158 Bewertungen
		
		

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

goldene Kerze

Eine goldene Kerze für Marie-Jane

Geboren am 11.07.2003 in Suhl
Gestorben am 25.06.2011 in Zella-Mehlis
Am 25.06.2011 um 16:51 Uhr
wurde von eine Mutter eine Kerze entzündet.
Schon wieder wurde ein unschuldiges Kind ermordet. Gerade wurde die Mitteilung veröffentlicht, dass die kleine Marie-Jane aus Zella-Mehlis ermordet aufgefunden wurde. Wieder ein unschuldiges kleines Kind. Wann hört das endlich auf - verurteilt diese "Ungeheuer" die das den Kindern antun recht schnell. Es gibt nur ein Urteil - weggesperrt und nie wieder rauslassen!!!! Keine Gnade für solche Ungeheuer. Im Jahr 2004 ist der kleinen Jessica ganz in der Nähe von Zella-Mehlis das gleiche passiert. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Als Trost für die Eltern und alle Angehörigen, dieses kleine Gedicht:

Ein Engel wird dich tragen,
aus dieser kalten Welt.
Ein Engel wird dich tragen,
auch wenn es uns nicht gefällt.

Die Schmerzen sind vorüber,
für dich, mein Kindlein.
Zurück bleiben die Lieben,
du lässt uns nun allein.

Ein Engel wird dich tragen,
fliegt mir dir zum Herrn der Welt,
Ein Engel wird dich tragen;
der HERR hat es so bestellt.

Mein tiefstes Mitgefühl! Ich bin auch Mutter und Oma zweier Enkelkinder. Ich kann überhaupt nicht beschreiben, wie sehr mich dieser und alle anderen Fälle dieser Art berühren.
Ein Geschenk von: Moni Götze
Ein Geschenk von: Waltraud Petke
Ein Geschenk von: anonym
Ein Geschenk von: diana berger
Ein Geschenk von: diana berger
Ein Geschenk von: Susanne herling-danelak
Ein Geschenk von: Thorben
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Sandra Hofmann
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk
Die Werbung auf dieser Kerze wurde entfernt durch Eine Mutter und Oma.

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
http://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Marie-Jane-15185.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Jonas am 08.07.2011Eintrag melden
Nun bist Du ein kleiner Engel, in den Herzen Deiner Familie wirst Du ewig weiterleben, beschütze sie, kleiner Engel.
Laura, Kathrin und Amila am 08.07.2011Eintrag melden
In solchen Tagen der Trauer fehlen einem oft die richtigen Worte, um alle Gefühle richtig auszudrücken, vor allem wenn ein Mensch so unvermittelt aus unserer Mitte gerissen wird. Mein Beileid gilt vor allem ihrer Familie. Wir werden dich nie vergessen, du hast immer einen Platz in unseren Herzen. Wie konnte deine Mama noch die Kraft finden, eine solch wunderschöne Traueranzeige zu gestalten? Es steckt ihre ganze Mutterliebe darin. Wir wünschen ihr gute Freunde an ihre Seite, die sie immer - auch in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten und Jahre - unterstützen werden.
unbekannt am 08.07.2011Eintrag melden
Du habst jetzt deinen Frieden gefunden. Vergessen wirst du nie!!!! Ruhe sanft.
Mellanie R. am 08.07.2011Eintrag melden
Mellanie R. Stille Grüsse und ganz viel Kraft an die Eltern, Verwandte & Freunde.
Kim & Franzi und Eltern am 08.07.2011Eintrag melden
Diese Sätze lassen uns die Tränen in die Augen schießen... Wir wissen, dass Mary-Jane für ihre Angehörigen alles für sie waren...und dass sie allen ganz sehr fehlt. Wanni, wenn irgendwas ist, deine Nachbarn sind für dich da...
Patricia am 08.07.2011Eintrag melden
Du fehlst...
Cathleen S. am 08.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden, kleine Mary-Jane! Der Familie und allen Angehörigen wünsche ich viel, viel Kraft. Ich hoffe, der Täter wird bald gefasst und bekommt dann endlich seine gerechte Strafe. ...denn NIEMAND kann ein Menschenleben ersetzen!
Mandy und Franzi am 08.07.2011Eintrag melden
Das ist sehr schön geschrieben... verstehe auch nicht warum so etwas passieren musste. Wie krank muss man sein um so etwas zu tun? Meine Gedanken sind bei Wanni, ich wünsche ihr und allen Angehörigen viel Kraft das alles zu überstehen... Ruhe in Frieden, kleine Mary-Jane, jetzt tut dir keiner mehr weh... Danke für die wunderschöne Traueranzeige und die unvergessliche Abschiednahme von Mary-Jane.
