1600 Bewertungen
		
		

Melden Sie eine unangemessene Kerze

Sie empfinden diese Kerze als unangemessen oder fühlen sich durch diese Kerze persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Melden Sie einen unangemessen Eintrag

Sie empfinden diesen Eintrag als unangemessen oder fühlen sich durch diesen Eintrag persönlich verletzt? Beschreiben Sie bitte mit einigen Worten, weshalb Sie der Meinung sind, dass dieser Eintrag unangemessen ist. Wir prüfen Meldungen innerhalb von 24 Stunden.

Mitgefühl verfassen

Schreiben Sie an dieser Stelle einige freie Worte, drücken Sie Ihr Mitgefühl mit einem Gedicht oder Zitat aus, oder verfassen Sie einige persönliche Worte, wenn Sie den Verstorbenen kannten.

goldene Kerze

Eine goldene Kerze für ♥ ♥ Dieter Gieschler ♥ ♥

Geboren am 1941
Gestorben am 2007
Am 28.07.2011 um 17:41 Uhr
wurde von Ingrid eine Kerze entzündet.
Immer wenn ich den Wind auf meiner Haut spüre, denke ich an Dich.♥

Immer wenn ich den Regen auf meiner Haut spüre, denke ich an Dich.♥

Immer wenn ich die Sonne auf meiner Haut spüre, denke ich, dass es eine Umarmung von Dir ist.♥

Immer wenn ich den Sonnenuntergang sehe, denke ich, an unsere gemeinsame Zeit mit Dir.♥

Immer wenn Tränen über mein Gesicht laufen, weiß ich, dass ich Dich für immer verloren habe. ♥

Ich vermisse dich für immer und hoffe, wir sehen uns bald in der Ewigkeit wieder.♥

In dankbarer und liebender Erinnerung, aus sehr traurigem Herzen deine Ingrid. ♥
Ein Geschenk von: deine Familie
Ein Geschenk von: Mum von Oliver
Ein Geschenk von: Mum von Oliver
Ein Geschenk von: Ursula
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
Ein Geschenk von: Oliver Schmid
schließen

Wählen Sie ein Geschenk:

Gegen eine Gebühr zur Deckung der Moderations-Kosten von einmalig 2,99 Euro können Sie diese Kerze um ein Geschenk mit Ihrem Namen erweitern.

Bitte wählen Sie ein Geschenk

Kerze weitersagen

Hier können Sie Ihre persönliche Kerze mit Freunden und Familie teilen. Füllen Sie das Formular bitte komplett aus und ergänzen Sie Ihre Empfehlung bei Bedarf um eine Beschreibung.

Soeben habe ich eine Kerze angezündet auf:
http://www.kerze-anzuenden.de/Kerzen/Dieter-Gieschler-16288.html

Änderungsnachricht beantragen

Sie möchten benachrichtigt werden, wenn jemand auf dieser Kerze sein Mitgefühl ausdrückt und auch zum Sterbetag eine Erinnerung erhalten? Nutzen Sie hierfür einfach das Formular.

Diese Kerze verlinken

Nutzen Sie den Code, um den Banner zu Ihre Kerze in einem Forum oder auf Ihrer Webseite veröffentlichen und mit anderen teilen.


Vorschau
Code für Foren Code für die Webseite

Diese Kerze umwandeln

Gegen eine einmalige Gebühr von 6,99 Euro wandeln Sie diese Kerze in eine goldene Kerze um. Goldene Kerzen sind zu 100% werbefrei und heben sich deutlich von kostenlosen Kerzen ab.

Wenn Sie wünschen, können Sie namentlich als Sponser dieser Kerze auftreten. Geben Sie hierfür Ihren Vor und Nachnamen oder einen Spitznamen in das Formular-Feld ein.

  • Ihre Daten sind bei uns sicher!Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!
  • Wir spenden 100% unserer EinnahmenAlle Einnahmen, die durch die Werbeflächen und durch
    die goldenen Kerzen entstehen, werden gespendet.
  • SSL Secure128-Bit-Verschlüsselung
  • TÜV-SüdGeprüft und zertifiziert!
  • 1Kerze aufwerten
  • 2Kerze bezahlen
x
  • 1Bild wählen & hochladen
  • 2Zuschneiden & bestätigen

Ein Bild hochladenLaden Sie ein passendes Bild hoch, um dem Verstorbenen zu Gedenken.

Laden Sie hier ein Bild hoch
Danke das es dich gab... am 07.03.2017Eintrag melden
Was Du im Leben hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein,
Du hast gesorgt für Deine Lieben, tagaus, tagein.
Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen,
Du wolltest doch so gern noch bei uns sein,
schwer ist es diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne Dich wir alles anders sein.
Was wir an dir verloren haben,
das wissen wir nur ganz allein
Warum musstest Du von mir gehen? am 07.03.2017Eintrag melden
Oft bin ich sehr traurig, wenn ich an dich denke, keiner konnte mich trösten, als Du gingst.
Ohne Dich ist es nicht schön, ich würde alles geben, um Dich wiederzusehen!
Doch das wird nie geschehen. Wenn ich an Dich denke muss ich weinen, warum musste es passieren?
Du bist doch mein Mann, möchte Dich wiedersehen. Doch du bist Tod ich kann es nicht verstehen.
Du hast gelebt für deine Lieben am 07.03.2017Eintrag melden
Du hast gelebt für deine Lieben. All deine Arbeit war für sie. Wenn du auch bist von uns geschieden,
in unseren Herzen stirbst du nie. Große Liebe, herzliches Geben, Sorge um uns, das war dein Leben. Wer so geliebt wie du im Leben, wer so erfüllte seine Pflicht, wer so viel Liebe hat gegeben, der stirbt auch selbst im Tode nicht.
Hier fehlt ein Mensch für immer am 07.03.2017Eintrag melden
Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, ihr seid ihr.
Das, was ich für dich war, bin ich immer noch.
Gib mir den Namen, den du mir immer gegeben hast.
Sprich mit mir, wie du es immer getan hast.
Gebrauche nicht eine andere Lebensweise.
Sei nicht feierlich oder traurig.
Lache weiterhin über das,
worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Ich bin nicht weit weg,
ich bin nur auf der anderen Seite des Weges.
Du fehlst uns allen, dein Platz ist leer ... am 07.03.2017Eintrag melden
~*~ ERINNERUNGEN ~*~



Eben noch im Leben - voll mittendrin ...
so fühlbar nah - grad noch vorhin .....
Ganz selbstverständlich - wie das so ist ....

