158 Bewertungen
		
		

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

goldene Kerze

Eine goldene Kerze für Marie-Jane

Geboren am 11.07.2003 in Suhl
Gestorben am 25.06.2011 in Zella-Mehlis
Am 25.06.2011 um 16:51 Uhr
wurde von eine Mutter eine Kerze entzündet.
Schon wieder wurde ein unschuldiges Kind ermordet. Gerade wurde die Mitteilung veröffentlicht, dass die kleine Marie-Jane aus Zella-Mehlis ermordet aufgefunden wurde. Wieder ein unschuldiges kleines Kind. Wann hört das endlich auf - verurteilt diese "Ungeheuer" die das den Kindern antun recht schnell. Es gibt nur ein Urteil - weggesperrt und nie wieder rauslassen!!!! Keine Gnade für solche Ungeheuer. Im Jahr 2004 ist der kleinen Jessica ganz in der Nähe von Zella-Mehlis das gleiche passiert. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Als Trost für die Eltern und alle Angehörigen, dieses kleine Gedicht:

Ein Engel wird dich tragen,
aus dieser kalten Welt.
Ein Engel wird dich tragen,
auch wenn es uns nicht gefällt.

Die Schmerzen sind vorüber,
für dich, mein Kindlein.
Zurück bleiben die Lieben,
du lässt uns nun allein.

Ein Engel wird dich tragen,
fliegt mir dir zum Herrn der Welt,
Ein Engel wird dich tragen;
der HERR hat es so bestellt.

Mein tiefstes Mitgefühl! Ich bin auch Mutter und Oma zweier Enkelkinder. Ich kann überhaupt nicht beschreiben, wie sehr mich dieser und alle anderen Fälle dieser Art berühren.
Ein Geschenk von: Moni Götze
Ein Geschenk von: Waltraud Petke
Ein Geschenk von: anonym
Ein Geschenk von: diana berger
Ein Geschenk von: diana berger
Ein Geschenk von: Susanne herling-danelak
Ein Geschenk von: Thorben
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Sandra Hofmann
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk
Die Werbung auf dieser Kerze wurde entfernt durch Eine Mutter und Oma.

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
http://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Marie-Jane-15185.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Iris am 23.01.2012Eintrag melden
Maja ich vermisse dich so sehr ,ich kann es bist heute nicht begreifen das du nicht mehr wieder kommst. Maja ich liebe dich ich werde dich immer in meinen Herzen tragen.
Melissa am 22.01.2012Eintrag melden
Du nahmst alle Farben mit. Die Welt liegt schleiermatt um mich herum wie ein Entwurf, der keine Zukunft hat. Kann meine Seele heller werden, und Atmen wieder leicht? Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals erneuter Freude weicht? Mein Glück ist fort. Ein neues nicht in Sicht. Doch sollte es mich überraschen - vergessen werde ich Dich nicht.
benjamin am 20.01.2012Eintrag melden
ruhe in frieden, wir alle denken an dich.es ist unendlich traurig das du so früh von uns gegangen bist
Doro am 19.01.2012Eintrag melden
Mein Herz ist immer bei Dir, jeden Tag denke ich an Dich, Dich kann man nicht vergessen, Du warst mir das liebste auf der Welt
DEINE FREUNDE am 18.01.2012Eintrag melden
Ein Engel findet immer einen Platz zum landen... Wir werden Dich immer lieben und niemals vergessen...
LARA-SOPHIE am 18.01.2012Eintrag melden
Du bist viel zu früh gegangen.. Aber ich weiß du passt immer auf Deine Lieben auf.. egal wo Du bist.
Wer weiß am 16.01.2012Eintrag melden
Wir kommen, wer weiß, woher. Wir gehen, wer weiß, wohin. Wir sind wie die Welle im Meer allein und doch darin. Wir sind wie das Licht ein Teilchen und ebenso ein Strahl. Wir sind auf der Erde ein Weilchen und vielleicht ein ums andere Mal. Wer weiß, woher wir gekommen, wer weiß, wohin wir gehen? Es bleibt für uns verschwommen, bis wir selbst am Ende stehen.
Markus am 15.01.2012Eintrag melden
Von Engeln zu träumen ist wunderbar... Einen Engel zu kennen ist traumhaft schön Ich liebe Dich mein Engel
Andy am 12.01.2012Eintrag melden
Johannes Evangelium, Vers 5 24-29 Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurch gedrungen. Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Es kommt die Stunde und ist schon jetzt, dass die Toten hören werden die Stimme des Sohnes Gottes, und die sie hören werden, die werden leben. Denn wie der Vater das Leben hat in sich selber, so hat er auch dem Sohn gegeben, das Leben zu haben in sich selber; und er hat ihm Vollacht gegeben, das Gericht zu halten, weil er der Menschensohn ist. Wundert euch darüber nicht. Denn es kommt die Stunde, in der alle, die in den Gräbern sind, seine hören werden. und werden hervorgehen, die Gutes getan haben, zur Auferstehung des Lebens, die aber Böses getan haben, zur Auferstehung des Gerichts.
Sandra und Florian am 12.01.2012Eintrag melden
Nichts fehlt mehr als du !!!! Wir vermissen dich alle so doll !!!!
Elke am 11.01.2012Eintrag melden
Ich kannte Dich nicht, stolperte aber über Deinen Namen, ich wünsche Dir Frieden im Paradies, wünsche Deinen Verwandten und Freunden, dass Sie wieder das Lachen lernen und Dich im Herzen tragen.
WARUM???? am 10.01.2012Eintrag melden
Niemand kann und wird es je verstehen: WARUM DU - musstest so jung schon gehen? Gerechtigkeit ist nur ein Wort, sie traf nicht ein an diesem Ort. Die Gedanken schreien stumm. DU musstest gehen – nur WARUM?
Andy am 09.01.2012Eintrag melden
Eine Kerze nur für dich das du immer merkst das du bei uns bleibst im Herzen.
