1 Bewertungen
		
		
→ Werbung entfernen ←

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

Kerze 3

Eine Kerze für Klaus

Geboren in Gumbinnen
Gestorben am 26.08.2015 in Huelva, Spanien
Am 06.09.2015 um 20:28 Uhr
wurde von Tina eine Kerze entzündet.
Für meinen Klaus. Immer wird dein Platz in meinem Herzen und in meiner Seele bleiben.
Leider konnte ich dir nur einmal das Leben retten. Beim zweiten Mal hätte ich Unterstützung gebraucht, die mir versagt blieb. Alles Kämpfen war umsonst. Mögen die, die hätten helfen können und es nicht taten, noch lange leben um lange bitter bereuen zu können.
Wir werden uns wiedersehen. Grüß mir Onda, Astor, Branko, Mietze, J.B. I und II, Adolfo, Rudi und all die anderen. Mag Gott dir gnädig sein.
In ewiger Liebe Tina
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
https://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Klaus-158765.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Tina am 18.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Jetzt ist schon wieder Montag! Letzte Nacht träumte ich so schön von einem riesigen, klaren Sternenhimmel. Ich sah wohl alle Sternbilder. Wahnsinn! Aber so etwas ist in der Realität unmöglich. Gestern war es trocken, mild und sonnig draußen. Ich blieb dennoch zu Hause. Mir war nicht danach. Klausi du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 17.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Das Wochenende ist fast vorüber. Sonntage sind mir die liebsten Tage. Früher waren die mir immer zu langweilig, aber nun weiß ich sie zu schätzen. Wenigstens wird man an diesen Tagen von durchgeknallten Vermietern und missionarisch tätigen Andersgläubigen verschont. Ich wäre jetzt gerne in Spanien... mit dir und den Hunden, Katzen und Hühnern. Ich vermisse euch!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 16.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Mir fällt heute die Decke auf den Kopf. Die Sonne schien so schön und ich bekomme am Ende nichts hin. Gestern habe ich die erste Stechmücke - des neuen Jahres - gekillt. Das mag was geben wenn die jetzt schon ausschwärmen! Meine Stellensuche ist genauso erfolglos wie die Lottospielerei. Du siehst... es geht so weiter mit dem Kampf und Krampf im Leben. Du hast nichts verpaßt. Du fehlst mir.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es recht warm draußen - für die Jahreszeit. Zartlila blühende Frühlings-Krokusse lockten viele Bienen an. Ja Bienen und keine Hummeln, die sonst die Ersten sind und recht robust erscheinen. So viele Bienen habe ich letzten Sommer nicht im Vorgarten beobachten können wie ich es heute tat. Die Vögel zwischern schon seit Tagen frühlingshaft. Wieder ein Frühling ohne dich... auch ohne unsere Tiere. Ihr fehlt mir alle unbeschreiblich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 14.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ich dachte ich hätte dir gestern hier geschrieben... jetzt sehe ich daß das nicht der Fall war. Seltsam. Zeit hätte ich genug dazu gehabt. Nun gut. Dann ist das eben so. Meinen Hausrat habe ich fotografiert. Will ihn nach und nach verkaufen. Habe keine Lust das alles weiter zu horten. Heute ist Valentinstag. Wir haben uns nie um solche Tage gekümmert. Anthony dachte immer daran. Dafür ist aus der Verbindung nichts geworden. "Zum Glück" sage ich da im Nachhinein. Wenn man immer alles schon zu Anfang wüßte... Klaus du fehlst mir.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 12.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute habe ich mir in der Stadt ein Essen gegönnt. Rahmwirsing, Schnitzel und Bratkartoffeln. Der Rahmwirsing war nach Art der Salinenarbeiter. Das Schnitzel war ok. Die Bratkartoffeln sahen wie Bratkartoffeln aus... hätten aber ebenso gut aus FIMO sein können. Seufz tief. Klaus du fehlst mir. Mit dir habe ich gerne und jeden Tag gekocht.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute hat es hier ergiebige Regenschauer gegeben und Hagel dazu. Noch immer bin ich ziemlich depressiv. Du fehlst mir eben. Das ist der Hauptgrund. Und... klar meine Familie... die mich immer abgelehnt hat. Eine Mutter hätte ich - wie jeder Mensch - gebraucht. Die Narzisstin hat sich mir entzogen... mich gedemütigt und verraten... Andere beeinflußt und in ihren zerstörerischen Dunstkreis hineingezogen. Das wiegt schwer. Klaus du warst meine einzige Heimat!
In tiefer Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 10.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute hat es hier gestürmt und geregnet. Ich weiß mit mir oft nichts anzufangen obwohl ich irre viel zu Hause zu tun habe. Depressionen überkommen mich. Du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 09.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder habe ich ein Paket gepackt. Langsam kann ich meinen Hausrat über das Internet verkaufen. Über jedes Teil das meine Wohnung - gegen Bezahlung - verläßt, bin ich dankbar. Man hat einfach zu viel Krempel. Damit mag ich auch nicht mehr umziehen. Allerdings muß man Geduld haben. Heute stürmt es draußen ganz schön. Richtig hell wird es wohl auch nicht. Egal. Es gibt genug zu Hause zu tun. Klaus du fehlst mir ganz doll.

Ränder

Manchmal muss einer fortgehen.
um allein zu sein
mit Himmel
und Wasser
und sich selbst-

damit er zurückkehren kann
und weitermachen,
wenigstens
für eine Weile.

Er hat die Wellen gesehen.
Er hat die Wolken gesehen -
und auch die Ränder
der Wolken:
Lichtränder.

(Elke Langstein-Jäger)

In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 08.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:06 Uhr und mir ist schrecklich kalt. Ich werde gleich ins Bett hüpfen. Schon den ganzen Tag war mir kalt.
Ich vermisse dich so. Daggen hilft auch keine heiße Dusche oder eine Heizdecke.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 07.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder muß ich mit ganz neuen und anderen Problemen kämpfen. Mir reicht es langsam. Unglaublich. Ich bin hier ganz alleine und vermisse dich schrecklich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 06.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Bin noch immer depressiv ohne Ende. Kann mich kaum zu etwas aufraffen. Schlafe viel und finde alles beschissen. Du fehlst eben... immer und ewig. Ich vermisse dich so sehr!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 05.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der gestrige Tag war nicht erfolgreich. Die SOVD hat nichts Konstruktives von sich gegeben. Ganz umsonst habe ich 10,70 € ausgegeben um dahin zu kommen und wieder zurück. Das hätte man mir auch am Telefon verklickern können. Werde die Mitgliedschaft dort wohl kündigen müssen, da sinnlos. Klaus du fehlst mir unendlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 04.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der Schnee ist so gut wie weg. Ich vermisse dich mehr und mehr. Hab hier keinen Vertrauten. Das Leben ist - seit deinem Sterben - nicht mehr das gleiche. Ich habe mein Lebenskonzept verloren. Stattdessen suchen mich schwerste Depressionen heim. Keine Ahnung wie ich da die Kurve kriegen soll.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 03.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Depressionen werden auch nicht weniger. Für heute hatte ich mir viel vorgenommen, was ich im Hause noch erledigen wollte. Was tat ich stattdessen? Schlafen und Heulen. Die Stellensuche ist auch alles andere als erfolgreich. Ich fühle mich wahnsinnig alleine. Klaus ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 03.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Mir ist heute nicht nach Texten. Du fehlst mir immer und ewig. Mich übermannen immer mehr Depressionen.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ich fühle mich schrecklich alleine. Da helfen keine Telefonate mit Dirk, Besuche bei Bekannten, Fernsehen, Lesen... da muß ich durch. Der Schnee ist so gut wie weg. Ich vermisse dich.
in tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 01.02.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern lag, draußen vor der Tür, richtig Schnee. Dicke Schneeflocken tanzten durch die Luft. Die weiße Pracht wird aber dahinschmelzen, da +5°C im Wetterbericht angekündigt wurden. Mir ist vor der Zukunft bang. Klausi du fehlst mir so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 31.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es liegt Schnee. Welch Wunder. Es schneit noch immer. Du und die Hunde... ihr fehlt mir so... auch die Katzen... Ramon meldet sich nicht. Wer weiß was da anliegt.