Es kam alles anders - jetzt schmerzlich vermisst .....
wie es bislang immer war, so ist es nicht mehr ....

Du fehlst uns allen, dein Platz ist leer ...
Leise bist du gegangen, doch für uns niemals ganz fort ....

Wir denken an dich, an diesen Ort ...
Deine unsterblichen Spuren werden niemals verwehen ...

Viele Erinnerungen an dich Dieter, schmerzlich doch schön ....

Du lässt sie zurück, für immer hier ....
Wir sagen dir DANKE dafür ...
leiser Gruß am 04.03.2017Eintrag melden
Du bist mir in meinen Gedanken gerade ganz nah, darum sollen viele Kerzen für Dich leuchten ♥
JEDES HERZ IST MIT LIEBE GEFÜLLT ... am 04.03.2017Eintrag melden
Zur Erinnerung an einen geliebten Menschen, du bist weit weg, doch in meinen Gedanken immer nah.
Du bleibst immer in meinem Herzen 💜 am 04.03.2017Eintrag melden
Wenn Engel einsam sind in ihren Kreisen, dann gehen sie von Zeit zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt nach ihres gleichen, nach Engeln, die in Menschgestalt durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit zu sich nach Haus – für uns sieht dies Verschwinden dann wie Sterben aus.
Wir vermissen Dich jeden Tag mehr. am 04.03.2017Eintrag melden
Es soll immer ein Licht für Dich brennen. In meinem Herzen lebst Du weiter. Danke für Deine Liebe die wir hatten.
Dieter ... unvergessen am 04.03.2017Eintrag melden
Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
du fehlst... am 03.03.2017Eintrag melden
Du sendest uns ganz viel Sonnenschein - danke dafür!
♡ ♥ Du fehlst sehr! ♡ ♥
Du hast ein Recht auf deine Trauer. am 03.03.2017Eintrag melden
Du darfst dich deinen Verlusten widmen, mußt nicht verdrängen, was dich beschwert. Du hast ein Recht, das abzutrauern, was dich so tief enttäuscht hat und was du nicht ändern kannst. Du hast ein Recht auf deine Tränen, auf dein Schweigen, auf deine Ratlosigkeit, auf deine innere und äußere Abwesenheit. Du mußt nicht den Glücklichen spielen, nicht über den Dingen stehen. Du hast ein Recht, die wegzuschicken, die dich mit Gewalt aus deiner Trauer herausholen wollen, weil deine Trauer sie selbst bedroht. Du hast ein Recht auf deine Trauerzeit. Du hast ein Recht, mit denen nicht reden zu wollen, die dir ein schlechtes Gewissen machen für deine Dunkelheit und Trauer. Die mit Sprüchen kommen und dich mit diesen Sprüchen unter Druck zu setzen versuchen. Du hast ein Recht auf deine Trauerstille.

Ulrich Schaffer
du fehlst... am 03.03.2017Eintrag melden
•’``’•,•’``’•,...........,•’``’•,•’``’•,
’•,`. ’`,•’
..........’•,`. ’`,•’
.....`’•,,•’`...................`’•,,•’`
¸.•*´¨`*•.¸(¯`´¯)¸.•*´¨`*•.¸
**********..`•.¸.•´..**********

Was vergangen, kehrt nicht wieder
und vergebens sucht es dein Blick.
Aber ging es leuchtend nieder,
leuchtet es lange noch zurück.

•’``’•,•’``’•,...........,•’``’•,•’``’•,
’•,`. ’`,•’
..........’•,`. ’`,•’
.....`’•,,•’`...................`’•,,•’`
¸.•*´¨`*•.¸(¯`´¯)¸.•*´¨`*•.¸
**********..`•.¸.•´..**********
♥ RUHE SANFT! ♥ am 03.03.2017Eintrag melden
Es ist schwer die richtigen Worte zu finden und doch möchten wir wissen lassen, dass wir in Gedanken bei dir sind.
In Liebe deine Frau am 03.03.2017Eintrag melden
✿¸ღ¸.♥ •*❀*•.♥¸ღ¸✿

Narben auf dem Körper sind Zeichen,
das man gelebt hat!
Narben auf der Seele sind Zeichen,
das man geliebt hat!
Die Angst, den Menschen zu verlieren,
den man liebt, ist nichts gegen den
Schmerz, ihn verloren zu haben!!!....

✿¸ღ¸.♥ •*❀*•.♥¸ღ¸✿
ein stiller Gruß für dich .. am 03.03.2017Eintrag melden
Einen Menschen loslassen, ist immer eine schwere Erfahrung. Wenn wir jemanden verlieren, der uns nahestand oder den wir geliebt haben, tut das besonders weh. Unser Herz gleicht dann einer Wunde, die schmerzt und lange nicht heilt. Auch viele noch so gut gemeinte Worte können diesen Schmerz oft nicht lindern. In solchen Situationen würden wir uns am liebsten von allem zurückziehen. Gedanken müssen geordnet und Gefühle bewältigt werden
Ruhe in Frieden! am 03.03.2017Eintrag melden
Als der Regenbogen verblasste da kam der Albatross und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.
Danke das du da warst! am 03.03.2017Eintrag melden
♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~

Für jeden Menschen gibt es ein kleines,
wundervolles Licht auf dieser Welt.
Suche es, finde es, zünde es an
und lasse es nie verglühen.

♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~
Für mich steht alles still......OHNE DICH........ am 03.03.2017Eintrag melden
Schatz, ich zünde Dir die Kerze an, weil ich Dich so vermisse. Ich liebe es zu schlafen, weil ich von Dir träume und dann in Deinen Armen bin. Alles was ich anfasse ist von Dir, aber das soll so sein, damit bleibst Du in meinem Leben, in meiner Erinnerung und in meinem Herzen.
In ewiger Liebe. am 03.03.2017Eintrag melden
Wir brauchen diejenigen, die wir lieben, als unsere Spiegel. Ihre Gedanken und ihre Wahrnehmungen, sind Teil dessen, was wir lieben. Wenn wir unsere Geliebten verlieren, verlieren wir nichts von dem, was uns mit ihnen verbunden hat. Wir müssen jetzt nur genauer hinhören, um das, was sie uns sagen wollen, zu hören. Diese Verbindung, der Kontakt zu ihnen kann als eine Erinnerung zu uns kommen; Sie könnte eine Intuition sein, die wir plötzlich haben. Sie könnte zu uns kommen, durch Freunde oder durch Fremde, die so zu uns sprechen, wie es der verlorene geliebte Mensch getan hat. Während wir unsere Herzen der immer weiter bestehenden Beziehung zu denen, die weitergingen, öffnen, werden wir Hilfe verspüren an vielen Punkten unseres Lebens, und uns beschützt fühlen auf vielfältige Art. Unsere Lieben lieben uns weiter, so wie wir sie! Wenn wir unsere Herzen und unsere Seele ihrer immerwährenden Liebe öffnen, werden wir beschenkt mit dem Gefühl ihrer Anwesenheit.
wir vermissen dich so wahnsinnig doll am 02.03.2017Eintrag melden
Die Liebe ist zeit- und grenzenlos.
Auch wenn das Leben weiter geht,
wenn auch ganz anders als gewollt
die Liebe tragen wir stets im Herzen.

