3 Bewertungen
		
		
→ Werbung entfernen ←

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

Kerze 8

Eine Kerze für Miriam Johannes Klein

Geboren am 04.02.2012 in Köln Holweide
Gestorben am 03.02.2012 in Köln Holweide
Am 04.06.2012 um 10:13 Uhr
wurde von Jasmin eine Kerze entzündet.
Heute zünde ich wieder erneut eine Kerze für dich und dein Geschwisterchen an, da euer Papa euch verleugnet und den Eintrag immer wieder löscht. Euer Tod in meinem Körper und der Verlust schmerzen so sehr. Das Verhalten eures Vater plötzlich, sein Verschwinden und das Verleugnen eurer Existenz schockieren. Und das, obwohl er dich noch getauft hat und bei deiner Beerdigung gesegnet hat!!!! Das Löschen wird ihm aber nicht viel nutzen, denn die Wahrheit und euch kann man nicht einfach mehr löschen! Nie mehr! Ich vermisse euch sehr, eure Mama
Ein Geschenk von: Andrea
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
http://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Miriam-Johannes-Klein-54886.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Steffi am 06.06.2012Eintrag melden
Liebe Mitfühlenden und Vorredner/innen,

sicher können wir geteilter Auffassung sein, ob die von Ihnen genannte Hetzerei gegen den Kindesvater gerechtfertigt ist.
FAKT aber sind 2 wesentliche Dinge:

1. Egal, in welcher Position sich der Vater derzeit befindet, so handelt es sich um einen Geistlichen. Von diesen Menschen erwarte ich Seelsorger-Qualitäten. Somit täte er sich selbst nicht weh, wenn er wenigstens einfach nur da sein könnte, Jasmin beistehen in dieser schwierigen Phase. Denn es ist nur schwer von der Hand zu weisen, dass zumindest eine sehr enge Freundschaft zwischen den Beiden bestand. Ein Freund lässt eine Weggefährtin grundsätzlich nicht alleine, schon gar nicht in einer derart desolaten Lebenssituation.

WIE bitte schön, darf ich denn die Glaubwürdigkeit unserer Geistlichen einordnen?

2. Die noch extrem junge Mutter, tief verwurzelt im Glauben, BRAUCHT eine Hand, die sie hält. Es wäre kein Verbrechen, wenn der Vater diese Funktion ausüben würde, auch wenn er glaubt, nicht der Vater zu sein.

Alles in allem ist die Hoffnungslosigkeit größer. Doch ich weiß wovon ich rede. Es gibt auch wieder Momente, wo du, Jasmin, Glück verspüren wirst, OHNE jemals zu vergessen.