AUCH IM NEUEN JAHR EINE NEUE VIRTUELLE KERZE FÜR DICH::: am 09.01.2012Eintrag melden
Deine Kerze war erloschen. Ich habe es versprochen, immer wenn deine Kerze erloschen ist, zünde ich eine neue helle Kerze wieder an. Dir heute zum Gedenken Mary-Jane... Möge sie für immer brennen…. Ein stiller Gruß… Die Kerze leuchtet und spricht: Danke ihr vergesst mich nicht! ڰۣ♥ڿڰۣڿ R.I.P. kleiner Engel ڰۣ♥ڿڰۣڿ
***Kein Engel unter vielen *** am 09.01.2012Eintrag melden
Du warst zu gut und zu unschuldig für diese Welt, darum wollte der liebe Gott dich an seiner Seite wissen...Anders ist es nicht zu erklären das du so früh in den Himmel gerufen wurdest...Kein Trost für die Familie, nur mein "Sorry"...
Momo am 08.01.2012Eintrag melden
Ich vemisse dich,dein Lachen,dein positive Einstellung,ganz einfach alles.Das Leben ohne Dich ist einfach nicht mehr lebenswert.
Für meine Freundin Mary-Jane Blümel ~ meine Maja am 04.01.2012Eintrag melden
Auch wenn du uns verlassen hast, tief in unserem Herzen, wird es nie Abschied geben. Die Sonne in Deinem Lachen, die Sonne in Deiner Stimme, die Sonne Deines Wesens, Deine Sonne wird uns fehlen! Eines Morgens wachst du nicht mehr auf. Die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen. Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf. - Nur du bist fortgegangen - Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück. Deine Michellé
WARUM ?????? am 04.01.2012Eintrag melden
FÜR EINEN AUGEBLICK HIELT DER HIMMEL DEN ATEM AN, ALS EIN "NEUER STERN" ERSTRAHLTE Als ich geboren wurde, habe ich Augen zum sehen und ein Herz zum Leben bekommen ..... Doch keiner hat mir gesagt,dass ich mit den Augen weine.................. mit dem Herzen leiden muß. Ich bin soooo unendlich traurig,dass die Engel Dich holten! Jeder Tag mit Dir war ein Geschenk! Unsere Gedanken kehren in Liebe immer zu Dir zurück!!!! Wir vermissen Dich sooooooo sehr Gunnar,Petra, Pascal, Janin Svenja, Maximilian, Julia und UTE
Patricia am 03.01.2012Eintrag melden
Das Licht deines Lebens ist erloschen,doch längst wurde in einer herrlichen Welt ein neues Feuer entfacht. Es wird strahlen,voll Wärme und Liebe,jetzt und in aller Ewigkeit. Unsere Liebe nimmst du mit,deine tragen wir in unseren Herzen
Pezi am 01.01.2012Eintrag melden
Das neue Jahr hat begonnen und ich weiß, dass wird ein gutes Jahr, bei dem Feuerwerk habe ich viele gute Wünsche in den Himmel geschickt, hab dich sehr lieb
Jan,Doreen,Lara und Jonas am 01.01.2012Eintrag melden
Heute fängt ein neues Jahr an.Das erste ohne Dich.Wir vermissen Dich so sehr.Aber wir werden in Deinem Sinn weitermachen.Wir haben Dich lieb.
Ruhe in Frieden. am 31.12.2011Eintrag melden
Du warst ein Engel auf Erden, wir werden dich nicht vergessen. Jetzt bist du ein Engel im Himmel,beschütze uns.
Ute und Gunnar am 30.12.2011Eintrag melden
Wir vermissen Dich so sehr und sind unendlich traurig,dass die Engel Dich holten! In Liebe Ute und Gunnar
Lulu am 29.12.2011Eintrag melden
Immer an diesen Tagen kommt die Erinnerung,immer diese Fragen wieso,weshalb,warum.Mein Herz es brennt,meine Seele weint ich fühl mich allein....Du fehlst jeden Tag mehr...Ich vemiss Dich
Patricia am 28.12.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden du wirst immer in unseren Herzen bleiben.
Mein lieber Schatz! am 28.12.2011Eintrag melden
Ich vermisse dich so sehr.Der Schmerz zerreißt mich!!!Ich frage mich jeden Tag........Warum?Warum wurde dir das Recht auf Leben genommen!!!In tiefer Trauer Deine Mama..die dich für immer vermissen wird........
Liebe Maja, am 27.12.2011Eintrag melden
es ist eine sehr schwere Zeit. Jeden Tag denken wir an dich. Du warst eine wundervolle Person, warst immer glücklich. Hast viel gelacht. Niemand hätte geglaubt das soetwas passieren wird. Wir vermissen dich sehr. Wir hoffen es geht dir gut, dort wo du gerade bist und wir tragen dich immer in unserem Herzen bei uns. Geliebt und unvergessen
Anja am 27.12.2011Eintrag melden
Maja, das 1.Weihnachten ohne Dich ist vorrüber.Ich weiß Du bist immer bei uns.Wir lieben und vermissen Dich sehr.
STINE am 26.12.2011Eintrag melden
Das erste Weihnachten ohne dich, du fehlst uns so sehr..... wir vermissen dich.
kAREN am 26.12.2011Eintrag melden
Diese Kerze soll für alle Menschen sein damit sie den Weg zu Gott finden oder nie verlieren und für alle Verstorben damit ihre Seele Ruhe finden kann:
Annusch am 26.12.2011Eintrag melden
Ich denke jeden Tag an dich und werde dich nie vergessen deine Annusch.
...sei ganz lieb gekuschelt kleine Maus... am 25.12.2011Eintrag melden
...Weihnachten...wir denken jede Minute an Dich...hast du von den Engelchen schöne Geschenke bekommen?...wie geht's Dir denn da oben kleine Maus...ich bin unendlich traurig...es hört nicht auf...du fehlst so sehr...es schmerzt, deine Mama zu sehen, wie sie aus Sehnsucht nach dir oft nur Leere spürt...du bist in unseren Herzen! ...wie haben dich sehr sehr lieb...wir sind bei dir...jeden Tag...du bist nicht allein sei ganz lieb gekuschelt kleine Maus...