Das Leben bewahrt uns
nicht immer vor dem Leid,
doch es gibt uns Kraft zum Tragen
und begleitet uns durch schwere
Stunden in einen neuen Tag ...

(Jochen Mariss)
Und die Welt dreht sich weiter, als wäre nichts geschehen ... am 02.03.2017Eintrag melden
Abschied

Und sollte ich gehen, solange Du noch hier, so wisse, daß ich weiterlebe,
nur tanz´ ich dann zu einer anderen Weise hinter einem Schleier, der mich Dir verbirgt.

Sehen wirst Du mich nicht, jedoch hab nur Vertrauen.
Ich warte auf die Zeit, da wir gemeinsam neue Höhen erklimmen, - einer des anderen wahrhaftig.

Bis dorthin leere Du den Becher Deines Lebens bis zur Neige, und wenn Du mich brauchst,
laß nur Dein Herz mich leise rufen, ... ich werde da sein.
Die Erinnerung und Liebe lebt weiter... am 02.03.2017Eintrag melden
Gestern, heute, irgendwann Jahre zählen nicht.....
seine Stimme steht im Raum und sie regt sich immer wieder

Morgen, später, niemals mehr Wochen zählen nicht.....
Und sein Lachen füllt den Raum und verweht im Nichts

Jetzt und auch in Ewigkeit Nur die Augenblicke zählen.....
Und er ist als wer er war im Unendlichen geborgen
und in unseren Herzen aufgehoben.
Zeit für Tränen! am 02.03.2017Eintrag melden
Wenn Trauer den Körper befällt, und die Zeit die Linderung versagt.
Wenn Fäuste gegen Wände schlagen und man vom Dunkel betört.
Wenn aus Liebe Angst wird und Schmerz in Wut umschlägt
Wenn man mit Gewalt versucht zu halten, was schon längst vergangen.
Wenn Kummer von Hass verdrängt wird, die Seele dunkel von der Last die es trägt.
Wenn niemand da der die Zeichen der Trauer versteht und hört.
Dann ist es Zeit ... Zeit für Tränen!
Ich bin traurig, du bist nicht mehr da ... am 02.03.2017Eintrag melden
Manchmal schaue ich hinauf zum Himmel und spreche mit dir.
Was würde ich dafür geben, wenn ich deine Antwort hören könnte.
Ich vermisse deine Stimme, dein Lachen, deine Gegenwart ...
Bin so froh, dass ich dich habe - du mein Engel, ich danke dir! am 28.02.2017Eintrag melden
Dann ist mein Engel da ...

Ist der Weg mal steinig und ich weiss nicht wohin, gibt es keinen Ausweg mehr,
nichts hat einen Sinn, ziehen dunkle Wolken über mir dahin,
- dann ruf ich meinen Engel und alles ist halb so schlimm .

Dann ist mein Engel da und geht ein Stück mit mir.
Egal wie schwer der Weg auch ist wenn ich rufe, ist er hier.
Seinen Flügelschlag, ich kann ihn spüren, alle Ängste nimmt er von mir .

Bin so froh, dass ich dich habe - du mein Engel, ich danke dir!
Erinnerungen an Dich... am 28.02.2017Eintrag melden
Erinnerungen an Dein Lachen...
Erinnerungen an Deine Stimme...
Erinnerungen an Dein Gesicht...
Erinnerungen an Deine Augen...
Erinnerungen an Deinen Geruch...
Erinnerungen an Deine Worte...
Erinnerungen an Deine Schritte...
Erinnerungen an Dich...
Du gingst ganz leise von uns fort. am 28.02.2017Eintrag melden
Wenn ich heute an Dich denke, hab ich das Gefühl, wir durften einen Engel kennenlernen.
Du warst so liebevoll und warmherzig, so lustig und lebensfroh,so mutig und tapfer, wunderbar und einzigartig.
Dein Leben war für uns das schönste und kostbarste Geschenk. Doch dieses Geschenk wurde uns für immer entrissen.
Unauslöschbar ist die Trauer....... am 28.02.2017Eintrag melden
Tausend Küsse in den Himmel für dich.
Wo ist der Schutzengel gewesen,
mein Gott er war doch noch so jung,
der Tod streicht ihn als lebend Wesen,
uns bleibt nur noch die Erinnerung ...

Warum nur trachtet er uns allen,
so gierig nach dem Leben,
was ist das für ein Wohlgefallen,
welches grausames Bestreben ...

Ob er wohl sieht wie wir jetzt leiden,
wie unsere Tränen rinnen,
ob er sich an der Trauer weidet,
ich glaub, er ist von Sinnen ...

Warum hat er nicht mich geholt,
warum musste er so jung gehen,
was wir auch denken in unserer Not,
wir werden es wohl nie verstehen ...

Kein Wort hab ich dafür gefunden,
für das was geschehen, denn Zeit heilt nicht ...
Sie lässt die Wunde halb verschlossen -
Bereit, sich neu zu öffnen ...

