in Kontakt zu meinem Halbbruder treten kann, den mein Vater zeitlebens verschwieg, der aber auch erbberechtigt ist... bevor mein armer Ing. Bruder sich alles unter den Nagel reißt. Wenn ich schon nichts bekomme und höre bzw. lese... Dem Lieblingskind meiner Mutter sollte man die Suppe versalzen mit seiner Alten zusammen. Das würde mir richtig Spaß machen. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina


Gedenkseiten.de

Eine Kerze für Klaus

Am 06.09.2015 wurde diese virtuelle Gedenkkerze für Klaus auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die Kerze zum Gedenken an Klaus wurde 3.725 mal besucht. Es wurde bisher 1.346 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen". Diese Kerze erlischt nach zwei Wochen, Sie können die Gedenkkerze dann kostenfrei neu anzünden oder selbige in eine goldene Kerze umwandeln.

Diese Kerze brennt noch 12 Tage.