Andrea am 08.07.2011Eintrag melden
Sterne Tausend kleine Sterne erhellen jede Nacht. Ein jeder sieht sie gerne in ihrer klaren Pracht. Fühlen wir uns einsam, verloren auf dieser Welt - dann sehen wir nach oben, hinauf zum Sternenzelt. Dort gibt es einen Stern, der was Besonderes ist. Denn dort wohnt unser Sternchen, das unvergessen ist. Sein Licht dringt in die Seele, es erwärmt das Herz, kündet uns von Hoffnung, lindert unseren Schmerz.
G.H. am 08.07.2011Eintrag melden
Keine Gnade für deinen Mörder! Ich hoffe, des geht dir gut, wo du jetzt bist. Ruhe sanft. Ein stiller Gruß von mir.
Tina am 08.07.2011Eintrag melden
Einen Menschen loslassen, ist immer eine schwere Erfahrung. Wenn wir jemanden verlieren, der uns nahestand oder den wir geliebt haben, tut das besonders weh. Unser Herz gleicht dann einer Wunde, die schmerzt und lange nicht heilt. Auch viele noch so gut gemeinte Worte können diesen Schmerz oft nicht lindern. In solchen Situationen würden wir uns am liebsten von allem zurückziehen. Gedanken müssen geordnet und Gefühle bewältigt werden. Manches klagt uns an, vieles hätten wir gerne noch gesprochen, vielleicht auch einiges wieder gut gemacht. Grenzen des Lebens. ♥♥♥ ich vermisse dich ♥♥♥ Tina I MISS YOU ♥♥♥
Rochus Zentgraf am 08.07.2011Eintrag melden
Gedanken an Mary-Jane Blümel Der Tod... er ist etwas Endgültiges und nicht mehr rückgängig zu machen. Ja freilich, werden jetzt viele sagen, du bist doch Christ und glaubst an ein Leben nach dem Tod. Das ist richtig, aber die Trennung vom diesseitigen Leben fällt trotzdem sehr schwer. Meine Mama ist vor 2 Jahren gestorben, sie musste in ihren letzten Lebenswochen noch sehr viel durchmachen, was ich nicht verhindern konnte. Aber ich weiß, dass sie in meiner Obhut gestorben ist und dass sie sich das immer gewünscht hat. Wie es Dir, kleine Mary-Jane, in Deinen letzten Lebensminuten ergangen ist, was Du gedacht hast, ob Du gewusst hast, dass Du jetzt sterben wirst, wer weiß das schon, sicher nur Gott allein. Ich vermag mir auch nicht vorzustellen, wie dieser gewaltsame Tod vonstatten ging. Aber die Frage: Warum? beschäftigt nicht nur mich sehr. Andererseits ist es so, dass wir ohne den gewaltsamen Tod von Mary-Jane niemals ihren Namen erfahren, niemals ihr Bild gesehen, oder je von ihrer Existenz erfahren hätten. Das sind Widersprüche, die mir so durch den Kopf gehen. Aber trotzdem wäre es besser, wir wüssten all diese Dinge nicht und sie wäre noch am Leben. Liebe Mary-Jane, warum Du sterben musstest, diese Frage kann ich Dir auch nicht beantworten, aber vielleicht besitzt Du diese Antwort schon. Ich hoffe, nein ich weiß, dass es Dir dort, wo Du jetzt bist, gut geht. Eines Tages wirst Du Deine liebe Mama wiedersehen. Ich weiß nicht, ob Deine Mama ein gläubiger Mensch ist, aber vielleicht wird sie es jetzt.
Silvia am 08.07.2011Eintrag melden
Nicht alle Schmerzen sind heilbar, denn manche schleichen sich tiefer und tiefer ins Herz hinein. Und während Tage und Jahre verstreichen, werden sie Stein. Der Frühling und Sommer kommt wieder mit Wärme und Helle, die Welt wird ein Blumenmeer. Aber in meinem Herzen ist eine Stelle, da blüht nichts mehr. Ein stiller Gruß.
Claudia am 08.07.2011Eintrag melden
Ich hoffe das der Mörder von Mary-Jane, in seinem ganzen Leben keine ruhige Sekunde mehr erlebt! Können diese Menschen nicht nach vollziehen, wie es danach weitergeht, was sie anrichten, wie viele Menschen sie Unglück und Kummer für das ganze Leben bringen? Ich wünsche der ganzen Familie für ihr restliches Leben ganz viel Kraft und dass sie das alles durchstehen. In Gedanken bei deinem Lieblingslind "Eisblumen".....
RUNA am 08.07.2011Eintrag melden
Ein würdevoller Abschied von Dir, kleine Maus. Für den Täter gibt es nur ein Urteil - Lebenslänglich - nie wieder einem Kind etwas antun können. Mein Mitgefühl der Mutter und den trauernden Angehörigen.