Und dann spürst du den Schmerz,
so tief wie in der ersten Stunde.
Denn kein liebend Herz vergisst ...
Schlaf gut! am 28.02.2017Eintrag melden
Ich kann und will es einfach nicht begreifen, dass das Leben und der Alltag für den Rest der Welt einfach so weiter geht. Ich habe Angst davor, dass die Erinnerungen an DICH verblassen, Angst, DICH auf dem Friedhof zu besuchen, weil mir der Weg dorthin jedesmal so unsagbar schwer fällt und so weh tut. Eigentlich brauche ich mich doch vor nichts mehr zu ängstigen, weil das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann, geschehen ist. Ich habe Angst vor der Zukunft, weil alles, was wir tun, so sinnlos erscheint.
Ich kann mir nicht vorstellen, jemals wieder völlig unbeschwert in einen neuen Tag zu gehen. Wir müssen lernen mit unserem Schicksal zu leben. Das ist ein langer, für Außenstehende nicht nachvollziehbarer, schwerer Weg. DEINE Spuren sind allgegenwärtig. Ich bewahre diese unwiderbringlichen Kostbarkeiten wie Geschenke. Sie sind das Wertvollste, was wir je erhalten haben. Breite DEINE schützenden Engelsflügel über uns aus, damit wir so DEINE Nähe spüren.
In ewiger Liebe und Dankbarkeit, wir vermissen dich unendlich! am 27.02.2017Eintrag melden
Jeder Tag ist Veränderung, die uns weiterbringt, denn Trauer ist Liebe. Und wer nicht lieben kann, kann auch nicht traurig sein. Solange wir leben, werden auch unsere Lieben weiterleben, in unserem Herzen, in unserer Liebe zu ihnen, in unserem Tun und in unseren Erinnerungen.
Unsere Liebe zu dir wird niemals enden am 27.02.2017Eintrag melden
Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und die Erinnerung Stufen wären, würden wir hinaufsteigen und dich zurück holen. (Aus deinem Schleifentext)
... manchmal ist ein Gehen wie eine Erlösung. am 27.02.2017Eintrag melden
Tod und Hoffnung

In tiefstes Schwarz tauch meine Welt,
mal meine Tage Grau in Grau.
Bedeck die Sonne mit meines Herzens Schatten
und verhülle alle Spiegel.

Wasch das Lächeln in meinen blutigen Tränen,
nimm jede Freude aus jedem Gesicht.
Wickle die Glocken in Regenwolken,
und nimm den Geigen ihre Saiten.

Mein Kind ist tot.
Halt die Welt an,
dass sie mit mir weint!
Klag die Welt an,
dass sie sich weiterdreht!
Mein Kind ist tot.

Aus schwarzem Grund nach langer Zeit
erhebt die Hoffnung grün ihr Haupt.
Leuchtet als ein winzger Punkt,
der größeres verheißt!

Sag, dass ich nicht vergessen muss,
um Neues zu erleben.
Dass alle Farben wieder blühen,
nur anders - in Pastell.
stiller Gruß am 27.02.2017Eintrag melden
Abschied ist ein tiefer Schmerz der uns erstarren lässt, er geht so tief ins Herz. Doch die Liebe bleibt immer
und ewig bestehen bis wir uns irgendwann im Himmel wiedersehen......
Ihr seid niemals allein! am 27.02.2017Eintrag melden
Manchmal scheint auf dieser Welt nichts Freude mehr zu machen...
Dann schaut hinauf zum Himmelszelt und hört die Sterne lachen!

Die ganze helle Sternenschar fängt an, Euch anzustrahlen und flink beginnt sie dann sogar
'nen Sternenschweif zu malen!

Und schließlich stimmt der Mann im Mond in das Gelächter ein...
Und Ihr wisst, wo Ihr auch wohnt, Ihr seid niemals allein!

Zwar scheint manchmal auf dieser Welt nichts Freude mehr zu machen...
Doch werden stets am Himmelszelt die Sterne für Euch lachen!
Liebe ist stärker als der Tod! am 26.02.2017Eintrag melden
Stärke heißt nicht, Tränen, Trauer, Leid unter Kontrolle zu halten.

Stärke heißt, jeden Tag die Emotionen zuzulassen.

Stärke heißt, jeden Tag zu wissen, das die Liebe niemals stirbt.
Hab dich unendlich lieb am 26.02.2017Eintrag melden
Jeder Mensch hat auf dieser Erde nur ein Leben.
Wir kommen niemals zurück, und können keine Tränen trocknen,
die unsere Lieben weinen, weil sie uns vermissen.
Aber irgendwann sehen wir uns wieder ... irgendwo.
Trauer trägt mein Herz ... am 26.02.2017Eintrag melden
Ich wandle einsam, mein Weg ist lang; zum Himmel schau ich hinauf so bang.
Kein Stern von oben, blickt niederwärts, glanzlos der Himmel, dunkel mein Herz.
Mein Herz und der Himmel hat gleiche Not, sein Glanz ist erloschen, mein Lieb ist tot.

Peter Cornelius
Solange unser Herz schlägt werden wir dich vermissen .. am 26.02.2017Eintrag melden
Ich träumte, die Hoffnung wäre zu mir gekommen. Mitten am Tag war sie bei mir zu Gast, und dann haben die Hoffnung und ich für eine Weile in den Himmel geschaut. Und an gar nichts gedacht. Alles Schwere war mit einem mal so wunderbar leicht. Ich erwachte, und alles war wie zuvor. Die Schwere kehrte langsam zurück.
Die Hoffnung aber war noch immer da und sagte, sie habe noch ein paar Gäste eingeladen.
Sie öffnete die Tür und hieß die Geduld und die Zuversicht herzlich willkommen.
Die Traurigkeit schickte sie zur Tür hinaus. Seither ist die Hoffnung mein bester Freund.
Bis zum Himmel und wieder zurück, halten wir Dich fest in unseren Herzen... am 26.02.2017Eintrag melden
Wie ein verlorenes Wort suche ich Dich, wie einen Ton aus der Flöte gefallen, wie einen Reim, der sich davongeschlichen.
Immerzu suche ich Dich und finde im Schatten des Glücks nichts als den Schmerz.
Ruhe in Frieden! am 25.02.2017Eintrag melden
Leise kam das Leid zu ihr, trat an ihre Seite,
schaute still und ernst sie an, blickte dann ins Weite.
Leise mahm es ihre Hand, ist mit ihr geschritten,
lies sie niemals wieder los, sie hat viel gelitten.
Leise ging die Wanderung über Tal und Hügel,
und uns wär`s als wüchsen still, ihrer Seele Flügel.
Du wirst von uns immer geliebt und niemals vergessen. am 25.02.2017Eintrag melden
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.
Du wirst von uns immer geliebt und niemals vergessen. am 25.02.2017Eintrag melden
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.
Grenzenlose Liebe - Hier auf Erden fehlst Du uns sehr... am 25.02.2017Eintrag melden
Aus der Heimat einst vertrieben, die du so sehr geliebt,
gehst du heim in ewigen Frieden, wo der Herr dir Heimat gibt.
stiller Gruß am 25.02.2017Eintrag melden
Es geht eine Träne auf Reisen.
Sie geht auf die Reise zu Dir.
Der Wind bringt sie dir mit den Wolken,
und Du weißt sie kommt nur von mir.
Erinnerung ist eine Form der Begegnung. am 24.02.2017Eintrag melden
Du warst so hilfreich und so gut du starbst so früh, wie weh das tut.
Es ist so schwer, das zu verstehen, dass wir dich nicht mehr wiederseh'n.
Kein Abend mehr zu zweit am 24.02.2017Eintrag melden
Du bist von uns gegangen, doch wir vergessen Dich nie!
Du bleibst in unseren Herzen.
Ein einziger Mensch fehlt, und alle Welt ist leer. am 24.02.2017Eintrag melden
Ich trage dich bei mir. Bis der Vorhang fällt.
FÜR DICH DIETER! am 24.02.2017Eintrag melden
Die Liebe baut uns die Brücke von der Erde in den Himmel, vom Diesseits ins Jenseits.
Danke, das du da warst! am 24.02.2017Eintrag melden
Wir sind dankbar, dass wir einen so langen Weg gemeinsam gehen durften, und doch ist es schwer,
von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen.
Die Jahre sind vergangen ... am 21.02.2017Eintrag melden
Eines Morgens wachst du auf und bist nicht mehr am Leben.
Über Nacht, wie Schnee und Frost, hat es sich begeben.

