3 Bewertungen
		
		
→ Werbung entfernen ←

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

Kerze 8

Eine Kerze für Torsten Möckel

Geboren am 12.04.1985
Gestorben am 09.02.2013 in Taucha
Am 03.03.2013 um 13:15 Uhr
wurde von J.L. Ulm eine Kerze entzündet.
Peace Dir, mein lieber Schwiegersohn.
Ich denke an die glücklichen Zeiten, die meine Tochter mit Dir erlebt hat.
Besonderes Glück ist der Enkelsohn, der kleine Sonnenschein, den Du mir beschert hast.
Ein Teil von Dir lebt in ihm fort...
Unendliche Trauer, über die Leere, die Dein Tod hinterlässt.
Nichts ist mehr, wie es vorher war, und wird nie wieder so sein...
Die Einschulung des Sonnenscheines wird ohne Papa stattfinden.
In unseren Gedanken und in unserer Erinnerung werden wir Dich lebendig halten.
Du wirst immer ein Teil unseres Lebens sein.
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Janine
Ein Geschenk von: silvia
Ein Geschenk von: Anita
Ein Geschenk von: Wolfgang von
Ein Geschenk von: Andreas
Ein Geschenk von: J.L. Ulm
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
https://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Torsten-Moeckel-85223.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Jürgen Langenbacher am 27.12.2014Eintrag melden
Für mich hat sich nichts wesentlich geändert... ich weine zwar nicht mehr ganz so oft, wenn ich an Thorsten denke, aber nach wie vor, "rede" ich mit ihm.. und überlege mir bei bestimmten Situationen... "wie hätte er wohl reagiert, was hätte er wohl gesagt, oder getan.. etc..".. ABER ich erkenne auch: " ich kannte ihn zuwenig"... überhaupt kenne ich viele Menschen "zu wenig".. um mir vorstellen zu können... was sie in bestimmten Situationen tun oder denken, oder sagen würden... da meint man, man kennt jemanden "gut"... und stellt dann fest... " ich kannte zwar sein Verhalten mir gegenüber..aber nicht, was und wie und WARUM.. er sich so.. oder anders verhielt, im Beruf, in der Beziehung, in der Freizeit, der Familie gegenüber... Freunden gegenüber... man kennt IMMER nur einen Teil eines Menschen... JEDOCH kann dieser Teil "lebendig" erhalten werden... ich stelle mir oft vor, wenn ich alleine irgendwo sitze.. und einen Tee oder Bier trinke, ER wäre bei mir... WORÜBER würden wir reden ? WIE würde er mich anschauen ?... in Gedanken höre ich seine Stimme, seinen sächsisch-schwäbischen Dialekt.. sehe sein Lachen.. es ist völlig egal, wie es andere Leute sehen, was geredet wurde, wem was in welcher Situation erzählt wurde, welche Probleme es auch immer gab.... für mich war er der gewünschte Schwiegersohn ... war er das, was sich ein Schwiegervater als idealen Schwiegersohn vorstellt ?... keinesfalls !!!... aber genau das machte ihn doch irgendwie "ideal"... WIDERSPRUCH ?? .. meinetwegen.. auch ich bin widersprüchlich... als Vater, als Opa, als Ex-Ehemann,..etc... man verhält sich als "Mensch" einfach nicht immer geradlinig, perfekt, und "ideal".. vielleicht macht aber genau das, die "Idealität" und vor allem die "Individualität" aus... und DEINE Individualität, Thorsten".. das war das, .. IST das, was ich liebte, liebe... und für mich war Deine Individualität.. gleichzeitig Idualität... vielleicht habe ich das früher nicht so deutlich erkannt... es hat auch jetzt weniger mit Deinem Tod zu tun, Thorsten... sondern mit meiner eigenen Entwicklung....es ärgerte mich manchmal, wenn ich Dich 20 Mal anklingelte, und Du "einfach keinen Bock hattest".. das Telefon anzunehmen.... DA hattest Du mir einiges voraus... Weisste was..? ( aber verrate es nicht weiter..)... HEUTE mache ich das genauso !... Danke !.. dass ich von Dir lernen durfte, Dich erleben und erfahren durfte....danke dass Du mir den Enkel beschert hast, danke dass meine Tochter schöne Zeiten mit Dir hatte, und danke auch dafür, dass meine Tochter durch .. "die weniger schönen Zeiten mit Dir".. u.a. zu dem Mensch wurde, der sie heute ist.......