Gisela und Fiona - für die Angehörigen von Mary-Jane Blümel am 22.12.2011Eintrag melden
Sehr geehrte Frau Blümel, ich kenne Sie nicht und kannte auch ihre Tochter nicht. Trotzdem lassen mich die Geschehnisse im Zusammenhang mit den tragischen Tod Ihrer kleinen Mary-Jane nicht in Ruhe. Ich wohne weit weg von Zella-Mehlis. Nach Bekanntwerden des Verschwindens der kleinen Mary-Jane, habe ich gebangt und gehofft, das das Kind gesund gefunden wird. Ich kann seitdem das freundliche, liebe Gesicht mit den großen brauen Kulleraugen Ihrer "Maja" nicht vergessen. Es hat mich sehr berührt, als die von Ihnen gezeichnete Todesanzeige veröffentlich wurde. Wie schön der Sarg gestaltet war, all das zeugt doch von einer großen und tiefen Verbindung zwischen Mutter und Kind. Ich glaube ihnen, dass mit dem Verlust ihrer Tochter ein Stück Ihres Herzens herausgerissen wurde. Aber verzweifeln Sie nicht, so viele Menschen haben Anteil an dem Schicksal genommen und stehen Ihnen gedanklich bei. Davon zeugen die vielen Trauerkerzen auf diesen vielen Seiten und ich bin mir sicher, sie sind ehrlich gemeint. Anhand der Namen kann man ja auch erkennen, dass sicher viele Freunde und Mitschüler von Mary-Jane ihre Gefühle auf den Trauerseiten ausdrücken. Kindlich zwar, aber voller Herzenswärme. Natürlich habe ich auch den Prozess verfolgt und ich bin zufrieden, dass dieses Monster ein gerechtes Urteil erhalten hat - ein Urteil, was unsere Gesetze so zulassen. Aber, dies alles bringt Ihnen Ihr geliebtes Kind nicht zurück. Nun ist bald Weihnachten, das erste Weihnachten ohne ihre Tochter. Glauben Sie mir, auch ich bin ganz traurig und in Gedanken bei Ihnen und Ihrer "Maja". Ich hoffe, dass Sie, liebe Frau Blümel, gute Freunde und Bekannte haben, die Ihnen zur Seite stehen und Sie nicht allein lassen. Als kleiner Trost noch diese Zeilen: Kleine Sterne, die ins Dunkel leuchten – das wünsche ich Ihnen in dieser Zeit, in der Sie um Ihre Maja trauern. Ich wünsche Ihnen und allen Hinterbleibenden den Mut und die Kraft, diese Trauer zu zulassen und auszuhalten. Es ist unfassbar, geschweige denn zu verstehen. Ich möchte diese Kerze als Zeichen meiner aufrichtigen und herzlichen Anteilnahme anzünden. Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und Ihrer Maja im Himmel ebenso.Ihre Gisela G. und Fiona aus Leipzig
Yvonne am 22.12.2011Eintrag melden
Diese Kerze soll nur für dich brennen.....wir vermissen dich:
lockowski43 am 21.12.2011Eintrag melden
Lebenslang ist die einzig akzeptable Strafe für diese unmenschliche Bestie, wenn diese Strafe auch bis zum Lebensende dauern würde. Leider wird er im Alter von ca Mitte 50 auf Grund der deutschen Strafprozessvorschriften mit entsprechender Prognose der psychologischen Gutachter wieder frei gelassen und als potentieller Wiederholungstäter Angst und Schrecken in seinem Umfeld verbreiten.
Endlich, ein gerechtes Urteil!!!! am 21.12.2011Eintrag melden
Eine «verabscheuungswürdige» Tat: Die Kaltblütigkeit von Mary-Janes Mörder hat selbst das Gericht im thüringischen Meiningen erschreckt. Tino L., der das siebenjährige Mädchen missbrauchte und tötete, bekam die Höchststrafe. Er muss lebenslang hinter Gitter.
Gabi und Florian Möller am 21.12.2011Eintrag melden
Liebe Maja und auch lieb Wanni...heute wird dein Mörder verurteilt. Natürlich hoffen wir alle auf die Höchststrafe, die unser Staat für eine solche Tat vorsieht. Doch was nützt uns das am Ende?Die Gewissheit zu haben, dass dieses Monster keinem Kind mehr etwas antun kann ist zwar beruhigend, aber zurück bringen kann und wird es dich auch nicht.Seit deinem Tod stehe ich jeden Tag in Gedanken an dich weinend auf, jeden Abend gehe ich mit Gedanken und Tränen an dich schlafen.Ich sehe jeden Tag in die Fenster der Wohnung deines Schänders & Mörders... ein unerträglicher Anblick... und dann schaue ich in den Himmel hoch, sehe die vielen Sterne.. meine Mama ist auch schon da oben und ich bin mir sicher, sie hat dich an ihre Hand genommen und dich zu den anderen Sternenkindern gebracht.. passt gut auf euch auf...Mein Sohn war ein Arbeitskollege dieses Monsters. Jeden Tag ist er mit ihm ahnungslos an die Arbeit gefahren. Als er erfuhr, dass er der Mörder ist, brach mein Sohn zusammen.. Alleine die Tatsache, dass wir ihn kannten und für einen *netten & hilfsbereiten Menschen* hielten, gibt uns ein Gefühl der Mitschuld...wie konnten wir uns nur so täuschen lassen von ihm...WIESO konnten wir dich nicht beschützen??? All die Bekundungen- all das Mitgefühl der vielen Menschen....die lieben und Herz zerreisenden Worte.. alles zu spät....alles nutzlos, denn es bringt dich nicht zurück oder macht ungeschehen,was passiert ist.Ich bin verzweifelt, am Ende meiner Kräfte- ich erwarte noch heute das Urteil... Begreifen- begreifen kann ich bis heute nicht, eine solche Tat- ein solches Unheil ist für mich unerträglich und nicht fassbar.Ich schicke dir ein helles Licht und dieses Weihnachtsfest wird bei uns dieses Jahr nur in Gedanken an dich begangen.rnFür dich und deine Mama brennen all die Lichter..Alle Hoffnung und alle Kraft wünsche und schicke ich dir, liebe Wanni,die ,die da wie eine Löwin kämpft um ihre tote Tochter- die, die sich unerträglichen Lügengeschichten über sich und Maja ausgesetzt sah- schämen sollen sie sich- im Erdboden versinken vor Scham, weil sie nicht mal in einer solchen unerträglichen Situation Ihre Lästermäuler halten konnten statt Maja und ihrer Mutter den höchstmöglichsten Respekt entgegen zu bringen.rnrnDiese Leute sind für mich genauso schuldig und wenn ich lese, wie sie dann hier ihre scheinheiligen Mitleidsbekundungen niederschreiben, wird mir einfach nur schlecht..Diese Kerze brennt nur für euch.. Wanni und Maja..im stillen Gedenken-Gabi und Florian
Tina L. am 20.12.2011Eintrag melden
Maja-Maus, warum nur du? Ich denke jeden Tag an dich und deine Mami. Verfolge die Medien, sehe deine Bilder und kann das alles nicht glauben. So eine süße Maus wie du, darf wegen so einem Dreckskerl nicht mehr bei ihrer Mami sein. Ich frage mich ständig WARUM? Liege abends im Bett und weine weil du nicht mehr bei deiner Wanni sein kannst, obwohl ich dich nicht kannte. Nachts schaue ich zum Sternenhimmel hoch. Du bist mir so vertraut. Pass gut auf deine Mama auf, von deinem Stern da oben. Ich denke an euch zwei und schicke euch tausend Küsse! Wanni, ich bin in Gedanken bei dir!!