Aller Sorgen dieser Welt bist du nun enthoben.
Krankheit, Alter, Ruhm und Geld sind wie Wind zerstoben.

Friedlich sonnst du dich im Licht einer neuen Küste ohne Ehrgeiz ohne Pflicht.

- Wenn man das nur wüsste!

Mascha Kaléko
zur stillen Erinnerung an Dieter am 21.02.2017Eintrag melden
Jeder der geht belehrt uns ein wenig über uns selber.
Kostbarster Unterricht an den Sterbebetten.
Alle Spiegel so klar wie ein See nach großem Regen,
ehe der durstige Tag die Bilder wieder verwischt.

Nur einmal sterben wir für uns, nie wieder.
Was wüssten wir je ohne sie?
Ohne die sicheren Waagen auf die wir gelegt sind
wenn wir verlassen werden.
Diese Waage, ohne die nichts sein Gewicht hat.

Wir, deren Worte sich verfehlen, wir vergessen es.
Und sie? Sie können die Lehre nicht wiederholen.

Dein Tod oder meiner der nächste Unterricht:
So hell, so deutlich, dass es gleich dunkel wird.
.... so still und so verloren gingst du fort, am 21.02.2017Eintrag melden
So still,
dass jeder von uns wusste,
das hier ist, für immer,
für immer und ein Leben
und es war so still,
das jeder von uns ahnte,
hierfür gibts kein Wort,
das jemals das Gefühl beschreiben kann.

So still, dass alle Uhren schwiegen,
ja, die Zeit kam zum erliegen,
so still und so verloren gingst du fort,
so still und so verloren gingst du fort.

Ich hab so viel gehört doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heißt das noch nicht das ich versteh,
warum dieses Gefühl für immer bleibt.

So laut, die Stunden nach dem Aufschlag als es galt,
das alles, zu erfassen und verstehen und es war,
so laut, das alles was wir dachten nichts als Leere zu uns brachte
so laut und so verloren war es hier,
als Stille bei uns wohnte anstatt dir.

Ich hab so viel gehört doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heißt das noch nicht das ich versteh,
warum dieses Gefühl für immer bleibt.

So still, obwohl ich dich mit jedem Tag vermiss
und wo immer du auch gerade bist,
du zeigst mir, das Stille jetzt dein Freund geworden ist.

Ich hab so viel gehört doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heißt das noch nicht das ich versteh,
heißt das noch nicht das ich versteh,

Ich hab so viel gehört doch kommts niemals bei mir an,
das ist der Grund warum ich Nachts nicht schlafen kann,
wenn ich auch tausend Lieder vom Vermissen schreib,
heißt das noch nicht das ich versteh,
warum dieses Gefühl für immer bleibt.
Du fehlst einfach so sehr am 21.02.2017Eintrag melden
Seit du nicht mehr bist
Jedes Jahr ein Trauerjahr
Voller Erinnerungen
Als du noch warst

Erinnerungen
Lächelnd dankbar
So furchtbar schmerzhaft
Weil keine neuen mehr kommen -
For ever Young
Stillstand bei dir

Wir altern weiter
Erinnern uns
An dein und unser
Früheres Leben

Erinnerungen
Die lebendig bleiben
Doch altern auch sie,
Um wieder geboren zu werden
Frisch und schmerzlicher
Denn je -

An deinem Todestag
An deinem Geburtstag
An all den besonders besonderen Tagen
In jedem Trauerjahr aufs Neue

Wie sehr du fehlst!
ღ Durchhalten ღ am 21.02.2017Eintrag melden
Trauer braucht Halt, denn es ist eine kaum auszuhaltende Dimension. Weit und tief wie das Universum. Trauer braucht Halt. Haltestellen zum Durchatmen und haltende Hände. Ich wünsche dir Haltestellen und einen lieben Menschen, der deine Hand in seine legt … ღ
Ich bin traurig, du bist nicht mehr da ... am 21.02.2017Eintrag melden
Möge Gott auf dem Weg, den Du vor Dir hast, vor Dir hergehen. Das ist mein Wunsch für Deine Lebensreise.
Mögest Du die hellen Fußstapfen des Glücks finden und ihnen auf dem ganzen Weg folgen.

~ Irischer Segenswunsch ~
Solange unser Herz schlägt werden wir dich vermissen .. am 21.02.2017Eintrag melden
Wir alle gehen der untergehenden Sonne des Lebens entgegen.
Die letzten Strahlen machen bewusst, wie kostbar der Tag war.
In Liebe deine Frau am 21.02.2017Eintrag melden
Mein lieber Mann, nun bist du schon fast 10 Jahre nicht mehr bei uns und wir vermissen dich unendlich! Ich hoffe das es dir dort wo du bist, gut geht .... Ich zünde diese Kerze an damit du weißt wie sehr wir dich vermissen und lieben ..... du bist das beste was uns je im Leben begegnet ist 💜 wir lieben Dich unendlich! Einen Kuss schick ich dir ..... wo immer du auch bist.
In stiller Andacht! 💗 am 21.02.2017Eintrag melden
Wenn die Lebenszeit zu Ende geht, oh weinet nicht, ihr Lieben.
Der Schatten schon am Himmel steht, gern wär ich noch geblieben.
Den letzten Weg beschreit ich nun, ihr bleibt zurück, ihr Lieben,
Ihr könnt nun nichts mehr für mich tun, der Weg ist mir beschrieben.
Geh ich auch hin, ganz still allein, es bleibt zurück kein hoffen.
Ich kann nun nicht mehr bei Euch sein, die Tür steht nicht mehr offen.
Doch die Erinnerung, sie bleibt in Euch für alle Zeiten.
Der Schatten immer weitertreibt, ich muß den Weg beschreiten.
So lebt denn wohl, und denkt an mich.
Es flieht hin, mein ganzes ich, gern währ ich noch geblieben.
Du wirst von uns immer geliebt und niemals vergessen. am 21.02.2017Eintrag melden
☆ ☽ ☆ ☆ ☾ ☆ ☆ ☽ ☆ ☆ ☾ ☆ ☆ ☽ ☆ ☆ ☾ ☆