Stefanie am 08.07.2011Eintrag melden
Liebe Mary-Jane, Du warst so ein hübsches, liebes, wunderbares Mädchen - mögest Du es noch sein in einer anderen Welt! Ich habe auch eine 7-jährige Tochter und ich denke jeden Tag an Dich und Deine Mama. Deine Abschiednahme war sehr, sehr traurig, aber auch sehr würdevoll.
Karo am 08.07.2011Eintrag melden
Es ist unfassbar und immer noch nicht zu glauben.
Marzia Michels am 08.07.2011Eintrag melden
Mein ganzes Mitgefühl gilt der Familie der kleinen Mary-Jane. Wir haben auf Fcebook eine Schweigeminute eingelegt für die Kleine. Viel Kraft.
Diana am 08.07.2011Eintrag melden
Es ist so schrecklich...ich bin geschockt...mir fehlen die Worte... Ruhe in Frieden.
Anja, Sandra, Florian und Carsten am 08.07.2011Eintrag melden
Mary-Jane, wie konnte man dir nur so etwas antun. hoffendlich wird man diese Arschloch so schnell wir möglich weggesperrt und nie wieder raus lassen. er soll das gleiche durch machen Du und deine Mumm jetzt durch machen müssen. Ich hoffe da wo du jetzt bist wird es dir gut geh'n. Du hattest doch noch so viel vor Dir. es ist so schrecklich was man dir angetan hat. :'( Du bleibst in unseren Herzen Mary-Jane. Ruhe in Frieden.
Andrea und Arlett Müller am 08.07.2011Eintrag melden
Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Arzneimittel: Hoffnung und Geduld.
Nicht genannt - unbekannt am 08.07.2011Eintrag melden
Der Garten in seiner höchsten Blütenpracht. Schmetterlinge tanzten ihren Blütentraum, tranken sich satt an den süßen Düften. Doch als die dunkle Wolke kam, wurde es still. Die Vögel hatten ihre Lieder verschluckt, die Blumen ihren Duft verweht und die Schmetterlinge mochten nicht mehr tanzen. Lange deckte uns die Wolke zu. Als sie ging, war alles anders, als es vorher war. Mein tiefes Mitgefühl für ihren Verlust!
unbekannterweise am 08.07.2011Eintrag melden
Sehr geehrte Angehörige, das was Ihnen passiert ist, darf in einem solchen Land nie wieder passieren. Ich hoffe, dass der Täter recht schnell gefunden wird. Wenn man die Bilder im Fernsehen oder Internet verfolgt, sieht man schon, was für ein liebes Mädchen Mary Jane war. War? Ja, leider war? Ich fühle mit Euch und nicht nur ich, schon viele Kerzen wurde für Mary Jane und ihre Angehörigen angezündet. Eine Seite hat es auf die am meistbesuchtesten Seiten geschafft, obwohl der Name nicht ganz richtig geschrieben ist, das liegt wohl an der Seite und war bestimmt keine böse Absicht des Absenders. Das alles ist doch Ausdruck, dass Sie nicht allein sind. Stehen Sie der Mutter bei, schützen Sie diese arme Mutter. Wir wünschen und hoffen mit Ihnen, dass der Täter recht schnell gefunden wird. Und lassen Sie solches Unrecht nie wieder zu!!!!! Möge der Täter einen gnadenlosen Richter finden, der ihn mit aller Härte des Gesetzes bestraft. Mary Jane war im Leben ihrer Angehörigen das Allerwichtigste und deshalb finde ich es einfach nicht richtig, dass so etwas passieren musste. Sie wurde so plötzlich aus dem Leben gerissen. Ich wünsche Ihnen allen die Kraft und den Glauben, wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Niemand kann tiefer fallen als in Gottes Hand. Die Trauerfeier habe ich im Fernsehen verfolgt und ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten. Besonders als das Lieblingslied "Eisblumen" von Mary Jane gespielt wurde. Ich kannte dieses Lied vorher nicht, aber jetzt ist es unvergesslich geworden. Ruhe in Frieden kleine Mary Jane.
Jacqueline Hertel am 08.07.2011Eintrag melden
Wir werden immer an dich denken meine maus
Annette Christ am 08.07.2011Eintrag melden
ruhe in frieden kleine maus. wir werden dich nie vergessen und wir werden dich immer in unseren herzen tragen.
Franz Yvonne am 08.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden! Wir sehen uns wieder im Land hinterm Wind.
Petra Rönsch am 08.07.2011Eintrag melden
Unser Beileid gilt den Eltern und Verwandten Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern.Wir sehen uns wieder, am Ende des regenbogens. Herzliches Beileid allen trauernden Angehörigen.