Rezept

Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.
Für die paar Jahre
Wird wohl alles noch reichen.
Das Brot im Kasten
Und der Anzug im Schrank.

Sage nicht mein.
Es ist dir alles geliehen.
Lebe auf Zeit und sieh,
Wie wenig du brauchst.
Richte dich ein.
Und halte den Koffer bereit.

Es ist wahr, was sie sagen:
Was kommen muß, kommt.
Geh dem Leid nicht entgegen.
Und ist es da,
Sieh ihm still ins Gesicht.
Es ist vergänglich wie Glück.

Erwarte nichts.
Und hüte besorgt dein Geheimnis.
Auch der Bruder verrät,
Geht es um dich oder ihn.
Den eignen Schatten nimm
Zum Weggefährten.

Feg deine Stube wohl.
Und tausche den Gruß mit dem Nachbarn.
Flicke heiter den Zaun
Und auch die Glocke am Tor.
Die Wunde in dir halte wach
Unter dem Dach im Einstweilen.

Zerreiß deine Pläne. Sei klug
Und halte dich an Wunder.
Sie sind lang schon verzeichnet
Im grossen Plan.
Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.

(Mascha Kaléko)

In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 30.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Kalt ist es draußen. Wir haben 00:22 Uhr und es ist Zeit ins Bett zu gehen. Mental bin ich schlecht drauf. Ich vermisse dich... wen auch sonst.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 29.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:21 Uhr und Zeit ins Bett zu gehen. Wieder war ich den ganzen Tag zu Hause. Mein rechter großer Zeh schmerzte... meine linke Hand ebenfalls. Dirk rief mich an und berichtete mir von seinem Vorstellungsgespräch. Im Moment sehe ich noch nicht einmal Stellenanzeigen auf die ich mich bewerben könnte. Ich brauche aber dringend einen Job um umziehen zu können. Für heute Nacht ist hier Glatteis angekündigt worden. Ich glaube aber nicht, daß es so weit kommen wird. Nun gut... wir werden es sehen... Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 28.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern blieb ich zu Hause. Hab von meinen Habseligkeiten einiges zum Verkauf ins Internet gesetzt. Ich will mich von vielen Dingen trennen... die sind nur totes Kapital und am Ende Ballast. Man hätte besser nicht so viel kaufen und anhäufen sollen. Klaus da hattest du - in der Hinsicht - vollkommen Recht. Da muß ich jetzt durch. Wie sagte unsere Regierungschefin so trefflich?... "Wir schaffen das." Klasse. Was ich niemals schaffen werde... ist so manches zu akzeptieren. Niemals werde ich aufhören dich zu vermissen.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
Deine Tina
Tina am 27.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist bereits 01:30 Uhr und Zeit sich in die Horizontale zu begeben. Das angekündigte Blitzeis fiel hier zumindest aus. Jetzt ist es milder draußen aber regnerisch. Ramon hat sich seit Wochen nicht mehr gemeldet. Heute muß ich wieder viel im Hause tun. Lust habe ich überhaupt nicht dazu. Ich vermisse dich so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Mit Erschütterung erfuhr ich eben daß der kleine Julen tot aus dem illegalen Brunnenschacht in Spanien geborgen wurde. Wenn am Ende alles was man macht vergebens ist... das Gefühl kenne ich auch... diese wahnsinnige Machtlosigkeit. Die Leere die einen dann umgibt wenn man aufgeben... das Unabänderliche akzeptieren muß. Klaus das schmerzt fürchterlich. Mir fehlen die Worte. Ich vermisse dich jeden Tag mehr.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 25.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 23:53 Uhr und ich werde wohl gleich in die Federn hüpfen. Hier ist es lausig kalt. Hoffentlich gibt es morgen kein Blitzeis. Das fehlt mir noch zu meinem Glück. Meine linke Hand schmerzt noch immer. Ich kann mit der Hand so gut wie nichts festhalten. Heute Morgen habe ich Dirk bei seinen Behördengängen begleitet. Anschließend wollte er bei McDonald's einkehren. Weil er einen Gutschein hatte bestellte er zwei Big Mac zum Preis von einem. Mir gab er den zweiten. Also die Dinger waren vor zwanzig Jahren größer und super im Geschmack. Das Teil heute litt an Geschmacklosigkeit. Da fehlte Salz, Pfeffer, rohe Zwiebel und eine Ladung Cocktailsoße. Unglaublich mit was für einem Mist noch Geld gemacht wird! Und gemütlich war der Laden auch nicht eingerichtet. Klaus du fehlst mir so. Immer!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 24.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:40 Uhr und noch kälter als gestern um diese Zeit. Heute Morgen lagen hier 2 cm Schnee. Zum Glück wurde es nicht glatt. Mein Blutdruck spielt mal wieder verrückt und die linke Hand schmerzt noch immer. Noch immer habe ich irre viel zu Hause zu tun. Die Stellensuche ist alles andere als erfolgreich. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 23.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Hier ist es lausig kalt. Morgen werde ich mich mal vor die Tür bequemen um Altglas zu entsorgen und Leergut abzugeben. Meine linke Hand schmerzt, insbesondere das Daumengelenk. Da nutzt die Orthese, die ich seitdem trage, auch nichts. Wir haben bereits 00:40 Uhr... Es ist Zeit ins Bett zu gehen. Du fehlst immer und ewig.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 22.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Letzte Nacht habe ich mir tatsächlich den Blutmond angesehen. Es hat mich Überwindung gekostet das warme Bett, aus dem Grunde, zu verlassen und am Fenster den Vollmond anzustarren. Das war ein Vorgang der etliche Zeit in Anspruch nahm. Kalt ist es draußen, mein Herz macht bei dem Wetter Probleme und meine rheumatischen Knochen schmerzen. Klasse. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 21.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist richtig kalt draußen. Ich sollte mir wegen des Blutmondes den Wecker stellen. Im Moment ist es sogar sternenklar. Ok... ich mache das... Wenn ich den Wecker dann auch rechtzeitig höre... Sonst gibt es nichts zu berichten, denn den Sonntag habe ich zu Hause verbracht. Du fehlst mir ganz schrecklich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 20.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:55 Uhr und ich bin totmüde. Klausi du fehlst mir so! Das Texten fällt mir heute schwer. Gestern hatte ich Herzschmerzen und das Atmen fiel mir schwer. Ziemlich kalt ist es draußen. Mal sehen ob ich den Blutmond am kommenden Montagmorgen beobachten kann. Hier ist es meistens zu diesen Naturschauspielen bewölkt.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 19.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Noch immer oder schon wieder... bin ich im Stress. Es geschehen Dinge, die man sich nicht erklären kann... das kommt noch hinzu. Du fehlst mir. Das ändert sich niemals.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 18.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der heutige Tag wird stressig. Mir ist nicht nach derart viel Arbeit, aber das muß sein. Auch sonst hat mal wieder vieles nicht so geklappt wie geplant. Ich vermisse dich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 17.