Ich werde für dich beten und wünsche dir weiterhin viel Kraft.
Susanne43 am 04.06.2012Eintrag melden
Ich kann es sehr gut nachempfinden "Alles" plötzlich zu verlieren.Einen Mann den man wohl mal geliebt hat und in Liebe auch ein Kind gezeugt hat.Was dieser Mann jetzt scheinbar tut ist das Allerletzte-gerade als Diener Gottes. Richtig, als Priester reift so eine Entscheidung wohl über Jahre mitsamt den Konsequenzen, diese hat er nicht eingehalten. Nun sollte er dazu stehen was er getan hat, sonst ist er nicht mehr wert als die gesamte verlogene katholische Kirche, die endlich die Erwartungen und Anforderungen an ihre Priester überdenken sollte. Liebe Jasmin, diese öffentliche Anprangerung wird ihren Schmerz nicht lindern, eskommt alles zum Guten, vielleicht noch nicht jetzt-aber bestimmt in baldiger Zukunft.
Gitte am 04.06.2012Eintrag melden
Vor seinen Gewissen,kann er nicht weg laufen!!!
U.B. am 04.06.2012Eintrag melden
Liebe Jasmin,vorhin hatte ich Ihnen/Dir zwar schon einmal geschrieben und gesagt,daß ich es unpassend finden würde,den "Erzeuger" der Kinder auf DIESER SEITE öffentlich zu machen.Der Meinung bin ich zwar immer noch aber...ich habe mal versucht,die "Geschichte"die dahinter steht,ein wenig zu verstehen.Wenn es stimmt,dann ist der hier namentlich Genannte vor nicht allzu langer Zeit zum Priester geweiht worden.Eine Entscheidung,die man(n) sich bestimmt sehr gut überlegt."Seine" Gründe hierfür kenne ich natürlich nicht,aber aus der JETZIGEN Situation heraus,ist es für "IHN" vielleicht ??? kompliziert,zu den Kindern/zu dir zu stehen.Andererseits kann ich DEINEN ÄRGER j e t z t ein wenig besser verstehen.Ist ja auch nicht gerade fair,wie "ER" sich verhält!!! Aber...diese Seite ist vielleicht wirklich nicht der richtige Ort,kannst du "ihn" denn sonst nirgendwo kontaktieren,um dich evtl.mal mit ihm auszusprechen etc.??? Sorry,wollte mich nicht zu sehr in deine Angelegenheiten einmischen.Jedenfalls wünsche ich dir (ganz ehrlich!) alles Gute.Gruß von U.B.
S. am 04.06.2012Eintrag melden
Liebe Jasmin , danke für die Antwort, aber Sie schreiben von 2 Kindern.?
Bitte lassen Sie den Vater einfach raus da,
es gibt soviele Väter die sich auch zu Lebzeiten der Kinder nicht kümmern.
Ich wünsche Ihnen Kraft und Größe diesen Mann
außen vor zu lassen und in Ruhe zu trauern.
Liebe Grüße S
Bine am 04.06.2012Eintrag melden
Hallo liebe Jasmin. Ich finde es völlig in Ordnung wenn du dir hier auf dieser Seite Luft machst. Denke mir mal wenn du die Möglichkeit hättest es auf einem anderen Weg zu tun, dann würdest du es hier nicht machen. Also mach dir Luft, ich habe es auch hier gemacht und wurde deswegen verurteilt von den Lesern hier. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe das irgendwann die Sonne wieder für dich scheinen wird. Liebe Grüße
U.B. am 04.06.2012Eintrag melden
Liebe Jasmin,es muß schrecklich sein,ein Kind zu verlieren,was bereits im Mutterleib verstarb.Dazu mein aufrichtiges,ehrliches Mitgefühl. Aber...auch ich bin der Meinung,wie hier schon erwähnt,die Offenlegung,Anschuldigung etc.bezüglich des "Erzeugers",Ihre Wut,Ihr Ärger...was es auch immer ist...all das gehört nicht unbedingt auf DIESE SEITE. Hier haben Menschen eine "Anlaufstelle" bekommen,in ihrer tiefsten Trauer,ihrem Leid in Form des Schreibens ein wenig Trost zu erfahren oder sich den Schmerz einfach mal von der Seele "reden" zu können. Natürlich ist hier auch Platz für IHRE Trauer...aber alles andere,was eigentlich ja auch nur zwischen Ihnen und dem "Erzeuger" geklärt werden kann,ist HIER bestimmt nicht Erfolg versprechend.Ich wünsche Ihnen alles Gute,in JEDER Beziehung,zwingen kann man aber niemanden...auch auf dieser Seite nicht.Trotzdem...viel Glück! Gruß von U.B.
Jasmin am 04.06.2012Eintrag melden
An s. Das Baby verstarb in meinem Bauch und kam am 4.2 dann zur Welt .. tot ..
XXXX am 04.06.2012Eintrag melden
Sie haben mein Mitgefühl und ich verstehe Sie, das was sie überalles liebten haben Sie verloren.
Sie sind im Sternenhimmel und es geht ihnen gut.
Die beiden werden über Sie wachen und Sie begleiten und beschützen.
Ihre Trauer ist angebracht, Worte des Trostes gibt es nicht, sonst würde ich diese an Sie übermitteln, aber das Herz ist voll von tiefen Schmerz.
Nur eines Jasmin, finde ich nicht in Ordnung.
Einerseits zeigen Sie die Trauer um ihre Kinder.anderseits prangen Sie jedesmal den Vater, oder besser der Erzeuger Ihrer Kinder an.
Was er macht ist nicht gerecht ,kein Zweifel, er sollte auch dafür belangt werden.
Nur, ich finde, es ist nicht die richtige Seite,
in der Sie außerdem Ihre Wut austragen.
Das finde ich jedenfalls, gehört hier nicht hin.
Die Trauer Ja, das ist nur zu verständlich.
Ich bin nie und nimmer auf der Seite von diesem Mann und Menschen, was er macht, ist menschenverachtend,nur es gehört nicht auf diese Trauerseite, sich darüber Luft zu machen.

Vor einiger Zeit, wurde Ihnen das von jemand anderem bereits nahe gelegt, und ich mußte dieser Frau recht geben, und dieser Meinung bin ich auch heute noch.

Der Erzeuger und Vater Ihrer verlorenen Kinder, wird sicher auf irgendeine Weise
zur Rechenschaft gezogen werden. Irgendwann hat die Gerechtigkeit das Sagen.
Er ist es nicht wert, als "Vater" betiltelt zu werden.

Lassen Sie Ihrer Trauer freien Lauf, um das Geschehene zu verarbeitn, aber unterlassen Sie die Anschuldigungen, auch wenn sie stimmen.

Aber diese Trauerseite ist nicht der Platz dafür.

Es gibt auch kein gutes Bild ab, wenn Sie das machen.

Es kommt wohl bei manchen die Frage auf, um was es Ihnen geht.

Unm die ehrliche Trauer um ihrer geliebten Kinder, oder um die Anschudigungen an diesen Menschen, das Sie das einfach los werden wollen.

Wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft und Stärke
S. am 04.06.2012Eintrag melden
Wie kann am 4.2.12 geboren werden und und am 3.2.12 sterben.???????????????????????
Ich werde für Sie liebe Jasmin eine Kerze anründen.
Gedenkseiten.de

Eine Kerze für Miriam Johannes Klein

Am 04.06.2012 wurde diese virtuelle Gedenkkerze für Miriam Johannes Klein (im Tierkreiszeichen Wassermann geboren) auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die Kerze zum Gedenken an Miriam Johannes Klein wurde 960 mal besucht. Es wurde bisher 10 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen". Diese Kerze erlischt nach zwei Wochen, Sie können die Gedenkkerze dann kostenfrei neu anzünden oder selbige in eine goldene Kerze umwandeln.

Diese Kerze ist erloschen.