Steven Kühne am 08.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden! Ich kann es noch immer nicht fassen. Mein Beileid gilt den Eltern und Verwandten
Mona am 08.07.2011Eintrag melden
WARUM? Eltern sollten "NIE" ihr Kind zu Grabe tragen!
Monique Adler am 08.07.2011Eintrag melden
Mein herzlichstes Beileid der Familie und ganz viel Kraft die schwere Zeit zu überstehen.
Katrin Volkmar am 08.07.2011Eintrag melden
Wir sind fassungslos und trauern mit den Hinterbliebenen und wünschen viel Kraft. Eine Mutter sollte nie ihr Kind zu Grabe tragen. Ein sehr bewegender Abschied von Dir, kleines Sternenkind.
Marcel am 08.07.2011Eintrag melden
Aber dann, aber dann, kam der Schattenmann. Er zerbrach eine Rose, die erst zu blühen begann... R I P
tut nichts zur Sache am 08.07.2011Eintrag melden
Du warst noch so jung, zu jung zum Sterben. Warum? Warum? Warum? Warum? Ich werde es nie erfahren und auch nie verstehen!!!! Ruhe sanft kleines Sternenkind. Dein Mörder wird zur Rechenschaft gezogen!
Angelika am 08.07.2011Eintrag melden
Sehnsucht.... an manchen Tagen, besonders an Tagen wie diesen ist sie unendlich... nur einmal noch deine Stimme hören, dein Lachen, in deine Augen sehen, dich in den Arm nehmen, durch deine Haare fahren, dich riechen, fühlen... nur einmal noch dir sagen, wie sehr ich dich liebe, wie stolz ich auf dich bin.... nur einmal noch.... Nur einmal noch unbeschwert glücklich sein, Vertrauen haben in eine schöne Zukunft - ohne diese Angst, Trauer, SEHNSUCHT..... Ich bin unendlich traurig, wann wird endlich dieser Mörder gefasst????? Erst dann kann Zella-Mehlis zur Ruhe kommen.
Birgit am 08.07.2011Eintrag melden
Unsere Tränen haben dich auf deinem letzen Weg begleitet. Diese Kerze soll ewig brennen und nie verlöschen. Die Erinnerung an dich soll ewig währen. Als stiller Gruß und herzlicher Anteilnahme an deine Angehörigen.
Marie-Pearl Roth am 08.07.2011Eintrag melden
Eine sehr bewegender Abschied liegt hinter uns. Die vielen Zeichnungen deiner Klassenkameraden, die vielen Blumen und Kuscheltiere. Dir hätte es ganz bestimmt gefallen. Doch nun, Kleine Maus, wir werden den Menschen finden, der dir das angetan hat. Ruhe in Frieden, in unseren Herzen lebst du immer weiter.
Jens Paul und Simone am 08.07.2011Eintrag melden
Wieder eine schlaflose Nacht. Wieder nur an dich gedacht. Wieder die ganze Nacht geweint. Wieder ein Tag, an dem alles hoffnungslos scheint. Wieder wird mir klar, Du, Mary-Jane, bist nicht mehr da. Ruhe sanft im Sternenhimmel! Wir vergessen dich nie!
tutnichtszurSache am 08.07.2011Eintrag melden
Weil so ein feiges Schwein auf der Welt existiert! Eine gerechte Strafe für den Mörder!!!!!!!
Tamara am 08.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden kleine Mary-Jane Mein Sohn ist auch bei Dir - er war 16 Jahre alt.
Ines am 08.07.2011Eintrag melden
Mein aufrichtiges Mitgefühl für die Angehörigen! Ein Kind auf diese Weise zu verlieren, ist das Grausamste, das man sich vorstellen kann. Ich weine mit Ihnen!
unbekannt am 08.07.2011Eintrag melden
Mary-Jane, du bleibst unvergessen. Du fehlst uns sehr!!!! Ein stiller Gruß an dich und deine Angehörigen.
Sabine am 08.07.2011Eintrag melden
Liebe Mary-Jane, jeden Tag denke ich an Dich und ich wünsche mir immer, dass Du in meiner Nähe bist, dass es Dir gut geht, dass wir uns irgendwann wieder sehen werden. Ich hoffe wirklich, dass alles seinen Sinn hat....dennoch, Du bist zu früh gegangen! Ich vermisse Dich sehr!!!!! In Liebe, Deine Sabine
Doris am 08.07.2011Eintrag melden
Liebe Mar-Jane, Du fehlst mir ganz arg!
Veronika entzündet am 08.07.2011Eintrag melden
R.I.P.Mary-Jane Wir werden dich nie vergessen immer in unseren Herzen. Warum du???? Ich kann es noch nicht fassen das du nicht mehr da bist.