Dieter, Irene, Roland, Yvonne, Alexander und Thomas am 20.12.2011Eintrag melden
Worte? ... Wir gedenken!
alex am 20.12.2011Eintrag melden
wir vermissen dich sehr deine freunde
Josephine am 20.12.2011Eintrag melden
Du fehlst uns so sehr. Nun gebe GOTT Dir Frieden.
Tina am 20.12.2011Eintrag melden
Ich würde dich so gerne in die Arme nehmen und Dir sagen Ich hab Dich LIEB und wir Vermissen Dich ...Ruhe in Frieden ...bis bald!!
Marc & Arlett am 20.12.2011Eintrag melden
In unseren Erinnerungen leben gute Freunde weiter. Wir werden Dich nie vergessen.
Felicitas am 19.12.2011Eintrag melden
Wir vermissen dich .... Wir werden dich immer lieben.... Wir werden dich nie vergessen in unseren Herzen wirst du immer bleiben.
ANNETTE L. am 19.12.2011Eintrag melden
Ich wünsche mir zu Weihnachten. . . . . . . . . . . . . dass ich mal kurz im Himmel anrufen könnte, um die Stimme zu hören, die ich hier unten soooooo vermisse . . . . . Ich brauche keine Engel am Weihnachtsbaum. Ich habe einen im Himmel, der auf mich aufpasst und auf mich hinabschaut ! ! ! Ich werde dich nie im Leben vergessen, ich vermisse dich!
Regine am 19.12.2011Eintrag melden
Wohin ich auch gehe - du bist dabei. Ich fühle noch ganz deine Nähe, als ob es nie anders gewesen sei. Unwirklich ist´s und doch wunderschön - wie soll ich es nur beschreiben? Mit geschlossenen Augen kann ich dich sehn und ich weiß: Die Liebe wird bleiben.
Tony-Ramon & Tommy am 19.12.2011Eintrag melden
Eine neue Woche beginnt und Du wirst in UNSEREN Herzen dabei sein! WIR vermissen Dich so sehr!!!
Melita - Eine Kerze für Maja - am 19.12.2011Eintrag melden
In Liebe, Melita ♥
Pia am 19.12.2011Eintrag melden
Wir vermissen dich alle ! Doch für jeden wirst du immer im Herzen weiter leben ♥
Für dich Maja... am 18.12.2011Eintrag melden
...schon wieder ein tag ohne dich. wie soll ich das mein leben lang aushalten? wenn ich doch nur wüsste wie es dir geht da wo du jetzt bist. ich vermiss dich so. hört dieser schmerz irgendwann wieder auf? hier ist alles so leer und sinnlos ohne dich...ein Licht zum 4. Advent für Maja
Rudolf Kurrek am 18.12.2011Eintrag melden
Das Land der Sternenkinder Das Land der Sternenkinder fern darf man im Traum besuchen. Man fliegt vorbei am Märchenstern und landet zwischen Buchen. Tritt man aus dem Wald heraus, wiegt Blumen leise der Wind. Bunt und lustig sieht das aus, so liebt es jedes Kind! Schönes Spielzeug gibt es hier, auch manchen Kletterbaum. Der große Zoo mit Wildgetier ist auch ein Kindertraum. Sonnig-warm ist's jeden Tag, weil Kinder gerne lachen. Und wollen sie im Schnee rumtoben? Auch dieses lässt sich machen! Wenn einmal leichter Regen fällt aus Wolken, die vorrüberzogen, zaubert er ans Himmelszelt 'nen bunten Regenbogen. Es spielen schön in lustiger Runde die Sternchen groß und klein. Sie lachen, toben manche Stunde im hellen Sonnenschein. Keinen Zank und keinen Streit gibt es in dieser Schar - nur Kinderlachen weit und breit lauscht man - wunderbar! Nichts und niemand stört den Kreis der kleinen Engelein... doch manchmal, wunderbar und leise, dringt doch von außen ein ein kleines Lied, ein liebes Wort ein Schluchzen, ein Gebet - beweist, das (obgleich sehr weit fort) der Eltern Liebe nie vergeht! Glücklich ist der kleine Stern und macht sich auf die Reise. Grüßt seine lieben Eltern fern auf seine eigene Weise. Sein Zeichen kann der Regen sein, der Sternenglanz im Dunkel, der Schmetterling, der Windhauch fein, das Morgentaugefunkel. Das Land der Sternenkinder fern - wie gut, das es das gibt! Es hütet jenen kleinen Stern, auf Erden heiß geliebt.