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der gestrige Tag begann aufregend. Denn die Nacht zuvor verbrachte ich mit Zahnschmerzen. Der Schmerz zog sich vom Ohr bis in den Hals und die Hälfte des Unterkiefers. Also rief ich des morgens den Zahnarzt an und schilderte meine Probleme an dem, vor einer Woche - von ihm - frisch gefüllten, Zahn. Um 10:30 Uhr sollte ich mich in der Praxis einfinden. Klar... der Bus fuhr mir vor der Nase davon. Zu Fuß eilte ich zum Zahnarzt. Der verpasste mir eine Spritze und machte sich ans Werk die Füllung auszubohren. Die Betäubung reichte aber nicht... als gab es eine Leitungsanästhesie. Na ja... das Ende vom Lied war dann eine Wurzelbehandlung. Nun habe ich zwar einen toten Zahn im Gebiß - als Platzhalter - aber die Beschwerden sind weg. Unglaublich. Jetzt ist es 00:30 Uhr und Zeit zu Bett zu gehen. Ich vermisse dich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 16.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:10 Uhr und mein jüngst vom Zahnarzt gefüllter Zahn schmerzt. Klasse. Mir ist deshalb auch nicht nach langem Texten. Eine Mütze Schlaf wäre gut, wird aber das Problem nicht beseitigen. Du fehlst mir Klaus.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern hat meine Bekannte mit mir die Hälfte der Umzugskartons in ihren Keller geschafft. Die anderen Kartons kommen nächsten Freitag dran. Wieder träumte ich gestern Nacht von Toten. Diesmal von einer Bekannten, die bereits 2005 oder 2006 verstorben ist. Ohne dich ist die Welt noch kälter. Klaus du fehlst mir so. Meinen arroganten Bruder vermisse ich nicht, nicht meinen Vater, nicht meine gehässige Mutter, nicht den Ort in dem ich aufwachsen mußte... nur dich vermisse ich fürchterlich! Ja... unsere Tiere auch. Ihr ward meine einzige Heimat... meine Familie.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 14.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Nun ist es 00:35 Uhr und gleich gehe ich zu Bett. Letzte Nacht habe ich von der Wohnung meiner Eltern geträumt. Alles was mein Bruder sich mit seiner Frau tiefgetan hat war noch da. Schweißgebadet und total schockiert bin ich aufgewacht. Nicht einmal ein Foto von meiner Mutter und meinem Vater habe ich... ja nicht einmal von meinem Bruder, mit dem ich aufwachsen mußte. Von dem Halbbruder habe ich nicht einmal den Namen. Unglaublich. Ich bin fertig mit denen - im Guten wie im Schlechten. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 13.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:45 Uhr und ich freue mich auf mein warmes Bett. Laut Wettervorhersage soll es stürmisch werden. Na Klasse... dann zerlegen sich die Platanen auf der gegenüberliegenden Straßenseite komplett. Die verlieren immer wahnsinnig lange und dicke Äste. Gut daß ich keinen Garten mehr besitze! Der alte Baumbestand würde mir ständig zusätzliche Sorgen bereiten. Klaus ich vermisse dich! Mit dir war mein Leben besser. Mir schmeckt noch nicht einmal das Essen.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 12.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Zeit rennt mir davon. Manchmal denke ich, daß ich das alles nicht rechtzeitig schaffen werde. Gestern mußte ich mich um 15:00 Uhr hinlegen weil mich Schüttelfrost und Herzrasen überkam. Diese Zeit fehlt mir nun. Ich werde noch wahnsinnig. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder mußte ich meinen Plan für heute ändern. Meine Bekannte fühlt sich nicht gut. Wie oft war das der Fall?! Ich weiß nicht ob das ihren anderen Bekannten auch so wie mir ergeht. Dirk rief mich gestern Nacht an und klagte mir sein Leid. Irgendwann kam ich am Telefon an den falschen Knopf und das Gespräch war beendet. Auch gut... es war bereits 00:40 Uhr. Unglaublich. Der neu verfüllte Zahn meldet sich noch immer. Tolle Sache! Klaus du fehlst mir mehr und mehr.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 10.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern hat alles soweit geklappt. Mit Schüttelfrost mußte ich mich allerdings gegen 17 Uhr ins Bett legen. Meine Nerven sind einfach dahin. Heute wird auch anstrengend und Freitag ebenfalls. Nie hätte ich geglaubt daß Sonntag mein Lieblingswochentag werden würde! Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 09.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der Zahn, welchen ich gestern beim Zahnarzt behandeln ließ, schmerzt nun weniger. Aber "das Gelbe vom Ei" ists noch immer nicht. Probeweise habe ich vorhin das warme Wasser der Munddusche drüberlaufen lassen. Irgendwie ist der Zahn wärmeempfindlich. Hoffentlich hat der die Unterfüllung ordentlich gemacht. Heute wird auch wieder ein arbeitsreicher und stressiger Tag werden. Es ist jetzt 00:25 Uhr und Zeit endlich ins Bett zu gehen. Klaus du fehlst mir entsetzlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 08.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute Morgen war ich beim Zahnarzt. Jetzt schmerzt der behandelte Zahn richtig. Klasse! Wenn das nicht nachläßt stehe ich bei dem, am Donnerstag, wieder auf der Matte. Ich glaube ich lege mich jetzt ein wenig aufs Ohr. Draußen ist es regnerisch, windig und kalt. Klausi du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 07.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Was soll ich texten? Es ist 00:06 Uhr. Übermorgen muß ich zum Zahnarzt. Der will mich wieder quälen. Entsetzlich! Eigentlich habe ich dafür keine Zeit... Lust verspüre ich auch nicht dazu... aber das muß eben sein. Den Sonntag verbrachte ich zu Hause, wo ich viel zu tun habe. Dennoch kann ich ein Gefühl nicht verhehlen: Hier bin ich letztendlich ziemlich alleine. Ich meine nicht daß hier Totenstille herrschen würde, sondern das Alleinesein seelischer Art. Klaus du fehlst mir so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 06.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Nacht über träumte ich intensiv von dir. Morgens holte mich die Wirklichkeit wieder ein und der Seelenschmerz und die Depressionen waren bzw. sind noch schlimmer als zuvor. Das lähmt mich förmlich. Trotzdem mußte ich heute Morgen eine Beruhigungstablette einwerfen weil mir das Herz bis zum Hals klopfte. Alle Tabletten helfen nur bedingt, denn du bist der Grund... du fehlst fürchterlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 05.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Müde bin ich jetzt und wir haben erst 15:20 Uhr. Ich denke ich werde mich für ein Stündchen hinlegen. Heute Morgen wollte ich mich - wie verabredet - mit meiner Bekannten treffen. Die rief aber kurz vorher an und erzählte mir daß es ihr nicht gutginge. Also bin ich ganz umsonst so früh aufgestanden. Trotzdem bin ich mit dem Bus in die Stadt und habe erledigt was zu erledigen war. Das naßkalte Wetter ermüdet mich. Wie schön wäre es jetzt mit dir in Spanien! Baguette, Tomaten und Knoblauch habe ich mir vorhin gekauft. Abends gibt es Pa amb tomàquet... na klar. Es wird nicht wie mit dir zusammen schmecken. Manche Dinge kann man nicht konservieren oder wiederholen. Schneeflocken kann man auch nicht aufheben. Sie sind und bleiben einmalig. Klaus du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 04.