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken;
sie beleuchtet stets nur das Stück Weg,
das wir bereits hinter uns haben.

(Konfuzius)

☆ ☽ ☆ ☆ ☾ ☆ ☆ ☽ ☆ ☆ ☾ ☆ ☆ ☽ ☆ ☆ ☾ ☆
Diese Kerze brennt für meinen Mann Dieter ... am 20.02.2017Eintrag melden
Das, was uns verbindet, wird stärker sein, als das, was uns jetzt trennt.
Und unsere Liebe wird all das bewahren, was wir füreinander gewesen sind.
Ein Licht für Dich am 20.02.2017Eintrag melden
Es ist uns so, als wäre es erst gestern geschehen, als wärest du erst gestern von uns gegangen!
Wir vermissen dich so sehr!
Ich denke immer an dich - jeden Tag, das ganze Jahr! am 20.02.2017Eintrag melden
Ich möchte dir Sterne schenken, damit sie dir Hoffnung geben.

Ich möchte dir Sonne schenken, damit sie dich wärmt.

Ich möchte dir einen Regenbogen schenken, damit dein Leben bei jeder Träne voller Farben wieder aufleuchtet.

Wo die Sterne ewig leuchten, werden wir uns wiedersehen.
FÜR DICH DIETER! am 20.02.2017Eintrag melden
Gehe aufrecht wie die Bäume, lebe dein Leben so stark wie die Berge,
sei sanft wie der Frühlingswind, bewahre die Wärme der Sonne im Herzen:
~ WIR WERDEN DICH NIE VERGESSEN ~ am 20.02.2017Eintrag melden
Es fehlt in unseren Herzen etwas und das bist DU!
Wir sind immer stark, das haben wir dir versprochen und passen immer auf uns auf.....
Es ging alles viel zu schnell, aber du sollst immer wissen...

~ WIR WERDEN DICH NIE VERGESSEN ~
ɱεŋşƈɧεŋεŋđ am 20.02.2017Eintrag melden
__☆_____________★__
★ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯☆
ïŋ đεŗ ŧïε∱εŋ şŧïℓℓε đεŗ ɧεŗẕεŋ
đσŗŧ ẕщïşƈɧεŋ şƈɧℓąɠ ųŋđ şƈɧℓąɠ
ïŋ đεŗ ∱ïŋşŧεŗŋïş đεŗ ɧεŗẕεŋ

đσŗŧ ℓεɓŧ εŗ ŧąɠ ∱üŗ ŧąɠ
…………★
__☆_____________★__
★ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯☆
ɓεï ŧŗąųεŗ ∱äŋɠŧ εŗ đïε ŧŗäŋεŋ
ɓεï ∱ŗεųđε ɓεɠïŋŋŧ εŗ ẕų şïŋɠεŋ
ɱïŧ ɧąşş ҡąŋŋ ɱąŋ ïɧŋ ℓäɧɱεŋ
ɓεï ℓïεɓε ɓεщεɠŧ εŗ đïε şƈɧщïŋɠεŋ
…………★
__☆_____________★__
★ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯☆
ŋïƈɧŧ ɱεɧŗ ïşŧ đïε щεℓŧ đεŗ εŋɠεℓ
ąℓş đïε ɠε∱üɧℓε đεŗ ɱεŋşƈɧεŋ şïŋđ
şσ şƈɧąų ŋïƈɧŧ ɧïŋąų∱ ïŋ đεŋ ɧïɱɱεℓ
şïεɧ ïŋ đïε щεℓŧ щïε εïŋ ҡïŋđ
…………★
__☆_____________★__
in Liebe...unvergessen und im Herzen am 20.02.2017Eintrag melden
...du fehlst mir jeden Tag... ich denke so oft an dich, an die schönen Tage die vergangen...es scheint so unwirklich, dass du nicht mehr wieder kommst. Groß ist der Schmerz und das Loch in unseren Herzen...jeder muss einmal gehen von dieser Welt, aber ich weiß ich werde dich wiedersehen :)
Du siehst von Oben herab und passt auf uns auf... und trotzdem fehlst du. Ich umarme dich in Gedanken und schicke einen lieben Gruß zu dir empor... du fehlst mir sooo...
Ein leiser Gruß zu dir in Deine uns so ferne Welt .... am 20.02.2017Eintrag melden
Die Zeit ist schnell vergangen, doch die Liebe nicht ....

Du bist von mir gegangen, aber aus meinen Herzen nicht ...
Ich zünde deine Kerze immer wieder an. am 20.02.2017Eintrag melden
¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨•°ღ•.*.•«·. •´♥» •.*. ღ°•¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨

Ich weis genau, es wird Dich immer geben,
denn in unseren und in vielen anderen Herzen
wirst Du ewig weiterleben.


¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨•°ღ•.*.•«·.•´♥» •.*. ღ°•¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
In ewiger Liebe am 20.02.2017Eintrag melden
Wenn Liebe könnte Wunder tun und Tränen Tote wecken, dann würde Dich, geliebter Dieter, noch nicht die kühle Erde decken.
Und die Welt dreht sich weiter, als wäre nichts geschehen ... am 19.02.2017Eintrag melden
O Trost der Welt, du stille Nacht!
Der Tag hat mich so müd' gemacht,
das weite Meer schon dunkelt.
Laß ausruhn mich von Lust und Not,
bis daß das ewige Morgenrot
den stillen Wald durchfunkelt.