K. B. am 18.12.2011Eintrag melden
Ich danke Dir für die wunderschönen Augenblicke, die ich für immer in meinem Herzen trage und in meinen Gedanken festhalte.
B. am 18.12.2011Eintrag melden
Du warst mir soo unsagbar wichtig. Ich vermiss dich so sehr. Du warst so unsagbar toll. Meine liebste Freundin ich denke immer an dich.
Anke am 18.12.2011Eintrag melden
hallo Maja,hier bin ich wieder ,heute zünde ich für dich die vierte kerze an,ich vermisse dich warum mußte das nur geschehen ,du hättest noch so schön bei uns sein können,ich denke immer an dich.
Dennis am 18.12.2011Eintrag melden
Eine Kerze für dich zum 4. Advent Wir denken an dich...immer...
Julia am 17.12.2011Eintrag melden
Es ist so schwer los zu lassen, vielleicht auch weil es einfach nicht kann und schaffe.. ich will es einfach nicht wahrhaben! Du hast immer an mich gedacht und jetzt werde ich auf ewig an dich denken!
Emmi UND Etta am 17.12.2011Eintrag melden
Große braune Kulleraugen und immer lachend... Wer kann Dich vergessen? WIR nicht. WIR vermissen Dich sehr....
Was für ein abscheuliches Verbrechen! am 17.12.2011Eintrag melden
Der qualvolle Tod der kleinen Mary-Jane schockiert mich noch immer. Der "nette Nachbar" von nebenan, sie kannte ihn gut, er war ein Freund der Familie und war immer nett zu ihr!!!! Entführt, vergewaltigt und qualvoll erdrosselt. Die kleine Mary-Jane war so ahnungslos! Hand in Hand ging sie dann mit ihm in den Tod. Freute sich noch über ein paar Tiere auf der Weide. Welche Idylle und dann das abscheuliche Verbrechen. Der Täter darf nie wieder rauskommen. Schade, dass es keine Todesstrafe mehr gibt. Macht mit ihm das gleiche, was er Mary-Jane angetan hat - aber laßt ihn DANACH NOCH leben und dann immer wieder die gleiche Prozedur damit er begreift, was er dem unschuldigen kleinen Mädchen angetan hat. Im Gerichtssaal hatte man nicht den Eindruck das er seine Tat bereut!
Nicole am 17.12.2011Eintrag melden
Leider musstest du durch tragische Weise viel zu früh von uns gehen.... wir vermissen dich..
Kind erwürgt, als es Tiere beobachtete ~ OB ER IHR IN DIE AUGEN GESEHEN HAT? am 16.12.2011Eintrag melden
ZELLA-MEHLIS Wenige Tage später wäre Mary-Jane acht Jahre alt geworden, sie hätte ihr erstes Schulzeugnis bekommen, hatte sich so auf die Sommerferien gefreut. Doch das zutrauliche Mädchen aus dem südthüringischen Zella-Mehlis musste qualvoll sterben - sexuell missbraucht, gewürgt, ertrunken in einem Bachlauf. Ihr mutmaßlicher Mörder lebte in der Nachbarschaft. Während er sich an dem zierlichen, dunkelhaarigen Mädchen verging, bangte knapp 100 Meter entfernt die Mutter um das Leben ihrer «Maja». An diesem Freitag beginnt in Meiningen der Prozess gegen den 37-jährigen Tino L., der Mary-Janes Heimatstadt für Wochen in einen Schockzustand versetzt hatte. Nur rund zehn Seiten umfasst die Anklageschrift, die dem gelernten Metzger heimtückischen Mord und schweren sexuellen Missbrauch vorwirft. Der 37-Jährige soll die Erstklässlerin am 24. Juni auf dem Heimweg vom Schulhort in seine Wohnung gelockt und missbraucht haben. Am nächsten Tag soll er «das nichtsahnende Mädchen aus Angst vor der Entdeckung des sexuellen Missbrauchs» in einem Wald getötet haben. Dort, in der Nähe eines Trimm-Dich-Pfades, soll er Mary-Jane im Morgengrauen mit einem Bademantel-Gürtel bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben. Laut Anklage legte er sie mit dem Gesicht nach unten in einen eiskalten Bachlauf. Die Siebenjährige ertrank. Wo Wanderer am Morgen darauf ihre Leiche fanden, stehen jetzt ein schlichtes weißes Holzkreuz, ein Foto, eine Kerze. 50 Ermittler, 1000 Hinweise, 700 Spuren, Speichelproben, Fahndung im Fernsehen - zwei Wochen lang suchte die Polizei fieberhaft nach Mary-Janes kaltblütigem Mörder. Das letzte Lebenszeichen der Grundschülerin auf einem Überwachungsvideo in der Nähe eines Supermarktes führte zu einem ersten Phantombild eines Mannes mit Basecap. Spur 130 schließlich überführte Tino L.: Zeugenaussagen, ein falsches Alibi und eine freiwillig abgegebene Speichelprobe, deren DNA mit Spuren an dem toten Kind übereinstimmte. Tino L. scheint der Prototyp eines Kinderschänders: unverdächtig, angepasstes Leben. Vorbestraft zwar, aber wegen kleinerer Verkehrs- und Drogendelikte. Niedriger Intelligenzquotient. Psychiater bescheinigen ihm nach Medienberichten eine «sekundäre pädophile Störung», eine unterschwellige Veranlagung, die er selbst womöglich lange nicht gespürt hat. Zeugen jedoch haben gesehen, wie er von seinem Balkon aus immer wieder heimlich spielende Kinder beobachtete - er sei ein Sonderling gewesen, erzählen sie. Das Risiko scheint hoch, dass Tino L. nach Verbüßen seiner Strafe weitere Kinder missbrauchen könnte. Möglich ist daher, dass die Richter bei der Verurteilung eine besondere Schwere der Schuld feststellen. Dann wäre zumindest eine vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis nach 15 Jahren unmöglich. Die Beweislast scheint erdrückend. Die aufwendigen Ermittlungen hätten eine Reihe «objektiver Beweismittel» zutage gefördert, die das Geständnis des Mannes bestätigten, erklärt die Staatsanwaltschaft. Im Prozess sollen vier Sachverständige und fünf Zeugen