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es soll Glatteis geben. Toll. Dann bleibe ich besser zu Hause. Oft denke ich an früher. Die Adresse meiner Eltern ist nun Geschichte... wie unsere in Spanien. Dich kann ich nichts mehr fragen oder dir eine Freude bereiten... deine Stimme noch einmal hören... dich um Rat fragen... Mein Vater ist auch nicht mehr... meine Mutter liegt darnieder. Na ja... die hätte ich ohnehin nichts gefragt. Mich mochte sie nicht. Was hat ihr die Gemeinheit mir gegenüber gebracht? Auch mein Bruder... Was hat er davon in ihre Fußstapfen zu treten? Mich beim Erbe zu betucken? Nichts habe ich jemals davon erhalten. Traurig ist das, daß das ein sehr gut verdienender Ingenieur nötig hat. Pfui! Mitnehmen kann der auch nichts. Hat auch keine Kinder. Dir ist es damals ähnlich ergangen. Klausi du fehlst mir. Wir waren uns immer genug. Wir brauchten den verlogenen Zirkus nicht.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 03.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Schon ist der dritte Tag von dem neuen Jahr fast herum. Der Stress ist noch der gleiche wie im alten Jahr... ebenso der Verdruss und das Leid. Erstaunlich erfolglos ist auch meine Lottospielerei... das hat sich nicht geändert. Du siehst Klaus... alles ist wie es immer war... nur du... du fehlst mir fürchterlich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gerade koche ich Verduras. So wie mit dir wird das auf keinen Fall schmecken. Heute war es wieder windig und recht feucht draußen. Bis auf den Gang zur Mülltonne habe ich mir das geschenkt draußen herumzubiestern. Monika meldet sich nicht. Die ist wohl wieder beleidigt. Dafür rief Dirk an und klagte mir sein Leid. Die Suche nach Arbeit wird immer schwieriger. Ich brauche dringend einen Job damit ich hier wegziehen kann. Wie soll ich sonst das nötige Geld dafür zusammenbekommen?! Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 01.01.2019Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Jetzt haben wir ein neues Jahr. Ich bin erstaunt wieviel Geld die Leute doch noch haben um es in die Luft zu verpulvern. Wo ich wohne war die Luft rauchig von den Böllern und Feuerwerkskörpern. Wohlgemerkt... das sind alles Ein- bis Zweifamilienhäuser ringsumher. Unglaublich. Während ich dem Feuerwerk beiwohnte war ich dir ganz nah. Näher als sonst. Ich meine daß wir uns immer nah sind, aber das war irgendwie anders. Nur Dirk rief mich um 00:30 Uhr an. Er hatte seine 40 Raketen verschossen und eine halbe Flasche Southern Comfort intus. Das neue Jahr fängt bei mir mit zwei kaputten Glühbirnen an. Kaum hatte ich die eine Birne ausgewechselt, stand ich im anderen Zimmer im Dunklen. Das hatte ich schon einmal. Komisch. Deine Arztbefunde und Röntgenbilder werde ich nun entsorgen. Sie nutzen dir und auch mir nichts mehr. Du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 31.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Eben habe ich noch Altglas entsorgt und Mineralwasser eingekauft. Ich bin froh Silvester alleine und zu Hause verbringen zu können. Mir ist ohnehin vom Magen her nicht gut. Ich vermisse dich im alten wie im neuen Jahr. Das ändert sich niemals. Wozu sollte ich also ins neue Jahr "hineinfeiern"?
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 30.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Hier wird draußen bereits geböllert. Mir egal. Ich bleibe all die Tage zu Hause. Mir ist nicht nach feiern. Hab genug zu Hause zu tun. Ich war gestern in der Kirche, habe Kerzen angezündet und Orgelmusik gehört. Ohne dich fühle ich mich sehr einsam, egal was ich unternehme. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 29.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern Abend schrieb Ramón mir eine Mail in welcher er mir alles Gute zum neuen Jahr wünschte. Ich sandte ihm ein gescanntes Foto von Adrians Bar. Auf dem Bild bist du, Ramón und Adrian zu sehen. Ich denke das wird Ramón freuen, denn das kann er nicht in seinem Fundus haben weil ich das Foto seinerzeit knipste. Heute war ich mit Klara unterwegs. Etwas wärmer ist es draußen geworden. Mit Verwunderung stellte ich fest daß Elstern in den Baumwipfeln begannen ihre alten Nester zu reparieren und auszubauen. Ob die Vögel bereits wissen daß es keinen harten Winter geben wird? Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 28.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute Morgen habe ich unsere elektrische Kettensäge verkauft. Welch ein Glück. Kalt ist es draußen geworden! Beim Aufräumen fielen mir alte Fotos in die Hände. Damals saßen wir fest... mit Horst und Bernd im Schlepptau... in Ceuta. Schrecklich war das. Immer mußte und muß ich schreckliche Zeiten passieren. Die zwei Gestalten habe ich von den Fotos weggeschnitten. Die waren eine Zumutung. Immerhin gab es - zu jener Zeit - keine Flüchlingsdramen wie jetzt. Wir hatten allerdings unsere eigenen - privaten - Dramen, die uns noch Jahre beschäftigen sollten. Wüßte man immer im voraus wie etwas endet... man würde vieles garaniert nie tun. Einmal die Umlaufbahn verlassen... man kommt nie mehr zurück... ist in dem Strudel drin und muß kämpfen. Wäre ich meinem ersten Ehemann nie begegnet wäre mir sehr viel erspart geblieben. Allerdings hätte ich dich dann nicht kennengelernt, hätte nicht die Reisen unternommen, hätte nicht alternativ in Spanien im Wald gelebt, hätte keine Hunde gehabt usw. Du warst immer meine Heimat. Ramón meldet sich nicht. Ich denke dem geht es schlecht oder gar Schlimmeres. Am 16.12. hat der mir schon frohe Weihnachten gewünscht und geschrieben, daß das sein letztes Weihnachten wäre, das er erleben darf. Schrecklich. Auch wenn er nicht gerade mein Freund ist, so empfinde ich doch Mitleid.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 27.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Nun ist Weihnachten vorbei. Der Stress ist mir geblieben. Zur Post bin ich heute gefahren. Erstaunlicherweise war dort gar nicht so ein Andrang. Ich habe mit langen Warteschlangen gerechnet. Morgen will jemand kommen, der mir die Kettensäge abkauft. Dann wäre das lange Teil auch endlich weg. Ramón hat sich nicht mehr gemeldet. Dirk nimmt das Telefon nicht ab. Mit Britta und Gabi sprach ich heute am Telefon. Die Zwei leben geruhsam - haben ihr Ein- und Auskommen - und haben nicht so einen Kampf und Krampf im Leben wie ich. Ich verstehe das irgendwie nicht. Klaus du fehlst.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Nun ist Weihnachten fast vorbei... wieder ohne dich... ohne meinen Lebensinhalt. Bin dabei das kleine Zimmer aufzuräumen. Was einem dabei alles in die Hände fällt... oft kann man sich daran nicht mehr erinnern. Wie die Zeit vergeht. So alt bin ich doch noch nicht. Unglaublich. Ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 25.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Früher durfte ich erst heute "frohe Weihnachten" wünschen und nicht Heilig Abend bereits. So wollte das meine Mutter. Die böse Frau liegt nun darnieder, muß gefüttert und trockengelegt werden. Was hat ihr die Gemeinheit mir gegenüber gebracht? Unglaublich. Klaus du fehlst. Bei mir gab es heute ein Stück ausgelöstes Schweinekotelett, am Stück, mit Soße und Broccoli. Ich fühle mich ziemlich verlassen. Ich vermisse dich wahnsinnig.