Joseph von Eichendorff
Bilder der Vergangenheit am 19.02.2017Eintrag melden
Hier geht die Sonne unter und es wir dunkel,doch dort geht sie auf und vergoldet alles mit ihrem Schein.
Habe keine Tränen mehr, kein Weinen. am 19.02.2017Eintrag melden
Es gibt nichts, was die Abwesenheit eines geliebten Menschen ersetzen kann.
Je schöner und voller die Erinnerung, desto härter die Trennung, aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer
Unauslöschbar ist die Trauer....... am 19.02.2017Eintrag melden
Tage, wenn sie scheinbar uns entgleiten, gleiten leise doch in uns hinein,
aber wir verwandeln alle Zeiten; denn wir sehnen uns zu sein.

Rainer Maria Rilke
Memento am 19.02.2017Eintrag melden
Memento

Vor meinem eignen Tod ist mir nicht bang,
Nur vor dem Tode derer, die mir nah sind.
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

Allein im Nebel tast ich todentlang
Und laß mich willig in das Dunkel treiben.
Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

Der weiß es wohl, dem gleiches widerfuhr;
— Und die es trugen, mögen mir vergeben.
Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur,
Doch mit dem Tod der andern muß man leben.

Mascha Kaléko
Still und leise gingst du auf deine letzte Reise. am 19.02.2017Eintrag melden
Von den Wellen des Meeres geborgen. Wird du nun sein ohne Hast und Sorgen.
Am Tage getragen an die schönsten Strände der Welt. Des Nachts ruhend unter deinem geliebten Himmelszelt.
unvergessen ... am 19.02.2017Eintrag melden
Wenn ich sterben und euch für eine Weile zurücklassen sollte - weinet nicht um meinetwillen.
Wendet euch wieder dem Leben zu. Lasst euer Herz und eure Hand etwas tun, das andere tröstet.
Bringt zu Ende, was ich unvollendet zurück ließ.

Mary Hall
Geliebte Menschen bleiben immer in unseren Herzen! am 19.02.2017Eintrag melden
Menschen kommen und Menschen gehen. Doch einige von ihnen hinterlassen tiefe Spuren.
Spuren in unseren Herzen. So wie Dieter. Ich werde ihn stets so in Erinnerung halten wie ich ihn kennenlernen durfte:
immer freundlich, immer hilfsbereit. Ein wirklich guter Mensch ist von uns gegangen.
Bilder der Vergangenheit am 19.02.2017Eintrag melden
Es weiss ja keiner, der's nicht erlebt wie's ist, wenn einer die Flügel hebt und leise, leise sich auf die Reise - die letzte macht. Es weiss ja keiner, dem's nicht geschah wie's ist, wenn einer nun nicht mehr da. Wenn leer die Stätte des, den man hätte so gern noch nah.
Unsterblich ... das bist du für uns am 19.02.2017Eintrag melden
Liebe ist das Einzige, das bleibt, wenn wir gehen.

Albert Schweitzer
Liebe ist stärker als der Tod! am 18.02.2017Eintrag melden
Auferstehung ist unser Glaube; Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe.
Aus Gottes Hand empfing ich mein Leben, unter Gottes Hand gestalte ich mein Leben,
in Gottes Hand gebe ich mein Leben zurück. Ihr, die ihr mich so geliebt habt,
seht nicht auf das Leben, dass ich beendet habe, sondern auf das, welches ich beginne.

(Aurelius Augustinus)
Wir sollten nicht trauern am 18.02.2017Eintrag melden
Wir sollen nicht trauern, dass wir die Toten verloren haben,
sondern dankbar dafür sein, dass wir sie gehabt haben,
ja auch jetzt noch besitzen: denn wer heimkehrt zum Herrn,
bleibt in der Gemeinschaft der Gottesfamilie und ist nur vorausgegangen

(Hieronymus)
Kein Abend mehr zu zweit am 18.02.2017Eintrag melden
Trost

Siehst du ein Menschenkind in Tränen,
verhaltenes Schluchzen in der Brust,
so wollte ja nicht, ja nicht wähnen,
dass du mit Worten trösten musst.
Vermeide es, ihn zu beraten;
geh weiter, aber sende dann
die Liebe, die in stillen Taten
ihm heimlich, heimlich helfen kann.
Berührt ein kalter Schall die Wunde,
so schmerzt er nur und heilt sie nicht;
der Trost wohnt nicht im leeren Munde,
er ist des Herzens tiefe Pflicht.
Vor einem Wort am rechten Orte
kehr wohl der Harm beruhigt um,
doch wahrer Schmerz hat keine Worte
und auch der wahre Trost ist stumm.

(Joseph von Eichendorff)
Lass Dir Zeit zu trauern. am 18.02.2017Eintrag melden
Wer die tiefste aller Wunden
hat im Geist und Sinn empfunden
bittrer Trennung Schmerz;
wer geliebt was er verloren,
lassen muss was er erkoren,
das geliebte Herz.

Der versteht in Lust die Tränen
und der Liebe ewig Sehnen
Eins in Zwei zu sein,
Eins im Andren sich zu finden,
dass der Zweiheit Grenzen schwinden
und des Daseins Pein.
Liebe kann nicht sterben .... am 18.02.2017Eintrag melden
Könnten wir noch einmal in Deine Augen sehen, so würden all unser Leid und Weh schwinden.
Könnten wir Deinen Mund noch einmal küssen, so würden wir ganz und gar gesund.
Könnten wir Dich noch einmal umarmen und an uns drücken, so würden wir euch sagen - wir haben dich lieb.
Liebe kann nicht sterben - sie findet immer einen Weg, dem Tod zu entrinnen.
Danke das du da warst! am 18.02.2017Eintrag melden
Du bist nicht tot, sondern nur untergegangen wie die Sonne.
Wir trauern nicht über einen, der gestorben ist,
sondern wie über einen, der sich vor uns verborgen hält.
Nicht unter den Toten suchen wir dich,
sondern unter den Seligen des Himmels.

(Theodoret von Kyros)
Hab dich unendlich lieb am 18.02.2017Eintrag melden
Wie wenn das Leben wär

Wie wenn das Leben wär nichts anders
als das Verbrennen eines Lichts!
Verloren geht kein einzig Teilchen,
jedoch wir selber gehn ins Nichts!

Denn was wir Leib und Seele nennen,
so fest in eins gestaltet kaum,
es löst sich auf in tausend Teilchen
und wimmelt durch den öden Raum.

Es waltet stets dasselbe Leben,
Natur geht ihren ewgen Lauf;
in tausend neu erschaffnen Wesen,
stehn diese tausend Teilchen auf.

Das Wesen aber ist verloren,
das nur durch diesen Bund bestand,
wenn nicht der Zufall die verstaubten
aufs Neue zu einem Sein verband.