gehört werden. Auch Mary-Janes Mutter tritt in den Zeugenstand und damit dem Peiniger ihrer Tochter gegenüber. Ihr Anwalt will sich nicht zu den Erwartungen seiner als Nebenklägerin auftretenden Mandantin äußern. Fest steht: Auf die Familie dürften viele grausame Wahrheiten zukommen, bevor sie selbst zur Ruhe kommen kann. Auch in der Kleinstadt Zella-Mehlis ist das furchtbare Verbrechen noch lange nicht vergessen. «Viele Eltern begleiten ihre Kinder seitdem auf dem Schulweg», sagt Bürgermeister Karl-Uwe Panse. Obwohl ja sicher sei, dass es sich um eine Einzeltat gehandelt habe, fühlten sich viele unsicher. «Wir erwarten vom Gericht, dass es den Mörder entsprechend zur Rechenschaft zieht.» Psychiatrie oder «für lange Zeit hinter Gitter» könne er sich vorstellen. Nach Zella-Mehlis solle Tino L. jedenfalls lieber nicht zurückkehren, fügt Panse hinzu. «Jeder hier kennt sein Gesicht.» MEININGEN Der 38-jährige Angeklagte hat zum Auftakt des Mary-Jane-Prozesses sein Geständnis bestätigt. Er habe das siebenjährige Mädchen aus Zella-Mehlis im Juni in seiner Wohnung sexuell missbraucht und es am nächsten Tag bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt, sagte er am Freitag vor dem Landgericht Meiningen. «Ja, das stimmt. Das tut mir ganz herzlich leid. Wenn ich könnte, würde ich es wieder rückgängig machen.» Die Staatsanwaltschaft wirft ihm heimtückischen Mord und schweren sexuellen Missbrauch vor. Bereits am kommenden Mittwoch wird mit einem Urteil gerechnet. Zu Beginn seiner Vernehmung bestritt Tino L. ein gezieltes Vorgehen. Der Übergriff in der Wohnung sei eine «Spontantat» gewesen. Er habe das Kind zuvor auf der Straße «abgefangen», um ihm seine Wohnung zu zeigen, sagte er. Später räumte er ein, vielleicht aber auch schon zu diesem Zeitpunkt über einen sexuellen Kontakt nachgedacht zu haben. Bereits 14 Tage zuvor habe er sexuelle Fantasien mit dem Mädchen gehabt. «Früher habe ich solche Gedanken nicht gehabt», sagte er. Mary-Jane hat die Pein offenbar stumm ertragen Der gelernte Fleischer erklärte weiter, dass beide dann in seine Wohnung gegangen seien und zunächst eine Kindersendung im Fernsehen angeschaut hätten. Irgendwann habe er Wasser in die Badewanne eingelassen. Später sei er zu der Siebenjährigen in die Wanne gestiegen. Das Kind habe nichts dagegen gehabt, sagte er. Als es zu den Übergriffen kam, habe es nicht geschrien oder geweint. Tino L. zufolge wollte Mary-Jane zu keinem Zeitpunkt nach Hause. Er habe ihr dann Essen gemacht und sie ins Bett gelegt. Bereits in der Nacht habe er dann darüber nachgedacht, wie er das Kind «entsorgen» könne. Auf Nachfrage gab er zu, den Wecker bewusst auf 3.30 Uhr gestellt zu haben, um das Mädchen vor einem Treffen mit seinem Arbeitskollegen «loszuwerden». Kind erwürgt, als es Tiere beobachtete Mit einem weißen Bademantelgürtel habe er das Kind dann am folgenden Morgen auf einer Wiese erwürgt, als Mary-Jane weidende Kühe beobachtete. Dann habe er das Kind in den nahen Bach gelegt. Er sei dann nach Hause und später zur Arbeit in die Wäscherei gegangen. Bereits nach seiner Festnahme im Juli hatte Tino L. die Taten gestanden. Ein 41 Jahre alter Kriminalbeamter sagte vor Gericht aus, der Angeklagte habe angegeben, er habe Mary-Jane von Beginn an missbrauchen wollen. Er habe auch ausgesagt, von Anfang an mit dem Gedanken gespielt zu haben, sie «wegzuräumen» und zu töten. Tino L. habe auch gesagt, er habe von der Erstklässlerin Nacktfotos angefertigt. Auf seinem Handy seien später Aufnahmen von der Gedenkstätte und vom Phantombild des Mädchens gefunden worden. Bei der Rekonstruktion der Tat am Tatort habe Tino L. die Vorwürfe eingeräumt. Ein ebenfalls befragter Gutachter bescheinigte dem Angeklagten volle Schuldfähigkeit. Seine sekundäre pädophile Veranlagung sei bei einer persönlichen Krise aufgetreten und habe sich nach anfänglicher Fantasie später in der Tat realisiert. Zudem attestierte er Tino L. fehlendes Empathieempfinden. «Das Leid des Kindes wird an keiner Stelle erwähnt», betonte der Psychiater. Der Vorsitzende Richter Wolfgang Feld-Gerdes stellte indes die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld in Aussicht. «Das ist eine Sache, die über den normalen Mord hinausgeht.» Damit wäre eine vorzeitige Haftentlassung vor dem Ablauf von 15 Jahren ausgeschlossen. Der Prozess soll am Montag fortgesetzt werden.
Gitti am 15.12.2011Eintrag melden
Du fehlst mir so sehr. Ich hoffe, dir geht es gut, dort, wo du jetzt bist. Ich hab dich lieb und werde immer an dich denken.
Ruhe in Frieden unser Sonnenscheinchen!!! am 15.12.2011Eintrag melden
Wir alle die dich kannten und liebten haben dich und deine herzerfrischende art und dein ansteckendes lächeln nie vergessen. Du bleibst auf ewig in unseren Herzen! Leider wurdest du so jung und plötzlich aus den Leben gerissen. Nur einige hundert Meter von deinem zuhause nahm das Unglück seinen lauf! Wir alle, ganz besonders deine familie sind verzweifelt und können und wollen es nicht akzeptieren aber es ist leider so und wir mußten dich gehen lassen. Nun steht endlich dein Mörder vor Gericht ~ wir hoffen auf eine strenge und gerechte Strafe für ihn. Verzeihen, können wir nicht!