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 24.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gesegnete Weihnacht. Nie habe ich mich einsamer gefühlt als jetzt. Als Kind... hatte ich ähnliche Gefühle. Jetzt sind die leider noch intensiver. Ich werde versuchen - nach und nach - meinen Hausstand zu verringern indem ich viele Dinge veräußere oder der AWO spende. Mit all dem Krempel will ich nicht erneut umziehen. Außerdem weiß ich wie es ist wenn man nicht mehr ist... alles ist ein Fraß für die Geier und der Rest landet im Container. Hab es zu oft mit angesehen und erlebt. Du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 23.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute hat es hier ziemlich geregnet. Den Regen hätte es besser im vergangenen Sommer geben sollen. Klaus ich fühle mich nicht gut. Ich vermisse dich schrecklich. Gestern bin ich schon um 20:30 Uhr ins Bett gegangen. Ganz kalte Hände hatte ich und Schüttelfrost. Heute habe ich ebenfalls kein TV an und werde wohl früh zu Bett gehen. Schrecklich wie alles gekommen ist mit uns. Du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 22.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Noch immer pfeift der Wind ums Haus. Der Stress ist nicht wirklich weniger geworden. Nachher muß ich ein Paket abholen gehen. Altglas werde ich bei der Gelegenheit entsorgen. Du fehlst mir so. Gerade in Zeiten wie diesen belastet mich meine Einsamkeit sehr. Ich bin immer froh wenn ich schlafen kann. Froh werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr. Wenn ich wenigstens einen Job hätte und wenn es nur auf 450€ Basis wäre! Man fühlt sich wie in einer Falle. Man kann nicht vor und nicht zurück. Gerne würde ich aus diesem verschimmelten Mobbinghaus ausziehen, aber ohne Kapital ist das unmöglich. Ich liebe dich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 21.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute hat es hier gestürmt und geregnet. Mit Dirk war ich unterwegs und habe ein wenig eingekauft. Nein, einen Weihnachtsbaum und -braten gibt es nicht. Werde einfache Dinge zu mir nehmen. Habe mich von dem ganzen Konsumquatsch abgewandt. Ich bin ziemlich depressiv drauf. Du fehlst mir entsetzlich.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 20.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute ist es nicht so kalt. Der Stress ebbt nicht ab. Über Weihnachten muß ich mich der Wohnung und den Klamotten widmen. So komme ich nicht auf komische Gedanken. Die Beschallung durch Weihnachtsmusik geht mir auf die Nerven. Fast jedes Geschäft hat so ein Endlosband laufen. Jedes Jahr das Gleiche. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 19.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute bin den ganzen Tag zu Hause geblieben. Hier gibt es genug zu tun. Weihnachten werde ich mich einigeln. Dirk schiebt Panik wegen der langen Zeit der "Shoppingabstinenz". Das juckt mich nicht die Bohne. Ich muß ohnehin sparen. Meinem Bruder und meiner Mutter sollte ich zu Weihnachten schreiben. Morgen werde ich das wohl tun. Klaus du fehlst mir so! Nur du fehlst mir... sonst nichts und niemand!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 18.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Seit Tagen habe ich Kopfschmerzen. Der Stress, der nichts mit Weihnachten zu tun hat, macht mich langsam fertig. Dem Orthopäden habe ich bereits absagen müssen. Ramon schrieb mir eine E-mail und bedankte sich für meine Gebete in der Kirche. Wir sind so verblieben daß er sich jederzeit an mich wenden kann. Wenn Ramon nun auch noch verstirbt ist meine letzte Verbindung nach Spanien gekappt. Er war seit deinem Ableben ein Verbindungsstück zu dir, denn er schickte mir immer mal Fotos aus Spanien zu, auf denen du zu sehen bist und schrieb mir von seinen Erinnerungen. Klaus du fehlst mir so sehr! Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 17.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern schickte mir Ramon eine nachdenklich stimmende E-mail. Er wünschte mir ein schönes Weihnachtsfest und erwähnte daß dies wohl sein letztes sein werde. Dann hat die Chemotherapie wohl doch nicht so angeschlagen wie sie es hätte tun sollen. Du siehst... nicht einmal solche Leute bleiben mir erhalten. Auch ihm kann ich verzeihen... das tat ich längst... vergessen aber werde ich niemals. So wird ein Teil, das mich mit dir verband, wiederum absterben. Es sind harte Zeiten angebrochen, seit du starbst. Der gestrige Schnee, welcher ca. 2 cm hoch war, ist bereits am Nachmittag weggeschmolzen. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 16.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder ist ein kalter Tag zu Ende. Es ist nun 00:08 Uhr und gleich gehe ich zu Bett. Bis jetzt ist hier von Schnee nichts zu sehen, aber das soll ja erst gegen Morgen schneien. Vielleicht kommt es hier auch ganz anders, wie so oft. Klaus du fehlst mir so! Der heutige Tag ist auch mit Arbeit zugestopft. Ich werde noch verrückt. Klausi ich hab' dich lieb... immer und ewig.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:22 Uhr und ziemlich kalt draußen. Gleich werde ich mich zu Bett begeben. Morgen ist wieder viel zu tun... wie überhaupt die nächten Wochen... Auf Dirks Hilfe kann ich verzichten, denn der ist unwillig und will alles zuvor - unsinnigerweise - ausdiskutieren. Einfach anpacken und handeln ist seine Sache nicht. Klaus du fehlst mir so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 14.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern Abend bin ich in voller Montur - auf der Couch - eingeschlafen und erst gegen 04:00 Uhr morgens wieder aufgewacht... so erschöpft war ich. Die ganze nächste Zeit wird so stressig werden. Es ist so kalt draußen daß für Morgen und Übermorgen Schnee und Glatteis angesagt wurde. Zum Glück muß ich nicht unbedingt vor die Tür gehen. Klaus du fehlst mir so! Mit dir könnte ich das alles besser ertragen. Du würdest mir helfen. Ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 13.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:10 Uhr und mir ist es kalt. Da nutzt auch das viele Heizen nichts... das kommt von den Nerven und von Innen heraus. Durst habe ich auch wie verrückt. Es ist aber Zeit mich zu Bett zu begeben. Und wieder wird Weihnachten und wieder ohne dich. Das alles ist nichts ohne dich. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 12.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder neigt sich ein Tag voller Stress seinem Ende zu. Morgen wird es ähnlich werden. Die Nächte sind jetzt ziemlich kalt. Als Kind habe ich mich ähnlich einsam gefühlt, wie jetzt. Schwer wiegt dieses Gefühl auf meiner Seele. Vielleicht sollte ich im neuen Jahr einen Volkshochschulkurs belegen. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der Stress geht weiter. Ich werde noch wahnsinnig. Nichts geht glatt... ohne Heulen und Zähneklappern. Du fehlst mir so! Nur du!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 10.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der Wind hat sich nun endlich gelegt und Regen gab es auch. Jetzt bin ich auf dem Sprung. Zum Kardiologen muß ich. Stress ist angesagt... nein nicht wegen des Weihnachtsfestes. Mir wird das alles zu viel. Ich vermisse dich schrecklich! I'm calling you!