(Theodor Storm)
Die Erinnerung und Liebe lebt weiter... am 18.02.2017Eintrag melden
Das letzte Mal

Du gingst fort. - in meinem Zimmer
klingt noch leis dein letztes Wort.
Schöner Stunden matter Schimmer
blieb zurück. Doch du bist fort.

Lang noch seh ich steile Stufen
zögernd dich hinuntergehn,
lang noch spür ich ungerufen
dich nach meinem Fenster seh'n.

Oft noch hör ich ungesprochen
stumm versinken manches Wort,
oft noch das gewohnte Pochen
an der Tür. - Doch du bist fort.

(Mascha Kaleko)
Auf ewig unvergessen... am 18.02.2017Eintrag melden
Abwesenheit

Ich muss das weitläufige Leben stützen, das noch dein Spiegel ist; jeden Morgen werde ich es rekonstruieren müssen.
Seit du gegangen bist sind so viele Orte leer geworden und ohne Sinn, vergleichbar lichtern im hellen Tag.
Abende, die deinem Bild Nische waren, Musik, in der du mich immer erwartet hast, Worte aus jener Zeit,
eigenhändig werde ich sie zerbrechen müssen.
In welcher Schlucht verberge ich meine Seele, dass sie nicht sehe deine Abwesenheit, die wie schreckliche Sonne ohne Abend endgültig und unbarmherzig strahlt?
Deine Abwesenheit umringt mich wie die Schlinge die Kehle, das Meer den Versinkenden.
Abschied am 18.02.2017Eintrag melden
Abschied

Wenn die Schwalben heimwärts zieh'n,
wenn die Rosen nicht mehr blüh'n,
wenn der Nachtigall Gesang
mit der Nachtigall verklang.
Fragt das Herz in bangem Schmerz:
“Ob ich Euch wohl wieder seh'?” -
Scheiden, ach Scheiden tut weh!“

Wenn die Schwäne südwärts ziehn,
dorthin, wo Orangen blüh'n,
wenn das Abendrot versinkt,
durch die grünen Wipfel blinkt.
Fragt das Herz in bangem Schmerz:
“Ob ich Euch auch wieder seh'?
Scheiden, ach Scheiden tut weh!”

Armes Herz, was klagest Du!
Ach Du gehst auch einst zur Ruh!
Was auf Erden, - muss vergeh'n,
gibt es dort ein Wiedersehn?
Fragt das Herz im bangen Schmerz: -
“Tut auch hier das Scheiden weh?
Glaub', dass ich Dich wiederseh.”

- Karl Herloßsohn -
Wir vermissen dich so sehr... Aber wir wissen, dass es dir gut geht und du immer bei uns bist! am 17.02.2017Eintrag melden
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Ich kann die Sterne am Himmel sehen, aber keiner leuchtet so hell, wie du in meinem Herzen.
Wir vermissen Dich jeden Tag mehr. am 17.02.2017Eintrag melden
"Macht euch gefasst auf ein ungeheures Licht."

Hugo von Hofmannsthal
Du wirst von uns immer geliebt und niemals vergessen. am 17.02.2017Eintrag melden
"Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich."

Dietrich Bonhoeffer
Habe euch unendlich lieb am 17.02.2017Eintrag melden
"Ihr die ihr mich geliebt habt, trauert nicht um das Leben, das ich beende, sondern freut euch mit mir über das Leben, das ich beginne."

Aurelius Augustinus
Unser Leben hat sich verändert. Ein wichtiger Mensch fehlt uns. am 17.02.2017Eintrag melden
"Ich würde gerne glauben, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Wenn nicht, warum sind wir dann auf der Welt?"

Patrick Swayze
Sehnsucht nach dir ... am 17.02.2017Eintrag melden
"Ich werde fortgehn, Kind. Doch du sollst leben und heiter sein. In meinem jungen Herzen brannte das goldne Licht. Das hab ich dir gegeben, und nun verlöschen meine Abendkerzen."

Mascha Kaléko
In großer Liebe und ewiger Dankbarkeit am 17.02.2017Eintrag melden
Liebevolle Begleiter sollen immer für dich da sein, Dich behüten und beschützen.
In großer Liebe und ewiger Dankbarkeit!
Kein Abend mehr zu zweit am 17.02.2017Eintrag melden
Und der Mond spinnt Silberfäden durch die dunkle Nacht – Nachtwind trocknet meine Tränen, die Erinnerung gebracht.
Wehmut schleicht auf leisen Sohlen aus den Ecken der Räume – Zerbrochen, versunken, verloren sind alle meine Träume.
Was Du mir warst, wird mir nie mehr ein Anderer sein – Und so bin – trotz aller Freunde – ich eines nur: allein!
Mein Herz, voll Sehnsucht, ruft nach Dir, Verzweiflung schlägt zu mit Macht – Und der Mond spinnt Silberfäden durch meine dunkle Nacht…….
Du bist und bleibst in unseren Herzen. am 17.02.2017Eintrag melden
Lachen, Freude gar nicht weit. Alles fort so wie es scheint. Und doch sind wir stets vereint. Du lebst fort in mir,
den meinen Gedanken. Dort das Gute wir vereinen. Immer werden wir Dir gedenken. Schöne Stunden tat` s uns schenken.
In Dankbarkeit am 17.02.2017Eintrag melden
Der Tod ist für viele Schrecken. Für einige Erlösung. Für jeden zu früh. Für uns alle aber unvermeidlich.
Die Leere, die Stille, die Trauer, aber auch die Erinnerung und den wir lieben und liebten ist ein wichtiger Teil unseres Lebens denn nur durch sie leben wir.


Dies ist eine goldene Kerze für ♥ ♥ Dieter Gieschler ♥ ♥

Am 28.07.2011 wurde diese goldene Gedenkkerze online für ♥ ♥ Dieter Gieschler ♥ ♥ auf Kerze-anzuenden.de entzündet und damit ein einzigartiges Online-Gedenken erstellt.

Die goldene Kerze zum Gedenken an ♥ ♥ Dieter Gieschler ♥ ♥ wurde 86.374 besucht. Es wurde bisher 1.770 mal Mitgefühl ausgedrückt. Gerne können auch Sie jetzt den Hinterbliebenen gegenüber Ihr Mitgefühl ausdrücken und einige Worte zum Verstorbenen oder ein Spruch/Gedicht verfassen. Nutzen Sie hierfür den Link "Mitgefühl verfassen".

Diese Kerze brennt ewig.