Heike am 08.07.2011Eintrag melden
...ich denk an Dich...
Wesley & Elena am 08.07.2011Eintrag melden
Wir vermissen dich ganz dolle, ohne dich ist es voll anders und komisch, Wir Lieben dich !
Heike am 08.07.2011Eintrag melden
für DICH...
Dr. Gerald Slotosch am 08.07.2011Eintrag melden
Mary-Jane – warum musstest Du gehen? Mary-Jane – wer nahm Dir das Leben? Mary-Jane – gestern konntest Du noch lachen? Mary-Jane – was werden heute Deine Eltern machen? Mary-Jane – ich habe Dich nie gekannt. Mary-Jane – ich komme aus dem Thüringer Land. Mary-Jane – ich bin Vater eines siebenjährigen Jungen. Mary-Jane – meine angst ist lange nicht bezwungen. Mary-Jane – wie mir geht es jetzt sicher vielen Eltern. Mary-Jane – der Schock sitzt tief und hält die Welt an. Mary-Jane – nichts ist mehr sicher, selbst die Kinder. Mary-Jane – was gibt es doch für kranke Sünder. Mary-Jane – die Klage kann Dir nicht mehr helfen. Mary-Jane – Dein Tod ist niemals zu vergelten. Mary-Jane – Dich gab’s nur einmal auf der Welt. Mary-Jane – da helfen weder Strafe noch Geld. Mary-Jane – vielleicht schaust Du jetzt hinab von den Sternen. Mary-Jane – die Menschen müssen noch so viel lernen. Mary-Jane – bestimmt siehst Du nun die trauernde Runde! Mary-Jane – dies, sei Dir sicher, ist Deine Stunde.
W. am 08.07.2011Eintrag melden
In stiller Trauer deine Mama, deine Familie, deine Freunde und alle die dich kennenlernen durften. „30.6.2011, in memoriam, Mami“,
ein sehr trauriger Mensch aus Zella-Mehlis am 08.07.2011Eintrag melden
In stillem Gedenken an Mary-Jane. Es war ein sehr bewegender Abschied von Dir. Wir sind Fassungslos und tief erschüttert. Ich bin mir sicher, Du hättest dich heute bestimmt über dein Lieblingslied "Eisblumen", das Gedicht von H. Hesse "Vergänglichkeit" und die vielen Kuscheltiere gefreut. Nun ruhe in Frieden. Du wirst nicht vergessen. Deine Familie, deine Freunde, Klassenkameraden und Mitbewohner.
Jessica und Eltern am 08.07.2011Eintrag melden
Noch einmal für Dich, kleiner Engel; Vergänglichkeit von Herrmann Hesse Vom Baum des Lebens fällt Mir Blatt um Blatt, O taumelbunte Welt, Wie machst du satt, Wie machst du satt und müd, Wie machst du trunken! Was heut noch glüht, Ist bald versunken. Bald klirrt der Wind Über mein braunes Grab, Über das kleine Kind Beugt sich die Mutter herab. Ihre Augen will ich wiedersehn, Ihr Blick ist mein Stern, Alles andre mag gehn und verwehn, Alles stirbt, alles stirbt gern. Nur die ewige Mutter bleibt, Von der wir kamen, Ihr spielender Finger schreibt In die flüchtige Luft unsre Namen. Wir sind noch immer tief bewegt von deiner Trauerfeier. Beschütze nun deine Mama, deine Oma und alle Angehörigen. Schlafe gut, kleiner Engel.
nadine lein am 08.07.2011Eintrag melden
Heute war nun der tag gekommen um von dir kleinen maus abschied zu nehmen,wir können es immer noch nicht fassen.es war eine sehr bewegende doch schöne abschiedsfeier.eins sollten wir wissen da wo Maja jetzt ist kann ihr niemand mehr weh tuen.ich wünsche der mama weiter hin viel kraft.MJ lebt weiter in unseren herzen...
Sabine am 07.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden.Jetzt kann dir keiner mehr wehtun!
unbekannterweise am 07.07.2011Eintrag melden
Wir werden dich niemals vergessen und immer an dich denken!
Katie am 07.07.2011Eintrag melden
wir werden immer an dich denken. :-(
Jennifer Nenninger am 07.07.2011Eintrag melden
wir lieben dich und du wirst in uns weiter leben wir haben dich alle sehr doll lieb.
Renè Reimschüssel am 07.07.2011Eintrag melden
R.I.P
unbekannt am 07.07.2011Eintrag melden
eine kerze für unseren engel Mary-jane
Katharina, Alia und Aidan Gerber am 07.07.2011Eintrag melden
Wir vermissen dich Kleines!
