4 Bewertungen
		
		

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

goldene Kerze

Eine goldene Kerze für Ruth Riedel

Geboren am 26.06.1966
Gestorben am 20.06.2012 in Oberstaufen
Am 18.07.2012 um 10:59 Uhr
wurde von Stephan den Hoed eine Kerze entzündet.
ja, wie war ruth . . .mit der ich über 4 jahre lang gemeinsamen weges gegangen bin, sie mir diese zeit ihres viel zu kurzen lebens geschenkt hat, wobei sie das eigentliche geschenk war, das beste, was mir je gegeben wurde.
als ich sie seinerzeit in hamburg an bord des segelschulschiffes *mir* kennenlernen durfte, ahnte ich nicht, welche reiseaktivitäten sich hieraus entwickeln würden . . . sie in augsburg . . ich in hamburg. wir sahen uns fast jedes wochenende, entweder kam sie zur mir oder ich fuhr zu ihr, mit auto, bahn oder flieger.
wir legten abertausende von kilometern zurück, um beieinander zu sein.
sie war fürsorglich, machte von augsburg aus termine für mich bei verschiedensten ärzten, die mich prophylaktisch untersuchen sollten, obwohl ich mich bester gesundheit erfreute.
sie war gesellig, liebte es, gäste zu bewirten, bei welchen sie sowohl volle als auch deren leere gläser störten.
sie war eine begeisterte köchin, kam aus der küche höchstens mal heraus, um zu servieren, was sie zubereitet hatte. sie nahm schon bei ihrem ersten besuch bei mir in hamburg meine küche in beschlag, räumte sie gem ihren bedürfnissen um. während der vorweihnachtszeit verwandelte sich mein wohnzimmer in eine backstube, weil ruth unmengen von keksen, gebäck und stollen produzierte. es roch herrlich . . . sie ging voll darin auf.
sie war vorsorglich, egal um was es ging. sie bevorratete sich und auch mich mit lebensmitteln, getränken usw, als ob es galt, eine bevorstehende hungersnot zu überstehen. alles war im überfluss vorhanden, egal ob vonnöten oder nicht. sie brauchte einfach die sicherheit, dass alles vorhanden war, falls bedarf bestehen sollte. sie warf meines wissens nach nichts fort, sondern hob alles für einen eventuellen ernstfall auf.
sie war äußerst penibel und akkurat, alles hatte seinen platz in ihrer welt und wehe, es stand mal etwas verkehrt! in unseren gemeinsamen schränken mussten sich ihre sachen rechts befinden und meine auf der linken seite. alles, was ihr wichtig erschien, wurde auf irgendwelchen zetteln notiert, sowie alles, was noch einer klärung bedurfte, auf einer pinnwand befestigt, wobei sie unklare verhältnisse hasste, alles musste wohl strukturiert und durchdacht sein, sie liebte und brauchte klare ansagen, die nicht nur logisch sondern gleichermaßen auch zielführend sein mussten.
sie liebte kontroverse diskussionen, war von menschen, die ihr nach ihrem munde redeten, nicht angetan. sie ging allem auf dem grund, fragte regelrechte löcher in den bauch, sie war nicht neugierig, wollte lediglich alles wissen und vor allem aber auch verstehen. und auch sie wollte sich verstanden wissen von ihren mitmenschen . . . sie legte es darauf an, hinterfragt zu werden. sie war alles andere als ein oberflächlicher zeitgenosse. sie verfügte über ein phänomenales gedächnis mit einem ungeheuren potential. sie war in der lage, unterhaltungen, die sie vor längerer zeit geführt