Patrick am 15.12.2011Eintrag melden
Ich habe Dich nicht gekannt Mary-Jane Blümel, doch die vielen Menschen , die um Dich trauern und liebe Worte an Dich schreiben, sind ein wunderschönes Zeugnis Deiner Liebe. Mögest Du Ihnen vom Himmel aus Kraft und Trost für diese schwierige Zeit schenken. Sei auch Fürbitter bei Gott für den, der Deinen Tod wollte und sein Leben lang damit leben muss.
LOTHAR UND MARIANNE am 15.12.2011Eintrag melden
Einer lieben Freundin zum Gedenken! Wir werden Dich nie vergessen!
Iris am 15.12.2011Eintrag melden
diese viturelle Kerze brennt für meine Maja!Du fehlst mir sooooooooooo sehr!Ich werde dich nie vergessen.Deine Iris
lara sophie am 15.12.2011Eintrag melden
ein mensch ist erst wirklich tot wenn keiner mehr an ihn denkt ruhe in frieden maja - endlich steht dein mörder vor gericht!
andrea am 15.12.2011Eintrag melden
auch nach soooo langer zeit fehlst du mir immer noch sehr. dein lachen, deine späße, deine umarmungen !!!
Meggi und Vicki am 13.12.2011Eintrag melden
Ruhe in Frieden. Wir werden immer an Dich denken. Wir Lieben und vermissen Dich.
Marc & Janet am 13.12.2011Eintrag melden
Wir werden Dich genauso Lebensfroh und voller Energie in unserem Herzen behalten....
JENNIFER FÜR DIE KLEINE PRINZESSIN am 13.12.2011Eintrag melden
es tut so schrecklich weh zu wissen das ich dich nie wieder sehen werde :( ich kann meinen schmerz nicht in worte fassen. pass bitte auf uns auf. ich liebe und vermisse dich prinzessin
Laura-Sophie am 13.12.2011Eintrag melden
Liebe Maja, diese Kerze soll für dich brennen damit du weißt das wir dich nie vergessen werden du wurdest auf so grausamer weise aus dem leben gerissen und hast ein großes loch hinterlassen
Dennis am 13.12.2011Eintrag melden
Liebe MAJA, Du warst so fröhlich und so gut Du starbst so früh,wie weh das tut. Es ist so schwer,dies zu versteh'n, dass wir uns erst im Himmel wiederseh'n. Ich vermisse dein Lachen...
Stella am 13.12.2011Eintrag melden
Viel zu jung gingst du fort....wurdest uns einfach genommen...ich denke sehr viel an dich und deine fröhliche Art.
Tony & Kim am 13.12.2011Eintrag melden
Die Spuren deiner Worte Die Spuren deiner Umarmung Die Spuren deines Lachens Niemand kann sie auslöschen Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind.
BEA am 13.12.2011Eintrag melden
Ich vermisse dich noch immer unendlich. Diese Kerze entzünde ich für dich, die immer noch in meinem Herzen ist und deren Verlust mich immer noch beeinflußt. Danke für die wundervolle Freundschaft.
LARA, TIM UND TOM am 13.12.2011Eintrag melden
Ein neuer Tag beginnt und Du begleitest uns in unseren Herzen. Wir vermissen Dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Tanja und Kids am 13.12.2011Eintrag melden
In meinem Herzen trage ich dich stets bei mir... Du bist ein Engel!
Lydia am 13.12.2011Eintrag melden
Bei Freude haben wir alle gelacht. Bei Traurigkeit und Kummer geschwiegen. Nun schweigen und weinen wir alle, weil dein Körper für immer von uns geschieden. In unserem Herzen werden wir dich immer in Liebe wiegen.
Dajana am 13.12.2011Eintrag melden
Wir denken jeden Tag an dich wir werden dich nie vergessen. Es tut immer noch so weh wie am ersten Tag. Du wirst immer in unseren Herzen weiter leben wir lieben dich.
CONNOR am 13.12.2011Eintrag melden
KLEINER Engel MAJA, ich Vermisse dich unheimlich. Ich hoffe es geht dir im Himmel gut und wir sehen uns irgendwann wieder.
Maxi ~ Du fehlst mir Maja am 13.12.2011Eintrag melden
Mit jedem Atemzug denke ich an Dich. Mit jedem Herzschlag vermisse ich Dich. Mit jedem Augenblick fehlst du mir. Gäbe es eine Hoffnung ich würde sie suchen, gäbe es eine Möglichkeit ich würde sie finden, gäbe es einen Weg ich würde ihn gehen. Tag für Tag lebe ich nun ohne Dich Stunde für Stunde bin ich in Erinnerungen Minute für Minute weine und lache ich im Herzen ruhe in Frieden Maja.
Sarah am 13.12.2011Eintrag melden
Wenn die Sonne ganz stark durch die Wolken strahlt,weiß ich das du, meine geliebte Maja,mir ein Zeichen gibst.
TOM UND MIA am 11.12.2011Eintrag melden
Heute ist der Gedenktag an die verstorbenen Kinder weltweit. Tom und Mia haben um 19 Uhr eine Kerze angezündet.Es soll somit eine Lichterkette auf der ganzen Welt geben.Du bleibst immer in unseren Herzen.