Marie und Sven Roth am 07.07.2011Eintrag melden
Ich wünsche Vanni ganz viel Kraft für die noch kommende schwere Zeit. Maja, wir werden dich nie vergessen!!
Nele und Jana am 07.07.2011Eintrag melden
Liebe Familie und Angehörige, „Ich bin nicht tot,ich tausche nur die Räume,ich leb‘ in euch und geh‘ durch eure Träume.“(Michelangelo) Ich glaube fest daran, dass die kleine Mary in euren Herzen ein geborgenes Zuhause gefunden hat. Möge sie in euren Erinnerungen weiterleben. Ich wünsche der Familie, den Freunden und weiteren Angehörigen viel Kraft und Hoffnung. Tot ist nur, wer vergessen wird und das wird sie sicher nie. In Gedenken an Mary, mein tiefstes Beileid.
Helena und Tom am 07.07.2011Eintrag melden
Es fehlen die Worte, für das Unfassbare !!!!! Warum... du du kleiner Engel ??? Mein Beileid der Familie !
Janina am 07.07.2011Eintrag melden
In Stiller Trauer um einen kleinen Engel. Lautlos schwebt ein Blatt vom Baum, ganz allein, viel zu früh...
unbekannt am 07.07.2011Eintrag melden
In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.
Nadine Lein am 07.07.2011Eintrag melden
Tausend kleine Sterne erhellen jede Nacht. Ein jeder sieht sie gerne in ihrer klaren Pracht. Fühlen wir uns einsam, verloren auf dieser Welt - dann sehen wir nach oben, hinauf zum Sternenzelt. Dort gibt es einen Stern, der was besonderes ist. Denn dort wohnt unser Sternchen, das unvergessen ist. Sein Licht dringt in die Seele, es erwärmt das Herz. Kündet uns von Hoffnung, lindert unseren Schmerz. Und leuchtet umso heller, je mehr wir traurig sind, denn dann will es uns trösten, unser liebes Kind. Danke kleines Sternchen, wir lieben Dich so sehr. Sind wir dereinst zusammen, trennt uns dann nichts mehr.
Ines am 07.07.2011Eintrag melden
Du warst eine sehr liebe kleine Dame, immer freundlich und nett! Wir denken an dich!
Kathrin Röser am 07.07.2011Eintrag melden
Unser tiefstes Mitgefühl an die Mutter und alle Verwandten.
Milla am 07.07.2011Eintrag melden
Mein Beileid an die Familie und die Menschen,die die kleinen Mary Jane kannten! Mehr kann man nicht sagen,mich nimmt das alles sehr mit auch wenn ich sie nicht kannte. Findet das Schwein!Ich wünsche alles gute und nochmal mein tiefstes Beileid.Ruhe in Frieden kleine Prinzessin
Daniela Zachow am 07.07.2011Eintrag melden
Man kann nicht mit Worten beschreiben, was uns gerade bewegt. Ein unschuldiges, kleines Mädchen musste schon so früh und auf diese grausame Weise unsere Welt verlassen. Wir wünschen der Familie der kleinen Mary Jane Kraft und Stärke, die kommenden Tage, Wochen, Monate und Jahre ohne sie.... Sie ist nun ein Sternenkind.
Kerstin Heintz am 07.07.2011Eintrag melden
Wir sind wie gelähmt und können es nicht fassen das dir jemand dein Leben geraubt hat; kleiner Engel wir hoffen du musstest nicht Leiden. Viel Kraft wünsche ich dir Karin wir sind in Gedanken bei dir und Maja. Kerstin mit Lucas und Robin
Sabine und Claudia am 07.07.2011Eintrag melden
Mein Herz fühlt mit und ich bin traurig. Ich wünsche deiner Mama ganz viel Kraft das sie über deinen Verlust hinweg kommt. Und dir wünsche ich das du in Frieden ruhst.
Jessica am 07.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden! Ich hoffe, dein Mörder wird bald gefasst und bekommt seine gerechte Strafe! Nun bist du auch ein Sternenkind.
Sarah-Jane am 07.07.2011Eintrag melden
Ich bete dafür,dass Du nicht allzu lang leiden musstest und das Du im Himmel das alles hinter dir lassen kannst. Ich wünsche deiner Mutter viel Kraft und das sie eines Tages wieder lachen kann, wenn auch sie dich nie vergessen wird. Ich Denke an dich,kleine Prinzessin Mary-Jane
Susanne am 07.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden, kleine Mary Jane... du bist nicht umsonst gestorben...
