0 Bewertungen
		
		
→ Werbung entfernen ←

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

Kerze 8

Eine Kerze für Marcel und Jens Kraft


Am 31.01.2020 um 06:54 Uhr
wurde von Mama und Papa eine Kerze entzündet.
Du hast DEIN BILD in mein Herz gemalt …

Gott oder der Himmel, ganz wie es Euch gefällt, zählt alle seine Engel, seine Sterne, seine Blumen und Schmetterlinge. Und genau so zählt er unsere Tränen und unsere Liebsten. Das heißt, er liebt sie aus ganzem Herzen, hat sie ganz nahe an sein Herz gerückt. Genau das vermittelt uns beispielhaft auch diese alte Volksweise von Wilhelm Hey, "Weißt du wie viel Sternlein stehen".

Es ist eine kleine Weile her, da las ich von einem Theologen, der erzählte, wie wichtig es sei, auf den Glauben zu vertrauen. Dem, so denke ich, können wir nur zustimmen. Wir alle wünschen uns - oder wissen um - das Wiedersehen im Land der Liebe. Doch anstelle diese für die Menschen existenzielle Aussage einfach so stehen zu lassen, fügte der Theologe sinngemäß hinzu, dass viele Menschen ein eher "kindlich-naives Bild" bewunderten, wie beispielsweise „einen Stern am Himmelszelt“, dass für diese Menschen ihre Lieben nach dem Tod ein Stern am Himmel seien.

Nun, das ist die Meinung eines einzelnen katholischen Geistlichen, sie zu bewerten, steht mir auch als Katholikin vielleicht nicht zu. Vielleicht aber doch? Denn mich hat diese lapidare und wenig empathische Aussage zumindest so beschäftigt, dass ich mich heute wieder daran erinnert habe. Darum vielleicht doch eine liebevolle Anmerkung dazu:

Sprachen sie denn nicht, "Wir haben seinen Stern aufgehen sehen?" – sind sie nicht dem Stern gefolgt, der ihnen den Weg zur Krippe gewiesen hat? War es nicht der Stern (Stern Davids), der die Verbindung zur Geburt des Königs der Welt herstellte? Und ist es nicht Maria, die oftmals als Himmelskönigin mit einem Sternenkranz dargestellt wird, wobei jeder einzelne Stern für die Kinder Abrahams und damit im übertragenen Sinne auch für einen jeden von uns steht? Warum also schenken wir den "alten Sternbildern" eine sinngebende, sinnstiftende Bedeutung und lassen den Blick in den Abendhimmel nicht zu? Ich denke, die Theologie wäre gut beraten, die Bilder der Einzelnen zuzulassen, ohne sie zu bewerten. Jeder Mensch sollte seine eigenen Bilder suchen und finden dürfen – Bilder, die in seinen persönlichen Rahmen passen!

Folgen wir nicht alle einer Mystik oder Spiritualität?

Natürlich wissen wir, dass unsere Lieben keine Sterne am Himmel sind, auch wenn die alten Ägypter dies über eine lange Zeit hinweg in ihrem Glaubensbild für sich so gesehen haben. Natürlich wissen wir – denn wir sind zwar traurig aber nicht dumm –, dass unsere Lieben verstorben sind, dass uns der Himmel aber das Wiedersehen versprochen hat. Der Glaube an das Wiedersehen, dieses feste Versprechen, vermag wie kein anderes Versprechen durch die Trauer zu tragen, hin zu einer festen Herzensversicherung.

Es bleibt dem Einzelnen überlassen, wo er SEINEN Gedanken und SEINE Verbindung findet, die trägt und tröstet. Die Gegenwart des geliebten Menschen kann auch in einem einzelnen Stern am Himmelszelt erfahrbar sein!

Das Herz sucht und braucht Bilder: das Bild der Liebsten tief im Herzen als auch ein verbindendes, symbolhaftes Bild, sei es ein Schmetterling, ein Vöglein, eine Blume oder ein Stern am Himmelszelt ...

Petra Franziska Killinger
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
https://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Marcel-und-Jens-Kraft-202970.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Gedenkseiten.de

Eine Kerze für Marcel und Jens Kraft

Am 31.01.2020 wurde diese virtuelle Gedenkkerze für Marcel und Jens Kraft auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die Kerze zum Gedenken an Marcel und Jens Kraft wurde 23 mal besucht. Es wurde bisher 0 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen". Diese Kerze erlischt nach zwei Wochen, Sie können die Gedenkkerze dann kostenfrei neu anzünden oder selbige in eine goldene Kerze umwandeln.

Diese Kerze ist erloschen.