hatte, wortgetreu wiederzugeben, sozusagen wortwörtlich. nach geschäftsreisen fragte sie mich, wie es denn so gewesen sei. ein schlichtes *gut* meinerseits wurde alles andere als akzeptiert von ihr, sie wollte den exakten ablauf wissen. mit wem ich wann über was gesprochen habe und wie ich mich fühle. im laufe unserer gemeinsamen zeit kannte sie mich besser als ich es selbst tat. ich begann einen satz und sie führte ihn zu ende. sie wurde zum festen bestandteil meines lebens.
sie war eine modisch sehr bedachte und sich selbst bewusste frau, die sich ob ihrer ausstrahlung im klaren gewesen ist. sie hatte schränke voll mit nichts anzuziehen. es dauerte schon immer eine gewisse zeit, bis sie sich final für etwas passendes entschieden hatte, dass dem anlass entsprechend war. bei mir legte sie allergrößten wert auf garderobe. es musste eben alles zusammenpassen.
sie war kreativ, töpferte ungemein gerne, stellte blumenarrangements mit viel geschmack zusammen und auch gerne die möbel um. unsere als sprungbrett seinerzeit vorgesehene wohnung in hamburg gestaltete sie nach ihren vorstellungen. leider hat sie sie nicht mehr sehen können. alles darin spiegelt ruth wider. als ob sie darin wohne.
sie war derart wissbegierig, dass sie 4 oder fünf bücher mit in unseren letzten urlaub genommen hatte, welche nur so vor fremdwörtern strotzten. während ich im liegestuhl am strand vor mich hinzudösen versuchte, befragte sie mich ständig nach der bedeutung verschiedener fremdwörter, die auch mir überwiegend nicht bekannt war. sie markierte diese dann mit stickern, um abends das internet zu befragen! ein note-book musste selbstverständlich mit in den urlaub!
und sie war tierlieb, für ihre katzen tat sie alles. auch im urlaub war keine katze sicher vor ihr. selbst vor freilaufenden affen machte sie nicht halt, versuchte sie zu streicheln, was diese natürlich falsch auffassten und sie daraufhin bissen, sie attackierten.
ja, so war meine ruth, freundin, partnerin und geliebte zugleich.
sie konnte aber auch stur sein. ihrerseits getroffene entscheidungen wurden und konnten nicht revidiert werden. was sie nicht wollte, wollte sie eben nicht.
sie konnte nicht nur hart gegen sich selbst sein, sondern auch gegen zeitgenossen, die sie ihrer meinung nach, enttäuscht haben. diese wurden rückhaltslos von ihr konsequent gemieden. man konnte alles von ihr haben solange sie sich nicht enttäuscht fühlte oder ihre kompetenz in frage gestellt hat.
sie hasste laute oder grobe worte, verbale außeinandersetzungen unter der gürtellinie, gewalt jeder art. sie war sicherlich kein stiller mensch, sie mochte gerne und laut lachen, sie hatte ein ansteckendes lachen, zog jedoch eine gewisse zweisamkeit irgendwelchen großveranstaltungen vor.
ich wäre gerne mit ihr alt geworden . . .
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Jasmin
Ein Geschenk von: Nicole
Ein Geschenk von: Jenny
Ein Geschenk von: Stefan
Ein Geschenk von: Guido
Ein Geschenk von: Kerstin
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
http://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Ruth-Riedel-59614.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Evi am 25.07.2012Eintrag melden
Hallo!