John am 07.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden kleine Mary. Eines Tages wird es für deinen Täter Vergeltung geben... Auch den Verwandten mein Beileid, was man leider nicht wirklich niederschreiben kann, da es von Fassungslosigkeit geprägt ist. Warum? Wie? Warum, kann man Kindern, die in den Augen aller Mitmenschen ein Schutzgefühl und Unschuld ausstrahlen, wehtun?! Wie, grausam muss ein Mensch für so eine Tat sein? :( Kleine Mary, du bist nun ein Sternenkind. An die Eltern mein größtes Beileid, es muss sehr schlimm sein, so etwas sich mit ansehen zu müssen...
Claudia M. am 07.07.2011Eintrag melden
Du warst so ein liebes Kind. Ich hatte dich gekannt. Ruhe in Frieden. Mein tiefstes Mitgefühl an die Eltern und an die Verwandtschaft.
Lennardt am 07.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden kleine Mary - Jane. Jetzt kann dir niemand mehr weh tun. R.I.P.
Verena am 07.07.2011Eintrag melden
Mein herzliches Beileid . Ich wünsche den Eltern viel Kraft das alles zu verarbeiten .
Gabi Möller am 07.07.2011Eintrag melden
Ich wünsche den Eltern und Hinterbliebenen alle Kraft der Welt... so etwas kann man nicht alleine tragen oder aushalten... ich bin in Gedanken bei euch und bei Maja... ich schicke ihr einen Teddy zum Kuscheln und ein Licht, damit sie sich nicht fürchtet... Mir zerreist es das Herz, wie wird es dann wohl den Eltern gehen... viel viel Kraft für euch.... Sie ist jetzt ein Sternenkind und wacht über uns, daran will ich ganz ganz fest glauben!
Sabine am 07.07.2011Eintrag melden
Sie war so ein liebes Mädchen. Wir können es noch immer nicht fassen. sie bleibt für immer in meinem Herzen. Ich werde dich nie vergessen, kleine Marie- Jane. Schlafe gut, kleiner Engel.
Sabine und Stefan am 07.07.2011Eintrag melden
Uns fehlen die Worte, du wirst uns fehlen. Wir werden dich nie vergessen, in den Herzen derer die dich kannten,wirst du immer weiter Leben.
Florian und Martina am 07.07.2011Eintrag melden
Wir kannten dich zwar nicht! Wir erfuhren von unserem Nachbarn über deine traurige Nachricht! Du wirst allen fehlen die wo dich kannten! Unser tiefstes Mitgefühl! RIP
Sebastian am 07.07.2011Eintrag melden
Ich hoffe, dass Sie dort, wo sie jetzt ist, glücklich ist.Nie mehr lachen, weinen, einfach das Leben genommen.Ich hoffe Sie hat bis dahin eine schöne Kindheit gehabt.Den Eltern und dem Rest der Familie gilt mein tiefstes Mitgefühl.Ruhe in Frieden kleine Mary-Jane.
Michaela am 07.07.2011Eintrag melden
Warum wird ein 7-Jähriges Mädchen einfach aus dem Leben gerissen.Sie hatte doch noch das ganze Leben vor sich. Ich kann es nicht verstehen.Ich hoffe der Täter wird schnell gefasst und sein gerechte Strafe bekommen. In Gedanken an dich R.I.P Mary-Jane
unbekannterweise am 07.07.2011Eintrag melden
Wenn man selbst Kinder hat, weiß man, daß das das schlimmste ist, was passieren kann...Mein tiefstes Mitgefühl der Familie.
Nora am 07.07.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden, kleiner Engel und möge Gott deiner Familie und deinen Freunden die Kraft geben, diese schwere Zeit zu überstehen.
Robert und Diana am 07.07.2011Eintrag melden
Es tut weh zu sehen wie diese Welt geworden ist. Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden unser tiefstes Beileid.
Stephanie und Thomas am 07.07.2011Eintrag melden
Schade das du schon von uns gehen musstest, du wirst immer und unsen Herzen bleiben und dein lächeln wird immer vor uns sein. Mary-Jane wir haben dich ganz doll lieb. In tiefer Trauer um dich Stephanie und Thomas.
Olaf am 07.07.2011Eintrag melden
Ich muss immer wieder diese Seiten lesen, so viele Menschen haben an dich Mary-Jane schon gedacht. Zu früh und tief ist unser Schmerz, so früh schon brach Dein junges Herz. Es schloss der Tod zur ewigen Ruh, Dir viel zu früh die Augen zu. Ruhe in Frieden.
unbekannt am 07.07.2011Eintrag melden
Ich wünsche der Familie jetzt in dieser Zeit viel Kraft und mein aufrichtiges Beileid!
Christiane am 07.07.2011Eintrag melden
Sehr geehrte Frau Blümel! Es wird schwer werden alles zu verkraften. Ich hoffe sie haben gute Freunde die für lange Zeit an ihrer Seite stehen und ihre Hand im Dunkeln halten. Ich wünschte ich könnte mein Mitgefühl in Sterne leuchten lassen und den hellen Schein über sie stellen.