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 09.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 01:15 Uhr und der Wind pfeift seit Stunden ums Haus. Mir ist nach Litern von grünem Tee mit Zitrone. Unglaublich. Morgen werde ich einen Bürotag einlegen müssen. Diverse Dinge habe ich immer aufgeschoben, die jedoch noch dieses Jahr erledigt werden müssen. Gestern habe ich das große Paket an Monika auf den Weg gebracht. Von den Reiseführern und Merianheften trenne ich mich gerade. Ich komme nicht mehr großartig von hier fort und aktuell sind die Insidertipps darin - nach 20 Jahren - auch nicht mehr. Vieles muß ich endlich ausmisten. Eine tolle Aufgabe über die Weihnachtsfeiertage. Mir fällt sonst die Decke auf den Kopf. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 08.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:07 Uhr. Gestern wurde es gegen Nachmittag ziemlich windig. Regen gesellte sich dazu, so daß ich recht naß wurde, als ich zum Friseur ging. Tropfnaß besuchte ich die Marktkirche und stellte dort meine Kerzen auf. Herrlich ruhig war es dort drinnen. Eine schlichte Krippe war vor dem Altarbereich aufgebaut und ein schöner mehrzackiger Stern hing über dem aufklappbaren Altarbild. Heute werde ich zu Hause bleiben und versuchen mich ein wenig zu erholen. Der ganze Ärger ist mir auf den Darm geschlagen. Angeblich gehen Durchfallerkrankungen gerade herum. Deswegen wohl auch meine Schüttelfrostattacken. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 07.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Kalt ist es nachts. Beim Zahnarzt war ich. Die Helferin entdeckte Karies an einem Zahn in der Nähe des Zahnes, den ihr Chef vor ein paar Tagen "verarztet" hat. Die Helferin wohlgemerkt. Ihr Chef ist aber alleine in der Prais und überbelegt. Am 08. Januar bekam ich einen Termin um die Füllung erneuern zu lassen. Klasse! Ich verstehe das alles nicht mehr. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 06.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 00:04 Uhr und Nikolaustag. Für mich hält diese Zeit, im Moment, eher unangenehme Überraschungen parat. Gerade habe ich etliche Bücher ausrangiert. Sachbücher über Pilze des Waldes und das Gärtnern, Schulbücher von meiner Umschulung, Reisebücher, Angelbücher und was weiß ich. Kalt ist es nachts. Heute Morgen war alles weiß gefroren. Vorhin bin ich auf der Straße - wegen einer Unebenheit - gestürzt. Ich denke das gibt ein blaues Knie. Morgen muß ich zum Zahnarzt. Schrecklich. Klaus du fehlst mir so sehr!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 05.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Hier ist es diese Nacht ganz schön kalt. Werde wohl die Heizung über Nacht höher laufen lassen. Gleich werde ich mich ins warme Bett begeben. Es ist bereits 00:09 Uhr. Was soll ich hier texten? Es ist am Ende immer das Gleiche: Klaus du fehlst mir so sehr!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 04.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es kommt manchmal alles auf einmal und schlimmer als vorher. Klaus du fehlst mir so. Was mir oder uns an schlimmen Dingen passiert ist, reicht für mehrere Leben. Unglaublich! Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 03.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Habe bis heute Morgen um 04:20 Uhr in der Wohnung geputzt und aufgeräumt. Um 08:50 Uhr bin ich aufgestanden. Trotzdem habe ich schwere Depressionen. Ich gehe nicht mehr einkaufen, esse so gut wie nichts mehr und gehe nur im Dunklen - gegen 01:00 Uhr zur Mülltonne. Ich bin total fertig. Wie das weitergehen soll weiß ich nicht. Wenn wenigstens die zwei Couchen aus der Wohnung wären, dann könnte ich das eine Regal aufbauen und hätte mehr Platz. Man kann sich wirklich nicht mehr rühren. Klaus du fehlst mir so!!!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 02.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 01:31Uhr. Du fehlst mir schrecklich und kalt ist es mir auch. Vorhin habe ich noch eine Runde um die Häuser gemacht. Dabei herrsche ein ziemlicher Wind. Vielleicht kann ich den heutigen Tag ruhiger angehen lassen. Eine heiße Dusche täte mir jetzt gut. Stattdessen kann ich mich an eine Wärmflasche kuscheln. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 01.12.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Meine Nerven sind total dahin. Mir zittern die Knie und Hände. Manchmal drohe ich umzukippen. Wie soll das nur enden? Einen Ausfall des Gleichgewichtsorganes habe ich bereits. Noch mehr Stress kann ich nicht verkraften. Alle wenden sich mit ihren durchgeknallten Vorstellungen an mich, damit ich es richten kann. Ich stoße eindeutig an meine Grenzen. Mein Arzt riet mir zur Kur zu fahren. Die werde ich wohl im neuen Jahr beantragen. Dirk rief auch schon mit seinen Problemen an, statt mir für die 100 €, die ich ihm für die Reparatur seines PCs gab, zu helfen. Unglaublich! Klaus ich vermisse dich so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 30.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Meine Nerven liegen blank. Nichts klappt richtig. Kalt ist mir ohne Ende. Ausgelaugt fühle ich mich. Ich vermisse dich schrecklich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 29.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Habe eben Beruhigungsmittel eingeworfen und hoffe daß die wirken. Ich kann wirklich nicht mehr. Allzu bekannte Gefühle treten wieder zu Tage. Seelische Notstände und niemand ist da, der mir irgendwie hilft. Ich bin wieder überfordert. Die Umwelt versteht so etwas nicht. Wer nie in solchen Situationen war kann nicht mitreden und Empathie empfinden. Manche können das auch so nie. Daß es meiner Mutter schlecht geht trifft mich schon. Daß sie ableben wird ist klar. Es geht auch nicht um den Verlust dieser Person, sondern darum daß sie mir immer gefehlt hat. Immer hat sie mich von sich weggestoßen, mich abgelehnt, mich verraten, mich seelisch verletzt. Sie ist mir Mutterliebe schuldig geblieben und eine Erklärung warum sie so gehandelt hat. Das kommt nun alles nach oben. Ich weiß mir keinen Rat. Klaus du fehlst noch mehr!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 28.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute rief ich meinen Bekannten Ralf an. Was der mir erzählte schockierte mich. Vor drei Wochen wurde er an der Blase operiert. Er hat Schmerzen und Blasenkrebs, der angeblich noch nicht gestreut hat. Und dann noch die Sache mit meiner Mutter, von der ich gestern erst erfuhr. Meine Mutter ist im Pflegeheim und kann nicht mehr aufstehen. Sie ist so schwach daß sie gefüttert werden muß. Schrecklich! Im Moment werde ich mental immer schwächer. Meine Batterien sind leer. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 27.