Die Katzen-- übrigens Buddy und Gianni- beide von mir, haben einen guten Platz bei Ruth's Kollegin gefunden.....ansonsten wären Sie wieder zu mir gekommen...
und zu und über Stefan: er wäre gerne da gewesen, aber Ruth wollte es nicht....ihn hier so anzugreifen ist schlichtweg Bockmist.
Ich war mit Ruth über 30 Jahre befreundet, ich denke länger als die meisten, die hier schreiben....
hört auf irgendwen hier anzugreifen....
denkt lieber an die schönen Begegnungen mit ihr und die Zeit die ihr mit Ihr verbringen durftet, jeder auf seine Art... das ist wichtig und sonst nichts....

Danke

Und irgendwann Liebe Ruth, sehen wir uns wieder....
zustimmend am 22.07.2012Eintrag melden
so weit ich weiss sind die Katzen von Wolfgang aufgenommen worden - aber vielleicht mal Iris oder Christine fragen....
Kollegin am 20.07.2012Eintrag melden
Ruth hatte Katzen. Weiß irgendjemand, was mit diesen passiert ist? Wenn sie noch keinen Platz gefunden haben, würde ich mich sehr gerne drum kümmern.
zustimmend am 20.07.2012Eintrag melden
... wenn einer Ruth kannte dann war es wohl wenige Menschen... z.b. die Schwester oder Christine und ich denke die Kommentare hier sind so ziehmlich ALLE fehl am Platz. Ruth würde sowas nicht wollen.
Kollegin am 20.07.2012Eintrag melden
bla-bla -bla..keiner kannte Ruth!-des ist so.Viele Gesichter hinter einer Fassade.. und doch ein lieber Mensch
wir sind ja alle ein bisserl Ruth.und
Wenn,s vorbei ist ist,s vorbei.Die Ärzte
Zustimmend am 19.07.2012Eintrag melden
Ja die gute Kolleging hat nur bedingt Recht... denn Ruth hatte ja die Beziehung bereits vor über einem Jahr BEENDET .... mehr will ich dazu nicht kommentieren

Ruth wird niemals allein sein denn alle die sie kannten werden sie mit sicherheit im Herzen bewahren und Tod ist nur wer auch vergessen ist.
Eine gute Kollegin am 19.07.2012Eintrag melden
auch ich finde es beeindruckend wie gut Sie die Riedel,s kennen, aber kann leider hierzu kein Beileid ausdrücken.
Ein Mensch der einen anderen in der größten Not alleine läßt, kann in meinen Augen nicht davon reden mit diesem alt zu werden, sorry.
Und auch kann es nicht diese große Liebe gewesen sein!
Wir haben immer an Sie gedacht, telefoniert und Sie besucht, wann immer Sie es wollte.
Und wenn Sie es gewollt hätte, wären wir auch in ihrer letzten Stunde bei ihr geblieben.
im Gedanken werden wir auch immer bei Ruth sein und in unserem Herzen wird Sie auch weiterleben.
Christine am 19.07.2012Eintrag melden
Lieber Stephan,

Ruth hinterläßt eine Lücke die nie mehr zu schließen ist....

Ruth war eben etwas besonderes, einmaliges !!!
Simone am 18.07.2012Eintrag melden
Lieber Stephan, ich kenne Sie nicht und auch Ihre Ruth nicht, aber Sie haben mich sehr beeindruckt. Wenn man Ihre Beschreibung liest, dann merkt man, wie verständnisvoll Sie mit den "Macken" Ihrer Lebensgefährtin umgegangen sind. Aus jedem Ihrer Sätze geht hervor, wie Sie Ruth verstanden haben und das finde ich ganz toll! Bei der genauen Beschreibung Ihrer Liebsten hätte ich gerne gewusst, warum sie sterben musste. Man bekommt als Leser eine Beziehung zu ihr und wüsste gerne mehr über ihr Schicksal (??) Ich wünsche Ihnen viel Kraft, diesen großen Verlust zu verarbeiten und hoffe, dass Ihre Verbindung zu ihr auch über den Tod hinausgeht..
Unbekannt am 18.07.2012Eintrag melden
beeindruckend wie gut Sie die Riedel,s kennen!Es tut mir so leid für Sie, das sie auf so eine grausame Art Ihre große Liebe verloren haben...meine aufrichtiges Beileid-und viel Kraft

Dies ist eine goldene Kerze für Ruth Riedel

Am 18.07.2012 wurde diese goldene Gedenkkerze online für Ruth Riedel (im Tierkreiszeichen Krebs geboren) auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die goldene Kerze zum Gedenken an Ruth Riedel wurde 1.204 besucht. Es wurde bisher 10 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen".

Diese Kerze brennt ewig.