Jeremie M. am 07.07.2011Eintrag melden
Zu früh und tief ist unser Schmerz,so früh schon brach Dein junges Herz.Es schloss der Tod zu ewigen Ruh, Dir viel zu früh die Augen zu.Mein herzliches Beileid der Familie und das sie Ruhe finden mögen, diesen schrecklichen und unbegreiflichen Verlust zu verarbeiten. Verstehen kann man ihn nicht.Meine Gedanken sind die ganze Zeit bei der Familie von Mary-Jane. Ruhe in Frieden kleiner Engel!
Anja am 07.07.2011Eintrag melden
Ich kann nicht das Leid aus der Welt schaffen, nicht den Schmerz lindern, den Sie empfinden. Alles was ich tun kann, ist mit Ihnen zu fühlen und in Gedanken in dieser schweren Zeit bei Ihnen zu sein. Ein stiller Gruss!
Marco am 07.07.2011Eintrag melden
Die Nachricht über den Tod ging mir so nah, dass ich selbst weinen musste. Mein tiefstes Mitgefühl den Hinterbliebenen. Ruhe in Frieden kleiner Engel Mary-Jane!!!
unbekannt am 07.07.2011Eintrag melden
Für Mary-Jane Blümel Wenn in der Nacht die Rosen weinen und unser Herz vor Kummer bricht möchten wir Dir noch einmal erscheinen und Dir sagen "Wir lieben Dich". Ruhe in Frieden kleiner Engel!
Marie am 07.07.2011Eintrag melden
Ich weiß nicht wie oder wo ich anfangen soll. Seit gestern abend verfolge ich in den Medien das Schicksal der kleinen Mary-Jane. Es ist unfassbar, was direkt vor der eigenen Haustür passiert. Es hat mich nicht losgelassen, immer wieder mußte ich an das Mädchen denken, obwohl ich sie nicht kannte. Seitdem nun Gewissheit über ihr Schicksal herrscht, kann ich meine Tränen nicht zurückhalten. Wieso berührt mich der Fall so extrem? Ich habe auch zwei Enkelkinder - ein Junge und ein Mädchen. Als Mutter und Oma kann man den Gedanken an das, was Marie-Jane passiert ist, kaum ertragen. Was hat das Mädchen in den letzten Stunden ihres jungen Lebens erleben müssen? Sie war der Angst ausgeliefert, die sie ganz alleine durchstehen musste. Dieses Monstrum hat nicht nur ihren Eltern das Kind entrissen, es hat ihm das junge Leben geraubt und einfach wie Abfall im Wald/Bach entsorgt. Ich bin tief erschüttert. Mein Mitgefühl gilt der Familie Blümel. Bis zuletzt habe ich gehofft und gebetet, dass Mary-Jane noch lebt. Nun hoffe, nein ich wünsche,dass der Täter schnell gefunden und seine gerechte Strafe bekommt. Was ich noch wünschen soll, weiß ich nicht. Diese \"unwirkliche\" Situation die für die Familie Blümel real wurde ist kaum zu begreifen. Ich möchte nur, dass die Familie und die Angehörigen wissen, dass viele Menschen in Gedanken bei Ihnen sind. Ob Ihnen das die Kraft gibt, diese unfassbare Tat zu ertragen, möchte ich mir nicht anmaßen zu sagen. Wir denken an die Familie. Ihr seid nicht alleine. Ich wünsche den trauernden Angehörigen viel Kraft um das alles zu Bewältigen. R.I.P. Mary-Jane
Ingrid am 07.07.2011Eintrag melden
Warum????? Wir sind fassungslos! "Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will." In stillem Angedenken an Mary-Jane Blümel.
M. am 07.07.2011Eintrag melden
wir sind in Gedanken bei den Eltern und wünschen Ihnen viel Kraft, das alles irgendwie durchzustehenrn
Natascha am 07.07.2011Eintrag melden
Mein Mitgefühl geht an die Familie, sie braucht jetzt alle Kraft, um das was geschehen ist zu verarbeiten. Mein Beileid!!!
Gabi am 07.07.2011Eintrag melden
Du fehlst kleine Maus ... spiele mit den anderen Sternenkinder und gibt deiner Mutter Kraft.... Ruhe sanft.


Dies ist eine goldene Kerze für Marie-Jane

Am 25.06.2011 wurde diese goldene Gedenkkerze online für Marie-Jane auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die goldene Kerze zum Gedenken an Marie-Jane wurde 137.139 besucht. Es wurde bisher 962 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen".

Diese Kerze brennt ewig.