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Nun weiß ich über den Verbleib meiner Mutter Bescheid. Gestern stellte ich fest daß unter ihrer Nummer kein Anschluß mehr besteht. Die ehemalige Nachbarin erzählte mir daß meine Mutter länger im Krankenhaus gelegen hat und nun in einem Pflegeheim sei. Dort rief ich an und erfuhr daß sie gefüttert werden muß. Sprechen konnte ich nicht mit ihr. Mein Bruder hat mich nicht informiert. Der Schmuck meiner Mutter wurde unter den Geiern verteilt. Klasse. Ich war nie willkommen in der Familie nur geduldet. Nachher werde ich versuchen sie anzurufen und ihr mitteilen daß ich ihr verzeihe und Gott für das Werden sorgt. Klaus ich vermisse dich so! Ich bin momentan sehr depressiv und habe bereits seltsame Gedanken.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 26.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Lage mit meinem Vermieter spitzt sich langsam zu. Montag habe ich einen Termin beim Mieterverein. Sonst habe ich keinen der mir beisteht. Du fehlst mir eben! Eine Frau allein - selbst in unseren Breiten - hat es schwer. Dirk, dem ich meine letzten 100 € gab, damit er seinen PC reparieren lassen kann, bequemt sich nicht hier her um mir zu helfen. Hätte ich ihm das Geld nicht gegeben würde er mir gegen Geld helfen damit er wenigstens ein paar Euro auf der Tasche hat. So sieht es aus! Ich vermisse dich unsagbar!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 25.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die kommende Woche wird schrecklich stressig. Die Decke des Kellers... aller Kellerräume... werden gedämmt. Ich habe den Keller bis obenhin zugestellt. Montag werde ich die Kartons umverteilen müssen. Der Vermieter war diesbezüglich unverschämt zu mir. Das ist aber nichts Neues. Was soll man von einem 90jährigen anderes erwarten?! Früher hat er als Jugendlicher dem Diktator zugejubelt und zugestimmt, heute macht er auf christlich, katholisch, liberal. Ha...Ha.. Klaus du fehlst mir so! Drück mir mal die Daumen daß ich im Lotto gewinne daß ich aus dieser Schimmelbude ausziehen kann! Als ich hier einzog war es üblich daß die Leute, die den Keller zu putzen hatten, einfach einen Wasserschlauch nahmen und den Keller damit ausspülten. Das ist doch klar, daß das Wasser auch ins Fundament und das Gemäuer einzieht! Zum Glück gibt es jetzt keine Abflüsse mehr. Aber die Feuchtigkeit ist geblieben. Von dieser Vorgehensweise weiß der tolle Vermieter garnicht! Ich habe das nie so gemacht, weil ich nicht wollte daß die Feuchtigkeit zu einem Problem wird. Klaus! Warum mußte das alles so enden?! Einmal die Umlaufbahn verlassen und man kommt nicht mehr zurück! Jetzt bin ich hier klebengeblieben, wo ich im Grunde auch nicht zu Hause bin. Du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 24.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war ein grauer und regnerischer Tag. Morgens war alles weiß gefroren, dann kam der Regen. Was soll ich dir sagen?! Du siehst es ja selbst wie es mir geht. Mental bin ich in der Talsohle angelangt und habe beschlossen kein weiteres Geld mehr auszugeben. Den Zahnarzt muß ich noch bezahlen. Warum der allerdings mehr Zähne berechnet als ich habe muß noch geklärt werden Den Zahn 48 habe ich jedenfalls schon sehr lange nicht mehr... seit ich mich damals nach Neuseeland aufgemacht habe. Heute habe ich mein Handy wiedergefunden, das ich seit der Beantragung meiner Witwenrente vermisse. Wie das dahinkam ist mir schleierhaft. Das Prepayguthaben von 60 € kann ich wohl vergessen. Die Karte auch. Hächsten Monat ist Weihnachten. Du fehlst mir so! Wahnsinnig!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 23.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der heutige Tag wird stressig. Erst muß ich mich um Dirk und seine PC-Probleme kümmern, dann ist der Geburtstag meiner Bekannten dran. Meine Stimmung ist gedrückt. Bald ist Weihnachten und ein neues Jahr beginnt... abermals ohne dich. Ich werde dich immer und ewig vermissen!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 22.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Wieder war es kalt und hat weder geregnet noch geschneit. Wenigstens ist der schneidende Wind weg. Ansonsten hatte ich nur Laufereien um alles zu erledigen. Das bringt mich aber auch nicht wirklich weiter. Immer Kampf und Krampf in meinem Leben. Nichts ist mir jemals geschenkt worden. Mir ist nur nach exzessivem Schlafen. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 21.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Die Nächte sind nun ziemlich kalt, aber auch während des Tages ist es kalt - dank des Windes. Da wo ich geboren wurde und von wo ich abstamme ist es wesentlich kälter. Leider hatte ich nicht das Glück dort aufzuwachsen wo meine Heimat ist. Klaus, deine Heimat liegt noch weiter weg und ist noch kälter. Dort wo ich aufwuchs ist es auch kälter als hier. Es gab dort Nächte mit - 35°C. Tagsüber Temperaturen von - 10° oder- 15°C waren keine Seltenheit. Das hat man aber nicht gemerkt weil das eine trockene Kälte war. Schnee gab es dort satt... über Monate. Mit gefrorenen Haaren kam ich oft auf der Arbeit an. Im Sommer gab es dafür viele Gewitter, Schwüle und Temperaturen um die + 40°C. Seit ich hier lebe bin ich regelrecht verweichlicht. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 20.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern war es dank des Nord-Ost-Windes so kalt, daß mir die Hände froren. Feucht kalt war es und windig. Das machte den Aufenthalt im Freien unangenehm. Nun ist es 02:30 Uhr... Zeit endlich ins Bett zu gehen. Klaus du fehlst mir!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 19.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist mitten in der Nacht und genau 00:54 Uhr. Ich höre noch ein wenig von Reinhard Mey und begebe mich anschließend zu Bett. Vielleicht vergeiche ich noch meine getippten Lottozahlen. Noch immer träume ich von einem Landhaus in Frankreich oder Spanien. Du bist ohnehin allzeit mit dabei. Ich vermisse dich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 18.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ein sonniger, kalter und trockener Tag geht zu Ende. Die Bäume und Büsche tragen jetzt so gut wie keine Blätter mehr. Wahnsinnig viele Blätter liegen auf den Gehwegen, so daß man nicht weiß wo der Gehsteig aufhört und die Straße anfängt. Der nächtliche Halbmond ist von Schäfchenwolken verdeckt. Die kommende Nacht dürfte deswegen nicht ganz so kalt werden. Klaus du fehlst mir schrecklich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 18.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Es ist 01:03 Uhr und ich habe gestern die Zeit verschlafen hier zu texten. Den ganzen Tag war ich zu Hause. Habe ein wenig aufgeräumt, geschlafen, telefoniert, gelesen, gekocht, TV gesehen... Tja... ganz schnell ist dann der Tag vorbei. Nachts ist es ziemlich kalt hier. Da kommt die Erhöhung der Kosten für Strom und Gas genau richtig. Das greift zwar erst im neuen Jahr, aber das dicke Ende des Winters kommt hierzulande immer erst im Februar. Fotos aus Zufre fielen mir heute in die Hände. Dort war es wunderschön. Ich denke daß ich dort nie wieder hinkomme. Das ist wohl auch besser so. Ich bräche wohl in Tränen aus. Du fehlst mir so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 16.