FABIOLA - FÜR MARY-JANES MAMA am 11.12.2011Eintrag melden
LIEBE MAMA WEINE NICHT, WEIL SONST MEIN KLEINES HERZ ZERBRICHT. IN JEDER SEKUNDE BIN ICH BEI DIR, WERDE IMMMER DA SEIN, GLAUBE MIR. DER TOD KANN UNS NIEMALS TRENNEN, LASS EINFACH EINE KERZE BRENNEN. SO HELL WIE DAS LICHT VOM KERZENSCHEIN, SO HELL WERD ICH DEIN STERN AM HIMMEL SEIN. ICH WERDE IMMER ÜBER DICH WACHEN, MIT DIR WEINEN MIT DIR LACHEN. NIEMALS WIRST DU OHNE MICH SEIN SUCHE MICH IM WIND, IN DER NACHT, IM SONNENSCHEIN. WANN IMMER DU MICH SUCHST DU WIRST MICH FINDEN, DENN UNSERE LIEBE KANN ALLE GRENZEN ÜBERWINDEN. ICH WERDE DICH STREICHELN DABEI HILFT MIR DER WIND, DURCH DEINE LIEBE BLEIBE ICH IMMER DEIN KIND. AUCH WENN UNS AUF ERDEN KEINE ZEIT MEHR BLIEB, ICH WARTE HIER IM HIMMEL UND HAB DICH GANZ DOLL LIEB. NUN SEI NICHT MEHR TRAURIG, DENK MIT EINEM LÄCHELN AN MICH. SCHAU HOCH ZUM HIMMEL DENN ICH SEHE DICH!!!!
KIM am 11.12.2011Eintrag melden
Maja; ich denke immer an Dich , es tut einfach zu sehr weh, Du warst so jung, ich hoffe es geht Dir jetzt viel besser, in tiefer Erinnerung an Dich zünde ich jetzt diese Kerze an.
ANKE am 11.12.2011Eintrag melden
Hallo mein Schatz ich zünde heute die 3. Kerze für dich an, ich denke immer an dich, ich vermisse dich so sehr.
Andreas am 11.12.2011Eintrag melden
Liebe Maja, ich sende Dir viele Grüße in den Himmel. Werde Dich nie vergessen…du fehlst hier allen sehr… besonders deine Mama denn du bist ein Teil ihres Herzens!
Julia am 11.12.2011Eintrag melden
Heute ist schon der 3. Advent und Du bist schon eine ganze Weile nicht mehr bei uns. Aber ich weiß, dass Du da oben bist und dass es Dir gut geht. Ich denke an Dich und vergesse Dich niemals.
Alex am 10.12.2011Eintrag melden
Aus Gottes Hand empfing ich mein Leben.In Gottes Hand gebe ich mein Leben zurück.wir alle vermissen euch sehr.
unbekannt am 10.12.2011Eintrag melden
Deine Kerze war erloschen. Ich habe es versprochen, immer wenn deine Kerze erloschen ist, zünde ich eine neue helle Kerze wieder an. Dir heute zum Gedenken Mary-Jane... Möge sie für immer brennen…. Ein stiller Gruß… Die Kerze leuchtet und spricht: Danke ihr vergesst mich nicht! ڰۣ♥ڿڰۣڿ R.I.P. kleiner Engel ڰۣ♥ڿڰۣڿ
Karen und René ,Morris; Leon; Erik am 09.12.2011Eintrag melden
In Liebe und stillen Gedenken an Maja
Simon und Samuel am 09.12.2011Eintrag melden
In ewiger unendlicher Liebe...eine virtuelle Kerze für dich Maja...
Sophia am 09.12.2011Eintrag melden
Mein kleiner Schmetterling MAJA, du bist nicht mehr hier.doch meine Liebe zu dir und unsere besondere Verbindung zueinander, ist geblieben! Ich kann dir nicht sagen, wie sehr du mir fehlst.es tut unendlich weh. Es war so wunderschön, dich zu haben, du warst wahrhaftig ein Engel! Niemals kann diese Lücke, die du hinterlassen hast gefüllt werden, der Platz in meinem Herzen wird für immer der deine sein...ich kann manchmal gar nicht fassen, dass ich noch so lange darauf warten muss, wieder bei dir zu sein.ich bete, dass du mich nie vergessen wirst und du weisst, dass deine Mami hier traurig und nie niemals eine Sekunde ohne einen Gedanken an dich zurück bleibt!
MARIECHEN UND KINDER am 09.12.2011Eintrag melden
Engel - Boten aus einer lichten Welt, den Menschen von Gott zur Seite gestellt, sie spenden Trost, sie lindern Schmerz und erreichen unser Herz:
Virginia und Lea am 09.12.2011Eintrag melden
Wir haben unsere geliebte Maja an den Himmel verloren. Dein Platz auf dieser Welt ist leer und niemand wird ihn je ausfüllen können. In unseren Herzen wirst du ihn aber für immer behalten. in Liebe und Dankbarkeit werden wir stets an dich denken.
Für unsere Maja - am 09.12.2011Eintrag melden
So wie ein Schmetterling der durch einen seidenen Faden an seinen leeren Kokon gefesselt, hilflos zwischen Himmel und Erde flattert, so schwebte auch deine Seele zwischen Hier und Dort. Vor mehr als einem halben Jahr, sprachst du das letzte Wort. Gott sprach zu Dir: "Vergiss" und der Faden zerriss.... Als der Schmetterling befreit emporschwebte verwandelte sich Deine Seele in einen wunderschönen Engel, der in den frühen Abendhimmel aufstieg, um von nun an schützend über die Menschen zu wachen die Du so sehr geliebt hast wie sie Dich......... Ich weiß dass Du immer bei uns sein wirst, denn wir sind alle ein Teil von dir. Im Namen aller die dich nie vergessen werden S.
Daniela Albrecht am 09.12.2011Eintrag melden
In stiller Erinnerung.....an Maja......
Lydia am 09.12.2011Eintrag melden
Der neue Tag beginnt und mit der Kraft, die Du uns sendest, werden wir ihn meistern! Ich habe Dich so unendlich lieb!
Aileen am 09.12.2011Eintrag melden
Ich liebe Dich und werde Dich nie vergessen.
eine Kerze für meinen Engel Maja... am 09.12.2011Eintrag melden
Mein Engel ich vermisse dich sehr! Du wirst immer in meinem Herzen bleiben! Ich liebe dich!!! W.


Dies ist eine goldene Kerze für Marie-Jane

Am 25.06.2011 wurde diese goldene Gedenkkerze online für Marie-Jane auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die goldene Kerze zum Gedenken an Marie-Jane wurde 137.118 besucht. Es wurde bisher 963 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen".

Diese Kerze brennt ewig.