EGAL, ob ich Christ, Jude, Moslem, oder Buddhist, Esoteriker, oder "Naturreligion" bin... wir werden Gelegenheit haben, uns noch ausführlich auszutauschen... JETZT.. in meinen Gedanken und Gefühlen, die ich für Dich habe.. , und dadurch, dass Du oft für mich "anwesend" bist...und dann, wenn ich Dir folge...dann darfst und kannst Du mich darüber aufklären, was ich hier für einen "Schwachsinn" verzapft habe... ODER.. wie angemessen und richtig es war... FREUE MICH DARAUF.. Dich wiederzusehen.. aber ich möchte mir gerne noch ein paar Jahre Zeit dafür lassen.... hdl Thorsten... biba... JL
JL Ulm am 15.01.2014Eintrag melden
Es ist völlig egal, was ihr für Differenzen hattet, wie oft ihr Euch "nahe" wart, und wie ihr oft ihr Euch entfremdet habt.... ICH weiss, dass ihr füreinander bestimmt gewesen seid... und NIEMALS wird jemand Deinen Platz im Herzen meiner Tochter einnehmen können ... Thorsten. Beim letzten Geburtstag des "kleinen Sonnenscheins" warst Du uns allen sehr nahe... und auch "der kleine Sonnenschein" liess es sich nicht nehmen, das Album mit Deinen Bildern... bzw. mit "Euch" als Familie... aufzuschlagen... und "seinen Papa" allen Anwesenden zu zeigen... Er rannte dann noch von Oma zu Uroma, zu Opa 1 und Opa 2, zu Tante ( samt Partner) und Onkels....und sagte "Ihr gehört alle mir"... ( damit hat er auch Recht...)... einesteils will ich nicht, dass meine Tochter ohne neuen Partner durchs Leben geht.... andererseits würde ich es gut verstehen, wenn sie es tut... denn DU warst, bist und bleibst... für sie der "iTraummann"... und für mich der "Traumschwiegersohn"... Oft habe ich nicht verstanden... wie ihr Beide überhaupt miteinander zurechtkommen konntet.... ABER: ich muss es auch nicht verstehen... denn mein Gefühl sagt: "Es war so, und es war in Ordnung" ... und das Gefühl meiner Tochter sagt: "Wäre es nur immer so geblieben"... btw Thorsten: Es war eines meiner schönsten Erlebnisse mit Dir, als wir Männer zu dritt im Mama-Mia saßen... und uns darüber unterhalten hatten... "Wie Frauen sind... bzw sein können"... Danke Dir für diese offenen Worte, und dass Du Dich damals ein großes Stück weit mir gegenüber geöffnet hattest... Ich liebe Dich so, wie man einen Schwiegersohn nur lieben kann....
J.L. Ulm am 15.07.2013Eintrag melden
Gestern war ich mit "dem kleinen Sonnenschein " einige Stunden unterwegs.... Es gelang mir, dass er unbeschwerte Stunden hatte, neue Freunde entdeckte.... und Fussball spielte.... Wir "Erwachsene" sassen an einem Biertisch beim "Vesper"... und es gelang dem Sonnenschein, mit einem sicherlich nicht so beabsichtigtem "Schuss"... den Biertisch nahezu abzuräumen... Natürlich musste ich "entsetzt" tun, und ihn bitten, woanders mit seinem neuen Freund... Fussball zu spielen... aber innerlich hatte es mich tierisch gefreut... Er hat schon verdammte Ähnlichkeiten mit seinem Vater und dessen Bruder... und ich rede oft mit seinem Vater in Gedanken.. bzw. sogar laut... wenn ich alleine auf der Autobahn unterwegs bin
Gedenkseiten.de

Eine Kerze für Torsten Möckel

Am 03.03.2013 wurde diese virtuelle Gedenkkerze für Torsten Möckel (im Tierkreiszeichen Widder geboren) auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die Kerze zum Gedenken an Torsten Möckel wurde 749 mal besucht. Es wurde bisher 3 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen". Diese Kerze erlischt nach zwei Wochen, Sie können die Gedenkkerze dann kostenfrei neu anzünden oder selbige in eine goldene Kerze umwandeln.

Diese Kerze ist erloschen.