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Ein kalter aber sonniger und trockener Novembertag geht seinem Ende zu. Heute habe ich eine Champignonsuppe gekocht, die sehr gut schmeckte. Die Suppe erinnerte mich an eine Pilzsuppe, die ich in Budapest in einem Restaurant aß in welchem man damals wie in einer Kirche saß. Dunkle kurze Kirchenbänke vor dunklen Tischen in dunklen Holznieschen - die mit alten Schnitzereien verziert waren - und zur Auflockerung sowie als Lichtquelle, bunte gotische Kirchenfenster an den Wänden des Gesamtgebäudes. Ich weiß den Namen des Lokales nicht mehr und ob das heute noch existiert auch nicht. Das muß in der Nähe der Fischerbastei gewesen sein. Vielleicht war das früher tatsächlich eine Kirche gewesen. Das war vor dem Mauerfall... lange Zeit davor. Der freitägliche Fisch, den ich zubereitet habe, war dafür ganz entsetzlich. Wo viel Licht ist da ist auch viel Schatten. So war es auch in diesem Falle. Strom und Gas werden ab dem neuen Jahr teurer. Abends muß ich bereits ordentlich heizen, denn vor dem Fernseher werden die Füße schon ganz schön kalt. Klaus du fehlst mir so.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 15.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es sonnig, trocken und etwas kälter draußen. Morgens war die Wiese vor dem Haus und die Dächer ringsherum weiß vom Raureif. Ich hatte den ganzen Tag keine Lust verspürt draußen herumzustrolchen. Dirk hat Probleme mit seinem Computer welcher ein Problem an der Festplatte meldet. Beim Aufräumen in der Wohnung fielen mir Dokumente von meinen Flugreisen in die Hände. Auch andere Dinge waren dabei. Da wars nichts mehr mit dem Aufräumen. Tränen flossen. Ich werde wohl nie über deinen Tod hinwegkommen. Klaus du fehlst mir fürchterlich!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 14.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war es wieder sonnig, mild und trocken draußen. Vergangenen Montag habe ich mir beim Metzger geräucherte Rippchen gekauft - für das Sauerkraut. Zum Glück habe ich die Rippchen vorab abgewaschen und im Dampfdrucktopf vergekocht. Das Ergebnis der Aktion "Jugend forscht": 1. die Rippchen stammten von einem Tier dessen Grabesruhe man hätte besser nicht mehr stören sollen. 2. die gewonnene Brühe läßt sich am nächsten Morgen diskret entsorgen, da dank der in den Knochen enthaltenen Gelatine, das Ganze zu einem Wackelpudding mit Aaseinlage erstarrt. Dann das nächste Forschungsergebnis: Getrocknete und zermahlene Aroniabeeren muß man nicht kaufen und irgenwo druntermischen. Ich habe sie in Zitronenlimonade -die schon zuvor wie "Knüppel auf den Kopf" schmeckte - gestreut. Himmel die Berge! Es gibt immer eine Steigerung! Tja... und die Geschichte mit den Bürstchen - wegen der Zahnzwischenräume - wie der Zahnarzt sie mir empfahl... so wirklich Freunde werden wir wohl nicht werden. Vor Jahren noch mußte man unbedingt eine Munddusche besitzen und Zahnseide. All das besitze ich mehrfach. Ohne Zahnseide gehe ich nicht aus dem Haus. Alles falsch! Bürstchen in verschiedenen Größen müssen her und ein Swinggerät. Aber bloß keine elektrische Zahnbürste und keine harten Zahnbürsten! Es muß eine Zahnbürste sein mit weichen Borsten wie eine Babyhaarbürste. Das Swinggerät kann man beim Fernsehen benutzen oder beim Lesen... der Zahnarzt benutzt das nachts im Bett oder wenn er liest. Wie sexy. Da ich zwangsläufig alleine lebe ginge das. Aber was kommt als nächstes? Die Bürstchen halten drei Wochen... also muß ein Kasten mit Bürstchen her. Dann das Swinggerät. Und eine Wartung mindestens zweimal im Jahr. Klar die Kontrollen habe ich immer wahrgenommen, aber ohne Bürstchenwerkzeugkasten. Zu Anfang der Umstellung blutet das Zahnfleisch und schmerzt. Das gibt sich aber nach zwei Wochen. Wer Masochist ist kommt damit bestimmt bestens klar. Meine Wenigkeit findet keinen Gefallen an Schmerzen. Am Besten esse ich nichts mehr was in den Zähnen hängen bleiben könnte. Eiscreme fällt mir da ein. Schokolade, ohne Mandeln oder Nüsse, auch. Quark, Schichtkäse, Dickmilch und Joghurt. Na Klasse. So habe ich mir das nicht vorgestellt. Das kommt noch zu all den Erkrankungen hinzu. Klaus mit dir ist das Leben anders gewesen. Wir hatten die gleichen Interessen und kamen mit wenig aus. Nun kann ich zusehen wie ich alleine klarkomme. Das Leben schmeckt nicht mehr wie mit dir! Ich hätte jetzt Appetit auf pa amb tomàquet und aioli. Hier schmeckt das nicht. Das Baguette ist anders und die Tomaten sind nicht die gleichen, die man hier zu kaufen bekommt. Das Klima ist anders und ganz wichtig: Du fehlst! Also lasse ich das.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 13.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Der heutige Zahnarzttermin wäre geschafft. Ich bin es auch. Schrecklich war er... schrecklicher als ich befürchtet habe. Der Tag war dennoch recht mild und freundlich für diese Phase des Herbstes. Es fehlt noch immer an Regen. Ich müßte noch so viel im Hause tun und kann mich nicht recht dazu aufraffen. Vielleicht fange ich morgen damit an. Hier im Haus hat der Sensemann wieder zugeschlagen. Diesmal ist es der Bruder eines Bewohners. Der arme Kerl hatte nicht einmal das Rentenalter erreicht. Aggressiver Blutkrebs. Hatte Schmerzen in den Knochen... dachte das wäre Rheuma... ging zum Arzt und der schickte ihn gleich ins Krankenhaus. Dort fiel er wenig später ins Koma und verstarb innerhalb von zwölf Tagen. Unglaublich. Klaus du fehlst mir so!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 12.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Heute war ein milder aber windiger Tag. Wunderschön gefärbtes Laub der Birken, Ahorn-, Kastanien- und Kirschbäume flog - dank des Windes - über die Straße. Man kann sagen, daß wir dieses Jahr einen goldenen Herbst haben. Nur der Regen tut sich schwer, denn der fällt zu wenig. Bald ist Weihnachten und ein neues Jahr beginnt... wiederum ohne dich. Ich vermisse dich immer... jeden Tag.
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina
Tina am 11.11.2018Eintrag melden
Moin! Moin Klaus!
Gestern hat es hier ein wenig gestürmt und ganz wenig geregnet. Mit Dirk sprach ich am Telefon ganze acht Stunden! Ich glaube es selber nicht! Ehrlich gesagt habe ich keine Lust meine Bekannte, um mit ihr Karten zu spielen, zu besuchen. Ich bin einigermaßen froh daß mein Rücken nicht mehr so fürchterlich schmerzt. Ich habe noch eine Menge zu erledigen. Dienstag steht mir ein schrecklicher Zahnarzttermin bevor. Deswegen sollte ich erst die Dinge im Hause erledigen, die ich ständig aufgeschoben habe. In Zufre und in dem Ort in dem wir zuletzt gelebt haben, gibt es eine Unwetterwarnung wegen Starkregens. Kläuselchen du fehlst!
In tiefster Trauer und unendlicher Liebe
deine Tina


Gedenkseiten.de

Eine Kerze für Klaus

Am 06.09.2015 wurde diese virtuelle Gedenkkerze für Klaus auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die Kerze zum Gedenken an Klaus wurde 3.260 mal besucht. Es wurde bisher 1.239 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen". Diese Kerze erlischt nach zwei Wochen, Sie können die Gedenkkerze dann kostenfrei neu anzünden oder selbige in eine goldene Kerze umwandeln.

Diese Kerze brennt noch 10 Tage.